Alternativen für die Sekundärluftregelung

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 27

      • # 34034

      Aw: Alternativen für die Sekundärluftregelung

      Ich hatte letzte Woche die Gelegenheit, bei einem bekannten Forumsuser die Conrad-dimmer zu beäugen.
      Ich hatte meinen Analysator dabei.
      Interssant für mich war folgendes:

      Es handelt sich um eine ganz einfache Phasen-AN-schnittsteuerung (keine ABschnittsteuerung) und alle Halbwellen werden bei jeder Stellgrösse bedient. (Kein Pulspaket)

      Das Einzigbesondere ist eine große Induktivität zurLlast.

      Die Potis auf dem Board dienen der Anpassung der nichtlinearen Kennlinie der Opto-koppler, welche ja das Steuersignal potentialfrei übertragen sollen.

      Es wird also nur mit Wasser gekocht. Für Lüftermotoren halte ich die Dimmer für sinnvoll.
      Problem nur, dass die Motoren bei geringer Ansteuerleistung ein kleines Drehmoment haben und es leicht zum Blockieren kommen kann. Liefert aber ein PID-Regler das Steuersignal für den Dimmer, so wird der automatisch bei Schweranlauf solange hochgefahren, bis die Rückführgrösse (Abgas) erkannt wird.

      Viel Erfolg beim Experimentieren.

      Gruß

      Harald
      • 28

      • # 34332

      Aw: Alternativen für die Sekundärluftregelung

      Hallo zusammen!
      Nehme jetzt auch den Umbau mit Lufttrennung in Angriff. Werde den Orginalen Vigas Lüfter an seiner Stelle belassen und über den Conrad Dimmer und Lambda steueren. Den zweiten Lüfter kann ja weiter die Ak steuern. Da ich kein Fachmann in Elektrik bin, weiss ich nicht wie man den Sekundarlüfter abstellen soll wenn der Primärlüfter stehen bleibt. Aber das muss aus Sicherheitsgründen ja so sein. Wie könnte man das schalten?

      Viele Grüße, Christoph
      • 29

      • # 34333

      Aw: Alternativen für die Sekundärluftregelung

      Hallo Christoph,

      aus Erfahrung stellt sich der Sek-Lüfter nach kurzer Zeit selber ab, da der O2 Wert steigt sobald der Primär-Lüfter steht. Ab und an kann er nochmals kurz anlaufen aber das hat sich dann schnell wenn das Feuer ausgeht.

      Allerdings muß ich noch sagen, das mit der AK würde ich mir sehr gut überlegen. Ich schmeisse das Ding so bald es geht raus, da die AK nicht gut regelt. Die einzige mir sinnvolle Möglichkeit die Ak weiterhin zu benutzen ist die Werte so weit wie möglich nach oben einstellen und den Kessel mit 100% betreiben. Dann regelt das Ding nicht dazwischen und der Abbrand wird sauber.

      • 30

      • # 34335

      Aw: Alternativen für die Sekundärluftregelung

      Hallo Rene!
      Danke für die Tipps. Werds jetzt erstmal mit der Ak machen. Bei den Steuerungen tut sich ja einiges.Kann mir auch nicht alles auf einmal leisten. Hab heute 2 cm Schammotte erhalten für die Brennkammer. Was die Lüfter betrifft wäre es sicher sinnvoll beide über den STB. zu schalten.

      Gruß, Christoph
      • 31

      • # 34336

      Aw: Alternativen für die Sekundärluftregelung

      hmm mal 10 cm in dieser Forumssektion Abteilung weiter unten gucken :(
      http://www.holzvergaser-forum.de/index.php?thread/13445
      wäre eine Möglichkeit


      Zusatz 12.08.2011:
      ein Frequenzumrichter ist auch eine Variante, das Sekundärluftgebläse anzusteuern
      http://www.holzvergaser-forum.de/index.php?thread/4621/&postID=38954#post38954

      läuft bei mir seit 8 Monaten, bisher keine Auffälligkeiten
      Planungsanleitung für HV-Einsteiger:

      http://www.holzvergaser-forum.de/index.php/forum/mein-heizungsprojekt/29747-anleitung-fuer-einsteiger-planung-einer-holzvergaseranlage

      Orlan Super D 40KW
      Flammtronik
      • 32

      • # 141713
      Hallo Miteinander. Nach einigen Jahren heizen mit dem Lamdacheck bin ich jetzt auch auf die Flammtronik umgestiegen. Ich habe ebenso den MS 80 Wechselspannungssteller für den Primärlüfter verbaut. Der Sekundärlüfter wird von einem Belimo gesteuert.

      Meine Frage: Der Dimmer gibt immer 30 Volt an den Lüfter aus, deshalb dreht sich der Ventilator auch ständig. Auch wenn ich die Mindest Drehzahl auf ein Minimum zurückdrehe, keine Besserung. Würde ich es so lassen würde der Lüfter automatisch nie ausgehen. Habt ihr eine Lösung?

    Webutation