Prototype Holzvergaser BHKW < 30kW elektrisch ans Netz bringen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 52615

      Prototype Holzvergaser BHKW < 30kW elektrisch ans Netz bringen

      Hallo,

      ich bin seit heute hier im Forum angemeldet. Wie es aussieht geht es in erster Linie um Holzgasheizungen. Mein Anliegen ist aber meinen Prototyp eines Mini-Holzgas-BHKW nach langer Entwicklungszeit/Probebetrieb in Insellösung nun ans öffentliche Netz zu bringen. Die Frage der Verwendung einer ENS ist mir bewusst. Ich suche Leute die schon Ihre Prototypen, Eigenbauten von Holzgas-BHKW's usw. ans Netz gebracht haben.

      Ich würde die komplette elektrische Verkabelung von einer Fachbetrieb vornehmen lassen. Fragen wie Bewertung der Anlage nach EEG, sonstige Nachweise, Erklärungen wie CE usw. sind offen. Über Tipps, Hinweise und Erfahrungen bei dem Prozess des Anschlusses beim EVU würde ich mich freuen. Besonders über Hinweise zu absolut notwendigen Punkten wäre ich sehr dankbar, besonders von Leuten die das schon durch haben oder im Prozess stecken. :)

      Gruß Markus
      • 2

      • # 52639

      Aw: Prototype Holzvergaser BHKW < 30kW elektrisch ans Netz bringen

      hallo markus

      ich habe ein pflanzenöl bhkw im keller stehen 12,5kva
      ist noch nicht ganz fertig
      es fehlen noch einige bauteile und viel zeit
      ich kann zwar schon damit heizen aber halt noch nicht überwacht und wirklich geregelt
      ich muss halt immer in der nähe sein

      diese hürde mit dem einspeisen habe ich auch noch vor mir

      interessiert mich brennend was du so treibst

      ein holz bhkw würde mich noch mehr interessieren am liebsten eins mit nem schönen stirling motor dran

      erfreute grüsse

      cosy
      • 3

      • # 52642

      Aw: Prototype Holzvergaser BHKW < 30kW elektrisch ans Netz bringen

      Hallo Cosy,
      bist ja technisch vielseitig unterwegs.
      Ich habe ein KFZ mit Pflanzenöl betrieben, so ca. 100.000 Km. Einen Mercedes 190D mit allen nötigen Umbauten. Lief super und läuft heute noch, allerdings wieder mit Diesel da Pöluninteressant geworden ist. Außerdem jetzt nur noch Kurzstecke, das ist nicht so gut für den Motor und ich möchte das Auto in ca. 12 Jahren als Oldtimer anmelden.
      Jedenfalls habe ich meine Anregungen und auch Teile aus dem Pflanzenölforum ( www.fmso.de ), da sind auch welche, die ein BHKW betreiben, Ausch Stirling ist da ein Thema.
      Auf der anderen Seite sind die nicht so fit beim Thema Hydraulik, vielleicht könnt ihr euch da austauschen.

      mfg

      Klaus
      • 4

      • # 52667

      Aw: Prototype Holzvergaser BHKW < 30kW elektrisch ans Netz bringen

      Hallo,
      240DMotor von Mercedes läuft komplett ohne Umbau mit Pflanzenöl. Bin ne Zeit Lang MB100 gefahren, und kenne einige die seit Jahren damit unterwegs sind.
      Die Holzgas Geschichte finde ich aber auch interresant. Wenn ich dann mal meine Hütte fertig umgebaut habe, habe ich vieleicht wieder mehr Lust zu schrauben. Jetzt bringe ich ja sogar mein eigenes Auto in die Werstatt, obwohl ich mal KFZ´ler gelernt habe.
      mfg
      Helmut
      • 5

