Problem mit Proburner.

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 82827

      Problem mit Proburner.

      Hallo Holzheizer Kollegen.
      Mein Name ist Rudi und ich hätte ein paar Fragen an euch.
      Habe einen Proburner 40 KW ,große Brennkammer . Die Steuerung erledige ich mit einer ST81 ZPid.
      Mein Problem ist das sich bei meiner Brennkammerdecke , der Feuerbeton im Bereich der Düse abbröckelt.
      Hat da von euch jemand bei euren Proburner oder Orlan solche Erfahrung gemacht.Vielleicht kann mir jemand helfen.
      Mfg. Rudi
      Proburner 40 KW, 2x 1000 Liter Puffer, große Brennkammer, Martins Düse, Steuerung Tech Zpid St 81,
      Puffersteuerung Technische Alternative ESR21-D .
      • 2

      • # 82841

      Problem mit Proburner.

      Hallo Rudi!
      Ich habe gestern einen Proburner 40 Inbetriebgesetzt, ist der erste 40-er, was mir aufgefallen ist, ist dass die Primärluftmenge zu hoch ist und der Kessel "zu fett" läuft!

      Leider ist eine Verstellung der Primärluftschieber nur möglich wenn der Kessel NICHT in Betrieb ist!

      MfG
      Hannes / ESBG
      Nur AUSSCHALTEN ist 100% sparen!
      • 4

      • # 82844

      Problem mit Proburner.

      Burner wrote:

      Hallo Holzheizer Kollegen.
      Mein Name ist Rudi und ich hätte ein paar Fragen an euch.
      Mein Problem ist das sich bei meiner Brennkammerdecke , der Feuerbeton im Bereich der Düse abbröckelt.
      Hat da von euch jemand bei euren Proburner oder Orlan solche Erfahrung gemacht.Vielleicht kann mir jemand helfen.
      Mfg. Rudi


      Hallo Rudi,

      Das war bei meinem HVS 25 E auch.
      Da mußt Du neu ausbetonieren - mit Feuerbeton; (gibts Bilder hier im Forum)

      mfg friedrich
      • 5

      • # 82853

      Problem mit Proburner.

      Hallo Jürgen!
      Bei mir war das so arg das ich zwischendurch eine Notlösung machen Mußte.
      Die untere Auflage der Düse war schon fast weg. Ich hatte schwere Probleme beim anheizen da die Düse nicht mehr dicht war. Aber wie gesagt nur eine Notlösung, nach Ende der Heizsaison steht eine große Sanierung an.
      Aber das wichtigste hate ich fast vergessen, ich bin immer wieder erstaunt wie schnell und unproblematisch hier in diesem super super super tollem Forum geholfen wird.
      Ein herzliches Dankeschön an euch alle mfg. RUDI
      Proburner 40 KW, 2x 1000 Liter Puffer, große Brennkammer, Martins Düse, Steuerung Tech Zpid St 81,
      Puffersteuerung Technische Alternative ESR21-D .
      • 6

      • # 82859

      Problem mit Proburner.

      Hallo

      Bei meinem Orlan sind das nur ein paar Kiesel , die immer wieder wegbrechen.
      Die Kanten sind inzwischen Rund.
      Wie gesagt nicht schlimm.
      Am letzten Wochenende hab ich neue Düsen eingebaut.
      Von oben sieht der Boden auch gut aus.
      Wen du den Boden sanieren musst kannst du, wie Friedrich geschrieben hat, hier im Forum auch lesen.
      wenn ich es finde schreib ich das hier rein.

      Gruß Jürgen
      GRUSS Jürgen

      :flipaus: :laola:
      • 7

      • # 82902

      Problem mit Proburner.

      Hallo Jürgen
      Vielen Dank für deine Hilfe, habe gestern im Forum nach Bildern gesucht aber ich bin noch nicht fündig geworden. Wenn du was findest , schreibe mir bitte.
      Danke im voraus RUDI.
      Proburner 40 KW, 2x 1000 Liter Puffer, große Brennkammer, Martins Düse, Steuerung Tech Zpid St 81,
      Puffersteuerung Technische Alternative ESR21-D .

    Webutation