Wie ACD01 einbauen und alles Anschliesen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 11595

      Wie ACD01 einbauen und alles Anschliesen

      Hallo zusammen,

      ich habe eine Atmos P21 Pelletheizung mit dem A25 brenner und seperat ein ACD01 mit V3.3 gekauft.
      Die Anlage ist Hydraulisch fast fertig installiert.

      Jetzt muss ich an die Elektrik.

      Was muss ich denn jetzt genau beachten wenn ich nachträglich gekaufte ACD01 einbauen möchte?
      Wo muss ich was anschliesen?
      Wo muss ich die Pumpen anschliesen?
      Ich habe einen Abgassensor gekauft, wo muss der hin? wie muss der angeschlossen werden?


      Hier noch ein paar aktuelle Daten:

      Kessel P21
      Abgas Ventilator - nein
      ACD01 gekauft, nicht eingebaut
      Brenner A25
      Alles bisher völlig stromlos

      Zu der Hydraulik:
      Rücklaufanhebungs Ventil direkt hinter dem Kessel - noch nicht angeschlossen
      ECO Pumpe Heizkreis 1 - nicht angeschlossen
      ECO Pumpe Heizkreis 2 - nicht angeschlossen
      ECO Pumpe Trinkwassererwärmung - nicht angeschlossen

      Pelletlager
      500 Liter Pellettank mit Schnecke. für 2016 ist ein Pelletlager geplant welches mit hilfe eines Saugers die Pellets in den 500 Liter tank transportiert.


      Sämtliche Sensoren - noch nicht angeschlossen bzw. eingebaut.

      Pufferspeicher: 800L PR800
      Trinkwasserspeicher 300L SO300

      Beide Speicher jeweils mit zusätzlicher Spirale zur Solaranbindung.
      Die Solaranbindung ist jedoch erst für 2015 geplant, und soll jetzt vernachlässigt werden.
      Bis dahin wurde im Trinkwasserspeicher die Heizspiralen mit einer Brücke zusammengeschaltet.

      Die gesammte Hydraulik ist angeschlossen und einsatzbereit. Es fehtl nur noch die Frischwasserleitung zum Trinkwasserspeicher, so wie die Warmwasserleitung ins Haus.
      Das genaue und aktuelle Hydraulikschaubild werde ich hier noch nachträglich einfügen.

      Ok Hier die Hydraulik.

      Hydraulikschaubild052014.JPG
      Hydraulikschaubild052014-2.JPG



      So das war es jetzt erstmal ich hoffe damit erstmal genügend Daten zur verfügung zu stellen.

      vielen Dank schon mal im Vorraus.


      LG

      Micha

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Bengelbaer ()

      • 2

      • # 11599
      Der Anschluss ist einfacher als man denkt, man muss nur gute Augen haben, um das Kleingedruckte in der Anleitung zu lesen... :D

      Spaß beiseite.

      Erst musst du dich mal entscheiden, ob du die Brenner- und kesselsteuerung dem Brenner oder der ACD01 überlassen willst, davon hängt z.b. Ab, wo die Fühler angeschlossen werden und welche Änderungen im Kessel selbst gemacht werden müssen. Ich bin ja einer der wenigen, die nicht nur die ACD01 benutzen, sondern dieser auch die komplette Steuerung der Anlage überlassen.
      Funktioniert einwandfrei meiner Meinung nach...

      Du musst hier verschiedene Schemata beachten - zum einen das elektrische Schema des Kessels und zum anderen das der Steuerung. Einige Kabel im Kessel müssen ab- und andere wiederum angeklemmt werden. Steht aber alles haarklein und kaum lesbar in und unter den Schaltbildern, man ziehe eine Lupe hinzu oder lässt das nen Elektriker machen, da hier viel mit 230V gearbeitet wird und fühlerkabeln, die keine Wechselspannung neben sich mögen, außerdem hat der das passende Werkzeug dafür.
      Ich hab zwar auch alles selbst verkabelt, hab aber nen Elektromeister drübergucken und -messen lassen, damit ich da versicherungstechnisch glatt dastehe ;)

      Die Heizkreis- und Rücklaufpumpen sowie die Mischer werden automatisch von ACD01 bedient, ebenso kann man die brennersteuerung und die speicherladung darüber laufen lassen.

      Abgassensor... Für abgastemperatur, nehme ich an?!
      Kann man auch über die ACD abfragen, hat aber keine weitere Bewandtnis, wenn man den Speicher per Fühler oben/unten belädt, ist halt dann zur Info...
      Ein extrafühler für die FriWa kann ebenso in die ACD verklemmt werden und steuert dann deren Beladung.

      In der Version 3.3 kann die ACD übrigens auch die solarthermie steuern, leider bislang noch keine Schichtladung, weswegen ich ein extra Steuergerät nutze.
      Don't blink!

      _______________

      D20P mit A25 und RLA durch Regumat, Hygienespeicher 800l
      Alles gesteuert per ACD01

      + 10m² Röhrenkollektor mit Regusol, gesteuert durch Deltasol BS Plus v2 für Schichtladung


      P.S.: Kranplätze müssen verdichtet sein!
      • 3

      • # 11606
      Hallo,

      Danke für die schnelle Antwort.
      Mittlerweile habe ich das ACD01 angeschlossen (auch die Brennersteuerung und die Pumpe).

      Im P21 gibt es einen Kabelstrang welcher bereits dafür vorbereitet war. Mit Hilfe der Anleitung konnte man dann sehen welches Kabel wo ran muss.

      Muss ich denn wirklich noch etwas anderes abklemmen wenn ich möchte das die ACD01 die Steuerung komplett macht?
      Wenn ja was genau?

