Hargassner HV 30 optimal einstellen

    Holzheizer Forum und Holzvergaser Forum sind vereint.
    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 13248

      Hargassner HV 30 optimal einstellen

      Hallo zusammen,

      Bin seit kurzem im Besitz eines Hargassner HV 30 Kessel. Habe 2500 Liter Pufferspeicher. Wer von euch hat den Kessel seiner Meinung nach schon optimal eingestellt. Habe das Problem das ich die Puffer mit einer Ladung Fichte nicht voll bekomme. Bin für jede Hilfe sehr dankbar.

      DANKE

      Gruss Stefan
      • 2

      • # 13250
      Hallo,
      2500L Puffer wollen erst mal gefüllt werden, ich habe 3200L Puffer und brauche bei diesen Aussentemperaturen Nachts um die Null Tags um drei bis vier Grad ca. 2 1/2 Füllungen um das Haus warm zu halten und Die Puffer für den nächsten Tag voll zu bekommen habe den GSE 22 von Atmos. Es kommt drauf an welche Menge an Holz in Deinen Füllraum passt, wieviel Wohnfläche beheizt Du????. Ich beheize ein 2 Fam. Haus mit ca. 220qm Wohnfläche, da geht schon einiges an Wärmeenergie rein.

      Gruß
      Holzknecht
      DC22 GSE Lufttrennung, Lambdacheck, Agt stetig geregelt mit ATC30 Regler, 3200L Puffer (4x800L in Reihe)selber Isoliert, 11m Esse mit Windkat oben drauf.
      • 4

      • # 13253
      Hallo Stefan,
      ich bin kein Experte, versuchs mal mit Buche oder Eiche, Nadelholz hat zwar Gewichtstechnisch einen hohen Heizwert ist aber deutlich leichter wie Laubholz. Wie hoch ist Deine Agt, wie hoch die Heizlast des Hauses???? wie voll werden Deine Puffer bei einer Füllung??? Ich habe die Heizlast bei mir mit meiner Gasheizung ermittelt, Gasverbrauch in einer Stunde liegt bei diesen Temp bei Ca. 10-12 Kwh= ca. 1,2qm Gas in der Stunde incl. Warmwasser.
      Gruss
      Dieter
      DC22 GSE Lufttrennung, Lambdacheck, Agt stetig geregelt mit ATC30 Regler, 3200L Puffer (4x800L in Reihe)selber Isoliert, 11m Esse mit Windkat oben drauf.
      • 5

      • # 13255
      @ Stefan

      der Hargassner HV30 ist doch Lambdageregelt mit Stellmotoren für Primär und Sekundärluft.
      Der stellt sich von selbst auf die Optimalen werte ein ;)

      Wiege einmal genau dein Fichtenholz was du in den HV gibst.
      Anhand des Gewichts kannst du die kw/h ermitteln die du bei einer Füllung im HV hast
      Gruß fjko

      Atmos DC30RS, 2000 Liter Pufferspeicher, 275 Liter Mag, 200 Liter Warmwasserspeicher, Zugbegränzer, Abgasthermometer und Microblasenabscheider verbaut. Buderus Ölkessel Hydraulisch Eingebunden. Geregelt wird die ganze Anlage mit der Logic-Therm Steuerung.
      Vorstellung
      • 6

      • # 13256
      Wenn ich mal grob überschlage u. die Erfahrungswerte vom DC 30 GSE mit real 110 Ltr. Füllraum bei optimaler Verbrennung mit Fichte nehme,macht eine Füllung höchstens ca. 2 Puffer = 1.464 Ltr. 80°C warm.Habe aber auch Kiefer dabei.
      Nach Dreisatz wären das bei 166Ltr. Füllraum höchstens 2209 Ltr.
      Also voll bekommst du mit einer Ladung Fichte 2500 Ltr. Pufferspeicher nach meiner Meinung nicht.