      • # 52675

      Aw: Prototype Holzvergaser BHKW < 30kW elektrisch ans Netz bringen

      Hallo Helmut,
      PÖL reinschütten in dem MB und losfahren ist wie Vigas kaufen und heizen. Geht gerade so aber versaut die Umwelt. Ich habe den 2,0 D OM601 umgebaut mit Wärmetauscher, mechanischen 2 Punkt Einspritzdüsen von VW, 190 Bar statt 120 Bar Einspritzdruck, früherer Förderbeginn und größere Fördermenge. Außer leichtem Pommesgeruch beim dichten Auffahren für den Hintermann fährt der 190er sogar leiser als original. Jetzt nur mit Diesel hat er sogar mehr Leistung und kommt auf der Geraden in den Abregelbereich. Kein Vergleich mit den nicht modifizierten.
      Da aber PÖL fahren preislich uninteressant geworden ist ( auch wg. Kurzstrecke ) plane ich jetzt eine Holzheizung mit Kompltettumbau des Vigas 40 KW mit Lambdaregelung. Eine Herausforderung braucht mann immer.
      Ein BHKW wäre auch interessant, aber da muss ich mich erst noch mehr informieren.
      Eher erst mal solar.

      Klaus
      • 7

      • # 52679

      Aw: Prototype Holzvergaser BHKW < 30kW elektrisch ans Netz bringen

      Hallo Klaus,
      mein Kutter (MB100) hatte natürlich auch angepasste Düsen, Förderbeginn etc..... Selbst ne Vorwärmung für´s Pöl, größere Leitungen etc...... habe ich noch reingebaut. Ist aber eigentlich nicht nötig da beim 240er Die ESP durch das Motoröl geschmiert wird. So hat man zugleich seine vorwärmung. Deshalb ist es ja kein Problem bei den Motoren. "Aus einem alten Werkstattofen kann man eben keine Elektronisch gesteuerten HV machen"
      Als dann beim Kutter im Winter die Kupplung versagte, ich keine Bühne habe, auch keine Lust gehabt habe mich im Hof unter das Auto zu graben durch den Schnee (vor 10 Jahren hätte ich das vielleicht noch gemacht), wir uns kurz zuvor das Haus gekauft haben, mußte ich Prioritäten setzen.
      Jetzt fahr ich C180 mit Gas, da ich täglich ne Strecke von 28km einmal zur Arbeit muss.

      Ich habe da nen Super Bach vor der Türe. Ist ein Kanal mit dem kurz vor unserem Haus ein Sägewerk betrieben wird. Von dem her ist bei mir Solar eigentlich out. Wasserkraft für Eigenbedarf auf spielerische art und weise ist angesagt. Spielerisch, weil ich natürlich keine Wasserechte habe. Aber mit einem Unterschlächtigem Wasserrad in einem "Boot", einer Lichtmaschiene, und ein paar "alten" Bleiakkus, kann man schon viel machen wenn der Bach 356Tage im Jahr Wasser führt.

      So hat man eben immer was zu tun ;)

      Helmut
      • 8

      • # 52900

      Aw: Prototype Holzvergaser BHKW < 30kW elektrisch ans Netz bringen

      es gibt so etwas,
      irgendwo in Youtube habe ich einen Bericht über ähnliches sie Du es planst im Großformat gesehen. Dort hat ein Landwirt ein riesiges Teil von Schiffsdiesel mit Holzgas betrieben. Ursprünglich hatte er diesen auch mit Pflanzenöl geplant/betrieben aber die Preise ... . Hat eine RIIIIEEESIGE Anlage aufgebaut um Holzgas zu erstellen. Dort kommen pro Tag mehrere Lkw Ladungen Holz an die verarbeitet werden.
      Auch ich interessiere mich für Holzvergaser zur Gasherstellung. Habe nur keine Zeit.

      MfG
      Bernd
      • 9

      • # 52921

      Aw: Prototype Holzvergaser BHKW < 30kW elektrisch ans Netz bringen

      hallo bernd

      du meinst diesen bericht
      http://www.youtube.com/watch?v=7jEEBsX7lTI&list=PLCB24BF807BDC1AC2&index=4&feature=plpp_video

      ich habe da auch etwas gefunden
      http://www.youtube.com/watch?v=ZbRJ4dyS6DY&list=PLCB24BF807BDC1AC2&index=8&feature=plpp_video

      10kw ist schon mehr unsere kragenweite
      es gibt 10 20 und 30 kw maschinen

      eine hochinteressante sache für mich da ich schon ein bhkw habe das zukünftig mit pflanzenöl betrieben werden soll

      grüsse

      cosy

    Webutation