[ANNOUNCE] p4d - Visualisierung und Einstellung der S-3200 via COM1

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
    • Ich weis klingt etwas Laienhaft. Ich arbeite mit Linux seid einer Woche:-) Mehr probieren lesen Videos schaun als wissen.
      Währe nett wenn du mir das mit dem schnisel und der lesbarkeit mal kurz erklären ürdest oder schreibst wo ich es nachlesen kann.

      Ich werde mich gleich dran machen und alles wieder aufbauen. Ich muss nur mal kurz luft holen:-)

      Bis später oder gegebenfalls morgen.
    • So nächster schritt. Wenn ich wie beschrieben


      #~> echo -n test | md5sum

      eingebe kehrt er ohne eine fehler oder sonstige meldung zum Promt zurück.
      Jetzt der zweite versuch mit dem log


      OJe und die nächste sache von dir läuft vortlaufen. ich versuche das mal abzutippen denn das stopt nicht zum kopieren
      p4d: line not open, aborting read
      p4d: warning device not opend , cant read line

      so ähnlich, kann nicht so schnell mitlesen wie der das pstet ohne unterlass
    • Ja gut, aber ich müsste doch p4d staten können ohne das der kessel dran hängt, um zum beispiel ein Schema einzuarbeiten.
      Sollte dies nicht möglich sein werde ich mich morgen ,übermorgen hinsetzen ihn anschliessen und erstmal die kommunikation herstellen.

      Ich melde mich dann wieder.
    • den Raspi nimmst du doch ins Netz damit du das WEBIF nutzen kannst?

      Dann kannst du wenn er an der Heizung angeschlossen ist alles weitere Remote machen ohne direkt am Raspi sitzen zu müssen. Auf die Kommandozeile kommst du ganz einfach mit ssh root@ip

      Unter Linux wenigstens, wenn du Windows am PC hast geht das auch, glaube aber nur mit Zusatzprogramm, da kann die hier sicher jemand einen Tipp geben mit welchem und wie, mit Windows kenne ich mich Null aus.
    • Hi das hat alles gestimmt.
      Jetzt hab ich den USB nochmal abgezogen in der Hoffnung er bekommt ne andere Zahl zugewiesen.
      Habe jetzt diese Meldung:

      Quellcode

      1. root@HeizSV:/home/pi# p4 state
      2. Version: 50.04.05.08
      3. Time: Wednesday, 07. Nov. 2018 12:54:04
      4. 0 - Winterbetrieb
      5. 5 - Feuer Aus
      Kann mich aber unter der Onlineadresse nicht einloggen und er zeigt trotzdem Offline an.
    • Neu

      Kleine Neuerung:

      Quellcode

      1. root@HeizSv:~# p4 state
      2. Version: 50.04.05.08
      3. Time: Wednesday, 07. Nov. 2018 15:17:15
      4. 0 - Winterbetrieb
      5. 5 - Feuer Aus
      6. root@HeizSv:~# tail -f /var/log/syslog
      7. Nov 7 15:19:54 HeizSv systemd[578]: Listening on GnuPG cryptographic agent (access for web browsers).
      8. Nov 7 15:19:54 HeizSv systemd[578]: Listening on GnuPG cryptographic agent and passphrase cache (restricted).
      9. Nov 7 15:19:54 HeizSv systemd[578]: Listening on GnuPG cryptographic agent (ssh-agent emulation).
      10. Nov 7 15:19:54 HeizSv systemd[578]: Reached target Timers.
      11. Nov 7 15:19:54 HeizSv systemd[578]: Listening on GnuPG cryptographic agent and passphrase cache.
      12. Nov 7 15:19:54 HeizSv systemd[578]: Reached target Sockets.
      13. Nov 7 15:19:54 HeizSv systemd[578]: Reached target Basic System.
      14. Nov 7 15:19:54 HeizSv systemd[578]: Reached target Default.
      15. Nov 7 15:19:54 HeizSv systemd[578]: Startup finished in 91ms.
      16. Nov 7 15:19:54 HeizSv systemd[1]: Started User Manager for UID 1000.
      Alles anzeigen

      Wenn das alles soweit kommt müsste er doch automatisch gestartet sein oder? Hab den Usb typ bis jetzt auch nicht geändert. Muss jetzt noch den Apache lt. Anleitung installieren.
    • Neu

      erst mal müssen wir den p4d dazu bekommen die Daten zu holen und in die Tabellen zu schreiben. Das automatische Starten hat wohl geklappt da er in log schreibt. Nur hatte er keine Verbindung, ggf war beim booten die Heizung noch nicht angeschlossen.