      Ich bin der Meinung das die ACD das machen soll, wenn ich die schon gekauft habe.


      LG


      Micha
      • 4

      • # 11607
      Wie das jetzt beim P21 genau ist, kann ich nicht sagen - beim D20P jedenfalls musste ich die kesseltemperatur- und die Ladepumpenregelung des Kesselschaltfeldes abklemmen und einen zusätzlichen Fühler für die ACD einsetzen - das sollte aber auch aus der Anleitung des Kessels hervorgehen...




      Welches Hydraulikschema willst du benutzen? Ich hätte spontan Nr. 10 benannt...
      Don't blink!

      _______________

      D20P mit A25 und RLA durch Regumat, Hygienespeicher 800l
      Alles gesteuert per ACD01

      + 10m² Röhrenkollektor mit Regusol, gesteuert durch Deltasol BS Plus v2 für Schichtladung


      P.S.: Kranplätze müssen verdichtet sein!
      • 6

      • # 11609
      Zum abgassensor: kein Plan...

      Ich hab keinen verbaut und wüsste auch nicht, wofür ich ihn brauchen sollte.
      Ne lambdasonde werde ich mal einbauen zur luftmengensteuerung am Brenner, das wars dann aber auch schon. ;)
      Don't blink!

      _______________

      D20P mit A25 und RLA durch Regumat, Hygienespeicher 800l
      Alles gesteuert per ACD01

      + 10m² Röhrenkollektor mit Regusol, gesteuert durch Deltasol BS Plus v2 für Schichtladung


      P.S.: Kranplätze müssen verdichtet sein!
      • 7

      • # 11610
      Hallo

      Der Abgassensor sollte wegen der Genauigkeit im Rauchrohr nach dem Kessel aber vor der Nebenluftklappe sitzen.
      mit freundlichem Gruß aus der Niederlausitz

      Erik


      DC30GSE/2000 l Puffer/160 l WWB/ACD01/8m DW Schornstein 180 mm/Laddomat/Zugbegenzer/Belimo/120 m² Wohnfläche/2 Personen
      DC25GSE(long Version)/2400 l Puffer/ACD01/Viessmann 24kw Öler mit 160l WWB/Laddomat 21/Zugbegrenzer/Belimo/120m² Wohnfläche/3 Personen
      DC25GSE(long Version)2000 l Puffer/keine ACD01/Viessmann Vitola 18kw/Regelung Dekamatik/ 120m² Wohnfläche/4 Personen
      Attack DPX 25 Profi
      • 10

      • # 11619
      Als ich die ACD gekauft habe stand da das dieser benötigt wird, sollte man der ACD die komplette Steuerung überlassen.

      So ich habe nun alle Sensoren bis auf Puffer Oben und Unten, so wie Warmwasser Oben und Unten angeschlossen.
      Wie muss ich diese denn nun Anschliesen?

      Wenn ich die Aktuelle Konfig der ACD so sehe sieht das aus als hätte der Warmwasser Speicher nur einen Fühler.
      Der Pufferspeicher taucht nirgends auf.
      • 11

      • # 11620
      Für den D20P braucht man jedenfalls keinen abgasfühler - da wird die pufferladung von den Fühlern oben und unten im Puffer gesteuert, den AGF braucht man eigentlich nur bei den Holzvergasern...

      Du musst jetzt das für dich passende Hydraulikschema auswählen, ich schätze, für deine Zwecke ist Schema 10 richtig - kommt deiner Konfiguration jedenfalls sehr nahe
      Die Angaben aus diesem Schema übernimmst du einfach in die ACD, wenn du alles korrekt angeklemmt und eingestellt hast, sollte der Kessel dann anspringen.
      Musst halt noch den Brenner einstellen (Luft und Pelletmenge, über die Pelletmenge wird hier die Leistung eingestellt), aber dann sollte dein Kellerdrachen Feuer spucken ;)

      Feineinstellungen kannst du dann nach erfolgtem Probelauf machen, mischkreise abstimmen etc. Ist am Anfang etwas verwirrend, aber es wird klarer, wenn man sich etwas damit beschäftigt - sogar ich hab das hingekriegt. ;)

      Kleiner tipp am Rande: Stell die speicherpumpe etwas höher ein als im Hydraulikschema angegeben, ich habe 65 statt der angegebenen 35 grad eingestellt, so kommt meiner Meinung nach der Kessel schneller auf Temperatur.

      Edit: viele Einstellungen musst du im Modus "Fachmann" durchführen, dahin kommst du, wenn du rechts den oberen und unteren Knopf gleichzeitig ca 3 Sekunden drückst.
      Den Code kannst du mittels drücken und drehen am Rad eingeben, lautet sehr sinnig: 1234. ;)
      Don't blink!

      _______________

      D20P mit A25 und RLA durch Regumat, Hygienespeicher 800l
      Alles gesteuert per ACD01

      + 10m² Röhrenkollektor mit Regusol, gesteuert durch Deltasol BS Plus v2 für Schichtladung


      P.S.: Kranplätze müssen verdichtet sein!
      • 13

      • # 11681
      Alles Prima!!!

      Ja jetzt läuft der Hobel wie er soll.
      Ich stand in der Tat kurz vorm Ziel.

      Der Atmos Kundendienst gab mir die letzten Tipps.

      Alles Funtzt perfekt.

      Ich werde die Tage mal ein kleines Video für YouTube machen wo ich euch zeige wie man die ACD01 richtig anschliest bzw. wo ihr was anschliesen müsst.
      Ich denke das können einige gebrauchen.


      LG


      Micha

    Webutation