Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 81866

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      :woohoo:

      Schaut mal den Kessel an! Wow, echt mal ein Super Kessel von den Deutschen Herstellern.
      Wow hätte ich meinen ETA noch nicht, dann wäre der echt was für mich!

      Mir gefällt die Breite aber die geringe Länge des Kessels





      Nieeee wieder einen Kamineinsatz von Schmid - Was für ein Schrott!
      • 3

      • # 81871

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      @ Helmi, seit wann spielt in unserer Gesellschaft Geld eine Rolle?! Kredit nehmen und gut ist... Kannst es nicht mehr bezahlen übernimmt es doch der Staat. Oder warum fährt fast jeder 18 Jährige einen Neuwagen?! ;)

      Sorry, dass musste ich jetzt los werden :laugh:
      Nieeee wieder einen Kamineinsatz von Schmid - Was für ein Schrott!
      • 4

      • # 81874

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Ja ....
      denke der Kessel hat was :woohoo:
      würde mir auch gefallen. Vielleicht gibt es dem mal wenn Woody in seine Jahre kommt :woohoo:
      Preislich denke ich in der Richtung Woody ;)

      Grüßle Rolf
      Grüßle v.d. Schwäbischen Alb
      Rolf


      VON NICHTS KOMMT NICHTS, UND WER ES WARM HABEN MÖCHTE MUSS WAS TUN !

      Kessel & Anlage kann besichtigt / vorgeführt werden, kein Problem ! Einfach melden !
      • 5

      • # 81876

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Hot Woody wrote:

      Ja ....
      denke der Kessel hat was :woohoo:
      würde mir auch gefallen. Vielleicht gibt es dem mal wenn Woody in seine Jahre kommt :woohoo:
      Preislich denke ich in der Richtung Woody ;)

      Grüßle Rolf


      Neeee, nie im Leben! Woody + 50-60% schätze ich
      Nieeee wieder einen Kamineinsatz von Schmid - Was für ein Schrott!
      • 9

      • # 81883

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Schönes Ding, funktioniert zu 105 Prozent. Hi Hi Hi
      Ich möchte an der Flammtronik bitte auch so ein Display für Innen. Aber leider ist ja Weihnachten grade vorbei ;)
      Der Preis würde mich mal interessieren, sicherlich im absoluten Premiumsegment. Dann doch lieber HVS-E40 :)
      -HVS-E 40 -2x1500l Puffer, selber gedämmt -Flammtronik und Lufttrennung mit 2 Frenquenzumrichtern + Laddomat 20-60 -Svenis neuste Zig-Zack-Turbolatoren, große Brennkammer und Düsenrost, BK nach oben und vorn isoliert -Martins 12+2er Düse -Belimo Frischluftklappe -Primärluft über Schrägbleche -alles Eigenkauf und -Bau -Ofen steht im Nebengebäude -17 kw Öler als Notnagel -Umschaltung Öl-Holz gleitend über Siemens Logo

      geplant: -Schauloch -AHK-Verriegelung+Signal -Turboreinigung von aussen, HKS
      • 11

      • # 81912

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Hat jemand schon einen Prüfbericht gefunden? Oder die Schornsteinfegerwerte?
      Link wäre schön....

      Bafa Förderung gibts bislang wohl nur für den Kleinen.

      Laut Brunner ist die Auslieferung wohl erst angelaufen, Referenzanlagen können bislang nicht zur Besichtigung angeboten werden.

      Die Bedienungs- oder Installationsanleitung versendet Brunner auch auf Anfrage nicht, Vertrieb nur über lizensierte Fachhändler

      Ciao Volker
      • 12

      • # 81921

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Oh, dann bewegen wir uns im Preisbereich vom Lopper ! :woohoo:

      Grüßle Rolf
      Grüßle v.d. Schwäbischen Alb
      Rolf


      VON NICHTS KOMMT NICHTS, UND WER ES WARM HABEN MÖCHTE MUSS WAS TUN !

      Kessel & Anlage kann besichtigt / vorgeführt werden, kein Problem ! Einfach melden !
      • 13

      • # 81954

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Die raumluftunabhängige Betriebsweise finde ich interessant.