      Da der Test mit p4 state nun klappt starte den p4d doch mal neu : /etc/init.d/p4d restart und schau was er dann ins log schreibt. Wenn das dann klappt kümmern wir uns im nächsten Schritt um den Apache
    • Neu

      Hi Jörg,

      hab ihn jetzt komplett neu aufgesetzt.
      Hab es mal bei der Standard-Ansicht belassen. Werde ihn die nächsten Tage fertig konfigurieren, bekomme Daten und der Deamon läuft. Webseite konnte ich initialisieren usw.

      Vielen Dank schonmal. Kann man an die Seite bzw. an dich ne Kleinigkeit spenden. :D Finde dieses Projekt einfach Klasse.

      Folgendes habe ich jetzt gemacht. Falls noch jemand Probleme haben sollte oder es neu Aufsetzen muss.

      Raspi 3
      SW Version Raspian Stretch Lite

      Folgendes musste ich bei deinem ReadMe anders machen.

      Quellcode

      1. #Installation MySQL Database
      2. #Ging nicht:
      3. apt-get install mysql-server-5.5 libmysqlclient-dev (set database password for root user during installation)
      4. #Angepasst:
      5. apt-get install mysql-server default-libmysqlclient-dev
      6. #Installation Apache Webserver
      7. #Ging nicht:
      8. apt install apache2 libapache2-mod-php7.2 php7.2-mysql php7.2-gd
      9. #Angepasst:
      10. apt install apache2 libapache2-mod-php7.0 php7.0-mysql php7.0-gd
      11. #Bei get the p4d:
      12. #Musste ich vorher git installieren
      13. apt-get install git
      14. #Das Enable automatic p4d startup fällt ja durch deine einfachere #lösung komplett weg.
      Alles anzeigen
      Wichtig war glaube ich noch den Chrome zu verwenden.
      Den Rest muss ich die nächsten Tage noch abarbeiten.

      Gruß
      Daniel
    • Neu

      Sooo Horchi nun hab ich ihn angeschlossen
      folgendes ergebins kommt.

      pi@raspberrypi:~ $ p4 state
      Version: 50.04.05.16
      Time: Wednesday, 07. Nov. 2018 20:13:50
      2 - Automatik
      19 - Betriebsbereit
      pi@raspberrypi:~ $

      klingt offensichtlich gut nun muss ich hier wohl weitersuchen, denn einloggen kann ich mich immer noch nicht.
    • Neu

      Jch habe mitgelesen uns weiter gemacht wie oben beschrien. Folgendes kahm zurück

      pi@raspberrypi:~ $ /etc/init.d/p4d restart
      bash: /etc/init.d/p4d: Keine Berechtigung
      pi@raspberrypi:~ $ ^C
    • Neu

      Sorry das ich mich so sau blöd anstelle.
      Ich hab es getan, und ausführung erfolgte promt.

      pi@raspberrypi:~ $ sudo /etc/init.d/p4d restart
      Restarting Deamon to capture data of the P4 pellet heating: p4d.
      pi@raspberrypi:~ $

      Doch leider bleibt alt bekanntes Problem. ich kann mich unter p4d nicht anmelden.
      ich sehe bei aktuell immer noch nur
      SPDual Daemon offline.

      Schade war soooooo hoch motiviert und hab sogar die Frau auf der Couch zurück gelassen:-)
    • Neu

      ich habe es mit einem Neustart probiert und dann mit dem syslog.
      Das Ergebnis war wie vorher.
      Ohne Ahnung zu haben, denke ich das irgendwas nicht gelesen werden kann. Ich versuche jetzt mal die Datei raus zu bekommen und zu suchen. Ausserdem überprüfe ich vorsorglich noch mal das Kabel. Wenn ich dann soweit bin oder nicht weiter komme, melde ich mich wieder zurück.

      Schade das man kein fertiges Image findet. Naja ist bei der Datei-grösse ja doch verständlich.

      Also weiter und nicht aufgeben.

      Lg M.M.

    Webutation