      Gruß Rolf
      Gruß Rolf


      DC 30GSE,Lufttrennung,LC mit geregelter
      Sekundärluftklappe u. gegenläufig geregelter Primärluftklappe über Federzug,Turbulatoren 7.2 mit von außen bedienbarer Reinigungsfunktion,Lüfter-Drehzahlregelung Botex CT-110R durch PID-Regler nach AGT mit Timer-Abschaltung u. Einstellung der Mindestdrehzahl über Poti,Laddomat,Restwärmenutz. manuell,Asu-Timer,4
      x 732Ltr. PSP,300Ltr. bivalenter Speicher mit 30
      VKR,Fachwerkhaus 150qm Innendämmung,Ölheizung im Notfall
      zuschaltbar.
      • 7

      • # 13266
      Ich habe ja auch ab und an Hartholz zur Verfügung. Mit einer Füllung schaffe ich meine 2000 lt Puffer nicht voll. Mit Fichte die ich im Augenblick habe brauche ich bei Heizbetrieb mind. drei Füllungen.
      MfG Jürgen

      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; Lamdacheck;
      WW: Vissmann Vitacell 300
      Abgastemp. Regl.mit KS 40-1; RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.

      striegistal-wetterstation.de/
      • 8

      • # 122470
      Auch auf die Gefahr hin, daß sich das Problem bereits erledigt hat:

      • Wie ist denn die Abnahme an den Heizkörpern geregelt?
      • Wie ist denn die Abnahme an den Heizkörpern geregelt? Hast Du Digitale Heizkörperregler oder Analoge?
      • Hast Du eine geregelte Heizkreispumpe?
      • Mit welcher Vorlauftemperatur wird der Puffer geladen?
      • Wie groß ist die Distanz Kessel-Puffer?
      • Mit welchem Rohrdurchmesser ist der Puffer angebunden?
      • Kannst Du uns mal einen "Abbrand-Verlauf" posten?
      • 9

      • # 127718

      Jowa921 schrieb:

      Auch auf die Gefahr hin, daß sich das Problem bereits erledigt hat:
      Hallo Johannes,

      darf ich fragen wie zufrieden Du mit Deinem Hargassner Kessel bist?
      Da bei mir der Kessel bald ins Haus kommt und der Hargassner HV 40 in der näheren Auswahl liegt, wüsste ich gern ob es sich lohnt so viel Geld dafür zu zahlen.

      Gruß,
      Frank
      • 10

      • # 128554

      ET14 schrieb:

      Jowa921 schrieb:

      Auch auf die Gefahr hin, daß sich das Problem bereits erledigt hat:
      Hallo Johannes,
      darf ich fragen wie zufrieden Du mit Deinem Hargassner Kessel bist?
      Da bei mir der Kessel bald ins Haus kommt und der Hargassner HV 40 in der näheren Auswahl liegt, wüsste ich gern ob es sich lohnt so viel Geld dafür zu zahlen.

      Gruß,
      Frank

      ET14 schrieb:

      Jowa921 schrieb:

      Auch auf die Gefahr hin, daß sich das Problem bereits erledigt hat:
      Hallo Johannes,
      darf ich fragen wie zufrieden Du mit Deinem Hargassner Kessel bist?
      Da bei mir der Kessel bald ins Haus kommt und der Hargassner HV 40 in der näheren Auswahl liegt, wüsste ich gern ob es sich lohnt so viel Geld dafür zu zahlen.

      Gruß,
      Frank
      Hallo Johannes,

      da würde ich mich gern dranhängen. Habe mir heute auf der grünen Woche auch den Hargassner HV 40 angesehen und ziehe ihn als Ersatz für meinen schon etwas in die Jahre gekommenen Atmos DC50GSE in Betracht. Leider gibt es hier so gut wie keine Erfahrungsberichte. Von daher wäre es wirklich toll, wenn Du ein wenig von Deinen Erfahrungen preisgeben könntest.

      Danke & VG Ronny

    Webutation