      Wenn ich die Luftzuführung ähnlich einer Gas-Brennwerttherme über den Ringspalt des Schornsteins führen würde, dann wären wir je nach Abgastemperatur im Bereich der Vorwärmung der Verbrennungsluft bis hin zur Brennwertnutzung beim HV.

      Welche zusätzliche Steigerung des Wirkungsgrades wäre da zu erhoffen?
      Hat jemand sowas schonmal gemacht? Gibts dazu Meinungen?

      Gibts dafür zugelassene Schornsteinsanierungssysteme? Winkt der Schorni das durch?

      Ciao
      Volker
      • 14

      • # 81957

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      novo61 wrote:

      Die raumluftunabhängige Betriebsweise finde ich interessant.


      Soso, raumluftunabhängig? Beamst Du die Scheite da rein?

      Sprich: Zum Nachlegen must Du aufmachen, und schon ist Essig mit raumluftunabhängig. Um die Zuluftöffnung im Heizraum kommst Du also nicht drumrum.
      • 15

      • # 81968

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      novo61 wrote:

      Die raumluftunabhängige Betriebsweise finde ich interessant.

      Wenn ich die Luftzuführung ähnlich einer Gas-Brennwerttherme über den Ringspalt des Schornsteins führen würde, dann wären wir je nach Abgastemperatur im Bereich der Vorwärmung der Verbrennungsluft bis hin zur Brennwertnutzung beim HV.

      Welche zusätzliche Steigerung des Wirkungsgrades wäre da zu erhoffen?
      Hat jemand sowas schonmal gemacht? Gibts dazu Meinungen?

      Gibts dafür zugelassene Schornsteinsanierungssysteme? Winkt der Schorni das durch?

      Ciao
      Volker


      Ja, da geb ich Dir recht. Mein ETA benutzt auch warme Luft zum Verbrennen. Wurde hier aber anderst gelöst. Finde das auch interessant.... Vorallem in Energiesparhäuser macht das Sinn!
      Nieeee wieder einen Kamineinsatz von Schmid - Was für ein Schrott!
      • 17

      • # 82156

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Oh ha, ist der geil!


      paß auf, das er nicht auf Männer steht :woohoo:

      zu dem Kessel :
      zu hoch
      zu breit
      zu schwer
      zu großer Füllraum

      Quer geht auch nicht , Abgasrohr müsste links sein

      der muß Schmal, niedrig und lang darf er sein

      Erwin
      Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
      Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!
      • 18

      • # 82157

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Hallo @gutber,

      Da ist aber ein Widerspruch zu der Physik.

      Zur Verbrennung benötigst du halt Zeit, Raum und Temperatur.

      Mich würde der Preis einmal interessieren.
      Was kostet die Keramik?
      Wie sind die Rohre zu reinigen?
      Viel Füllraum brennt länger!
      Wie ist die Entlüftung beim Nachlegen?

      mfg
      HJH
      • 19

      • # 82162

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Hallo @gutber,

      Da ist aber ein Widerspruch zu der Physik.

      das mag sein, aber dann ist die Tür zugestellt und keiner kann heizen
      das seh ich auch als Widerspruch
      Abgas ist links neben der Eingangstür
      wenn Rechts und Links vertauscht wären könnte ich sowas an die Wand stellen,

      und für die 1500L Pufferwasser die ich an 9/10tel des Heizjahres erwärme, ist 200L Füllraum zu groß

      stell dir mal vor wie verloren sich da 20kg oder 25Kg Holz vorkommen müssen :woohoo:
      wenn mehr erforderlich ist leg ich das lieber auf 2 Portionen ein

      Erwin
      Vigas 14,9 Bj 2006; LC von HB; Lufttrennung; Wirbulatoren; gr. BK; 2200l Puffer; FRIWA; Solar 44m² FK 39° Richtung Ost; UVR1611; ca. 300m² beheizt; WDVS seit 2006;
      Es wird täglich schwerer der Dümmste zu sein, die Konkurrenz wird immer größer!
      • 20

      • # 82168

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      @novo61

      Die raumluftunabhängige Betriebsweise finde ich interessant.

      Wenn ich die Luftzuführung ähnlich einer Gas-Brennwerttherme über den Ringspalt des Schornsteins führen würde, dann wären wir je nach Abgastemperatur im Bereich der Vorwärmung der Verbrennungsluft bis hin zur Brennwertnutzung beim HV.

