[ANNOUNCE] p4d - Visualisierung und Einstellung der S-3200 via COM1

    Wir wünschen allen Besuchern und Mitgliedern ein frohes, erfolgreiches und gesundes neues Jahr.
    Euer Forenteam
    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
    • okay, danke!
      ich denke libxml2-dev und libcurl4-openssl-dev haben gefehlt... jetzt liefen make und make install durch!!!


      Jetzt muss ich mir nur noch die COM-Verbindung anschauen. Wahrscheinlich RX- und TX-Pins tauschen ;)


      pi@RPi-FireBall:/etc/p4d $ p4d -t -n
      Read 8 option from /etc/p4d/p4d.conf
      Info: Calling mysql_library_init()
      Dictionary '/etc/p4d/p4d.dat' loaded
      Info: No One-Wire sensors found, path '/sys/bus/w1/devices' not exist (No such file or directory)
      Opening '/dev/ttyUSB0' succeeded!
      Try conneting to database
      Checking database connection ...
      Calling mysql_init(8401)
      SQL client character now 'utf8'
      Checking table structure and indices ...
      Checking table 'config'
      Checking table 'errors'
      Checking table 'hmsysvars'
      Checking table 'jobs'
      Checking table 'menu'
      Checking table 'samples'
      Checking table 'schemaconf'
      Checking table 'scripts'
      Checking table 'sensoralert'
      Checking table 'smartconfig'
      Checking table 'timeranges'
      Checking table 'valuefacts'
      Closing mysql connection and calling mysql_thread_end(8401)
      Checking table structure and indices succeeded
      Calling mysql_init(8401)
      Connection to database established
      Info: Script path '/etc/p4d/scripts.d' not exists - 'No such file or directory'
      Checking state ...
      Got wrong communication id 002b expected 02fd
      Closing io device
      Error reading serial interface, reopen now!
      Opening '/dev/ttyUSB0' succeeded!
      Checking state ...
      Read word failed, aborting
      Closing io device
      Error reading serial interface, reopen now!
      Opening '/dev/ttyUSB0' succeeded!
      Checking state ...
      Read word failed, aborting
      Closing io device
      Error reading serial interface, reopen now!
      Opening '/dev/ttyUSB0' succeeded!
      Checking state ...
      Read word failed, aborting
      Closing io device
      Error reading serial interface, reopen now!
      Opening '/dev/ttyUSB0' succeeded!
      Checking state ...
      Read word failed, aborting
      Closing io device
      Error reading serial interface, reopen now!
      Opening '/dev/ttyUSB0' succeeded!
      Checking state ...
      ^CRead word failed, aborting
      Closing io device
      Error reading serial interface, reopen now!
      Opening '/dev/ttyUSB0' succeeded!
      Closing io device
      shutdown
      Closing mysql connection and calling mysql_thread_end(8401)
      Info: Released the last usage of mysql_lib, calling mysql_library_end() now
      pi@RPi-FireBall:/etc/p4d $
    • /dev/ttyUSB0 ist schon richtig... hab hier schon getestet was ankommt:

      laut: bashy.homepage.t-online.de/status.html



      sieht bei mir anders aus, als in der Anleitung ;)

      pi@RPi-FireBall:~ $ sudo stty -F /dev/ttyUSB0 sane
      pi@RPi-FireBall:~ $ sudo stty -F /dev/ttyUSB0 57600 cs8 -parenb -cstopb -hupcl -echo
      pi@RPi-FireBall:~ $ sudo cat /dev/ttyUSB0 57600,cs8,-parenb,-cstopb,-hupcl,-echo
      +++


      ATHE0Q0


      ATZQ0


      +++


      ATHE0Q0


      ATZQ0

      ttyUSB1 gibt schon in der ersten Zeile einen Fehler, dass es nicht gefunden wurde...

      Vielen Dank so weit! Ich melde mich wieder, wenn ich meine COM-Stecker umgelötet habe und alles läuft - oder auch wenn nicht...
    • Panzerknacker schrieb:

      Das schaut nach Modem-Kommandos aus.
      Da wirst am Ofen umstellen müssen, was er senden soll.
      Danke, Panzerknacker! hast mir grade viel Arbeit und graue Haare erspart...

      Wenn man am Ofen "Modem vorhanden" auf NEIN setzt, kommt plötzlich was sinnvolles rüber:

      Checking state ...
      ... got (19) 'Betriebsbereit'
      State changed to 'Betriebsbereit'
      Reading values ...
      Processed 0 samples, state is 'Betriebsbereit'
      Updating error list
      Updating error list done
      Info: Found (0) pending errors
    • eine Anmerkung noch: unter jessie lautet das Apache-Basisverzeichnis /var/www/html/ und nicht mehr /var/www/ Also die files aus linux-p4d/htdocs müssen dort rein kopiert werden!

      ansonsten läuft nun alles! Danke euch!

      Ich mache mich nun daran die Daten an Homematic (oder noch besser: direkt an ioBroker) zu übertragen. Melde mich dann, wenn ich Erfolg hatte.

      @horchi: du hast nichts dagegen, wenn ich deine Software im ioBroker-Forum empfehle und micht auf dich beziehe?
    • Hallo

      Kann mir einer Helfen mit meine Rasspberry ich drehe ab. Ich hatte das Programm schon am laufen ich bin begeistert jetzt ist alles weg ,weg,weg. Mein Kumpel der das für mich immer gemacht hat ist im Ausland arbeiten.

      Ich habe keinen Schimmer wie und was, ich habe eine Raspberry Pi3 und Pi2 (Jessie) es geht nichts mehr und ich komme nicht weiter. Kann mir einer Helfen wie ich das System wie zu laufen bekomme und wie ich das Programm wieder zum laufen bekomme ich möcht das lernen da mit ich es mal selber machen kann .

