Wolf HVG-34 Schaden im Innenraum?

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 69832

      Wolf HVG-34 Schaden im Innenraum?

      Hallo Fachleute,
      Habe seit November 2006 einen Wolf HVG-34 (Eder) in Betrieb, bisher rund 6300 Betriebstunden.
      Der Kessel bzw. die Steuerung gibt mir automatisch nach einem Intervall von 200 Betriebstunden vor, dass ich den Kessel reinigen soll. Beim letzten Reinigen in KW 07 habe ich im Innenraum, nicht die direkte Brennkammer, sondern der Bereich, wo der heiße Rauch die Wärme abgibt, festgestellt, dass an einer der Metallwände des Wärmetauschers eine etwa eigroße und auch eiförmige Einbuchtung entstanden ist.
      Frage: Wie kann ich dort am besten einem enormen Wasserschaden entkommen? Sollte man da einfach großzügig ein Eisen drüber schweißen? Druckverlust hatte ich bisher nicht. Oder passiert da erstmal so schnell nichts?
      Grüße vom Teutoburger Wald
      • 2

      • # 69833

      Wolf HVG-34 Schaden im Innenraum?

      Hallo mach mal einige Bilder.
      1. Im Detail also, Schadstelle groß
      2. Mit Umfeld, dann kann man es besser zuordnen.

      Gruß
      Klaus
      Holzvergaser Herlt HV 49 mit Flammtronik
      Solar 20 m² für Warmwasser u. Heizung
      Speicher 7700 L Heizungsregelung Resol
      VA Schornstein d=250 7,5 m incl Zugbegrenzer
      Zu heizen Wohnhaus (1970) 220 m² + Werkhalle 300 m² 5 m hoch + Büro 64 m²
      Video Holzspalter
      • 3

      • # 69837

      Wolf HVG-34 Schaden im Innenraum?

      Hab Bilder gemacht. Hoffe man kann was erkennen...
      Dateien
      • DSCI1631.JPG

        (144,08 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI1630.JPG

        (127,93 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI1629.JPG

        (115,74 kB, 1 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • DSCI1626.JPG

        (171,04 kB, 2 mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Webutation