      Welche zusätzliche Steigerung des Wirkungsgrades wäre da zu erhoffen?
      Hat jemand sowas schonmal gemacht? Gibts dazu Meinungen?

      Gibts dafür zugelassene Schornsteinsanierungssysteme? Winkt der Schorni das durch?


      Hallo Volker,
      "Brennwerttechnik" für den Holzvergaser: Fröling-Brennwerttechnik
      Gruß Frank
      • 22

      • # 82183

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Kuckst Du hier, Seite 3

      http://www.youblisher.com/p/415331-OSMOTEC-LAS-F/

      Geht anscheinend auch ohne die Zuluftöffnung. Rein als LAS. Ansaugen der Verbrennungsluft über den Ringspalt in Schornstein mit Zulassung nach W3G. Gibts auch von anderen Herstellern. Hat jemand sowas, wie sind die Meinungen?

      Cioa
      Volker
      • 23

      • # 82192

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Timm wrote:

      novo61 wrote:

      Die raumluftunabhängige Betriebsweise finde ich interessant.


      Soso, raumluftunabhängig? Beamst Du die Scheite da rein?

      Sprich: Zum Nachlegen must Du aufmachen, und schon ist Essig mit raumluftunabhängig. Um die Zuluftöffnung im Heizraum kommst Du also nicht drumrum.



      Ist doch kein Problem, Sicherheitschleuse zwsichen Wohnraum und Heizraum, die benötigte Verbrennungsluft wird natürlich über eine Pollenfilter und Elektrisch beheiztem WT vorgeheizt........

      Einfach nur Heizen kann jeder!
      • 24

      • # 82236

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      :woohoo: :woohoo: :woohoo: :woohoo:

      Ein Geiler Kessel, so aus der Ferne betrachtet :) :) :) :)

      Aber leider so 7 Jahre zu Spät aufen Markt, meiner Meinung nach :unsure:

      Ich gönn den Brunners einen Super Verkauf, aber ich denke, der ( die ) Kessel verkaufen sich im Einstelligen % Bereich.

      Warum?

      Marktgesetz: Die Brunners stehen mit ihren HV noch in den Kinderschuhen; Marktposition- Vertriebspartner - Service- usw, usw....

      Zitat von Chef : Billig sind wir nicht, das sind andere....
      ( odr so ähnlich ) - heißt :
      der Markt gibt nicht so viele Kunden her, die nur für einen Kessel soviel ausgeben, was ein Kleinwagen kostet......

      Wie gesagt, das ist nur meine Meinung, ich gönn den das natürlich, das die es schaffen, aber es wird schwer werden, an Hargassner,Fröling,HDG,Solarfocus,ETA,Lopper...... usw, usw ranzukommen.

      Zumal der ,, Große Hyp ,, so langsam bei der Stückholzheizung verflacht....... macht ja doch nee Menge Arbeit, Holzpreise haben stark angezogen, bekommt man überhaupt noch Holz zum ,,Selbermachen.....usw, usw......

      Möchte jetzt nicht zu sehr schwarz malen, aber meiner Meinung nach ist der Makt für so einen Super guten HV jetzt im Jahr 2014 nicht mer gegeben, lasse mich aber gerne eines besseren Belehren B) , zumal die ja bestimmt auch Meinungs und Marktanalyse durchgeführt haben!?

      Glück Auf Firma Brunner!!!!
      • 25

      • # 82353

      Oh ha, ist der geil! Brunner Scheitholzkessel....

      Habe mal beim lizensierten Fachhändler angefragt:

      Der Holzvergaserkessel Scheitikum 30 KW von Brunner kostet laut Preisliste 13.656,00 € zzgl. MWST. In dem Preis ist die Heizungsregelung mit Glas-Touchdisplay und eine 5 Jahre Vollgarantie enthalten.
      Einen Preis für die Hochtemperatur-Wirbelbrennkammer kann ich Ihnen nicht nennen, da dies nach den 5 Jahren im Einzelfall über den Kulanzweg durch die Firma Brunner entschieden wird.


      Cioa
      Volker

    Webutation