      Gruß Frank
    • Hi,

      soweit ich weiß/vermute ist das install.sh Skript nicht ganz aktuell, daher fang einfach mal mit der Anleitung zur manuellen in Abschnitt "Installation p4d Application" an und melde dich wenn es klemmt mit der jeweiligen Fehlermeldung.
      Ist dann auch eine gute Gelegenheit für mich die dabei gewonnenen Erkenntnisse ins README einfließen zu lassen.
      Welche Version des Pi du verwendest ist ziemlich egal.

      Bin ab morgen erst mal im Urlaub ;)

      Grüße Jörg
    • Hallo!

      Ich möchte mich an dieser Stelle erst einmal bedanken: für die viele Arbeite die hier einige in das Projekt gesteckt haben!

      Ich habe am Wochenende auch einen RaspberryPi 3B aufgesetzt und bin nach den Beschreibungen hier vorgegangen.
      (RaspberryPi 3B, 16GB Karte, und ich habe mir dazu das Jessie Pixel heruntergeladen - Kessel: Fröling T4 mit einer H-3200 Steuerung)
      Es funktioniert alles sehr gut! Lediglich die Charts laufen noch nicht( wurde ja schon angesprochen, dass die später erst anlaufen). Aber ich denke dass da die Datenbank erst noch mehr "Futter" braucht.

      Eine Frage habe ich allerdings noch... Weiß jemand wie man von den Gif's die die Pumpen darstellen die "Umrandung" wegbekommt (siehe Anhang)? Geht das überhaupt?
      Schema.jpg

      Vielen Dank schon ein mal!

      Gruß

      Bernd

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SchlagbauerB ()

    • Hallo zusammen,

      erstmal auch von mir großes Lob für die Entwicklung dieses Projekts.

      Bin immer wieder begeistert!

      Nichts desto trotz habe ich 2 3 Kleinigkeiten mit den ich mich rumschlage.

      1) die Serielle Schnittstelle macht immer wieder Zicken, die Heizung wird als Offline angezeigt, dann ziehe das serielle Kabel ab, stecke es nach 20 sec wieder auf, und alles ist gut.

      2) Sollte die Uhr des Raspberry nicht stimmen, zb lange Laufzeit, schreibt er die Zeit in die Heizung zurück. (war schon peinlich als der Servicetechniker es gefunden hat)

      3) die neue Darstellung ist auf dem Pc ganz schön, aber auf dem Handy sieht das Schema grausam aus.
      Handy-Alt.PNGalte Version auf Handy

      PC-neul.pngneue Version auf PC
      Handy-neu.PNGaktuelle Version auf Handy (Ausschnitt)

      die hinterlegt Grafik ist die selbe. Über die neuen Stylesheet scheint das Bild so zu werden. der linke Teil sieht auf dem Handy auch noch gut aus.

      Hat jemand eine Idee, oder war ich nur zu doo.. ums richtig umzusetzen?



      Viele Grüße

      Michael

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mimoe454 ()

    • SchlagbauerB schrieb:

      Hallo!

      Ich möchte mich an dieser Stelle erst einmal bedanken: für die viele Arbeite die hier einige in das Projekt gesteckt haben!

      Ich habe am Wochenende auch einen RaspberryPi 3B aufgesetzt und bin nach den Beschreibungen hier vorgegangen.
      (RaspberryPi 3B, 16GB Karte, und ich habe mir dazu das Jessie Pixel heruntergeladen - Kessel: Fröling T4 mit einer H-3200 Steuerung)
      Es funktioniert alles sehr gut! Lediglich die Charts laufen noch nicht( wurde ja schon angesprochen, dass die später erst anlaufen). Aber ich denke dass da die Datenbank erst noch mehr "Futter" braucht.

      Eine Frage habe ich allerdings noch... Weiß jemand wie man von den Gif's die die Pumpen darstellen die "Umrandung" wegbekommt (siehe Anhang)? Geht das überhaupt?
      Schema.jpg

      Vielen Dank schon ein mal!

      Gruß

      Bernd
      Hallo noch einmal!

      Also, nach vier Wochen Betrieb muss ich sagen: Es läuft alles einwandfrei! Super!

      Nur die Charts kommen nicht in Schwung- hat jemand eine Idee an was das liegen kann?

      Gruß

      Bernd
    • Hallo ich noch mal.

      Ich bin mir jetzt sicher, ich bin zu blöd für den Kleinen. Ich habe jetzt bestimmt schon 10x versucht, das (Jessie) auf das Raspberry zu machen. Ich komme bis dahin, dass der Bildschirm mit Symbolen da ist und wenn ich dann weitermachen will mit der Software, geht nichts mehr. Das macht mich fertig. Auf Arbeit programmiere ich Millionen teure Werkzeugmaschinen und an so einem kleinen Rechner scheitere ich. Ich habe keinen Schimmer, was und wie ich das machen soll. Ich habe auf Youtube mir das ein paarmal angeschaut und wenn ich das mache, ich könnte aus der Haut fahren.

      Ich muß schauen, dass ich einen finde, der mir das mal zeigt und erklärt.

      Gruß Frank
    • Hi Jörg,
      habe zum Messen der Brennraumtemperatur ein Thermoelement über einen MAX31850 am One Wire Bus angeschlossen.
      Das meldet sich mit der Vorsilbe 3b- anstatt der 28- bei den 18B20 Sensoren.
      Kannst Du Dein init entsprechend erweitern?
      Die Temperatur im vorderen Viertel der Brennkammer bei 180°C Abgastemparatur liegt ungefähr bei 800°C.
      akdy.ddns.net/s4-charts.html
      Gruß,
      --
      PK

    Webutation