AK 2005 Sterung Abgastemp. ERR

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 86199

      AK 2005 Sterung Abgastemp. ERR

      Hallo

      Bei mir hat sich gerade die Temperaturanzeige verabschiedet, zeigt ERR an.
      Frage ist der Temperaturfuehler defekt, oder die Platine?
      Mfg Thomas
      HV 25 E AK 2005
      2×800 Speicher
      HKS(Sven)geschaltet über Easy 412
      10 Loch Düse Martin
      Gr. Brennkammer+ Turbolatoren (Sven)
      Flachkolektoren 14, 4m2 5Grad West Ausrichtung
      • 2

      • # 86205

      AK 2005 Sterung Abgastemp. ERR

      samoht wrote:

      Hallo

      Bei mir hat sich gerade die Temperaturanzeige verabschiedet, zeigt ERR an.
      Frage ist der Temperaturfuehler defekt, oder die Platine?
      Mfg Thomas


      Nimm einen PT 1000 Fühler, klemm ihn provisorisch an und Du erkennst sofort was defekt ist. Ich habe immer welche als Ersatz bei mir liegen. Ich vermute allerdings dass bei einer Error Anzeige nur der Fühler defekt ist.

      Gruß Wolfgang
      HVS 40 Lc, grosse Brennkammer und Turbos von Sven (Spikisveni), Metalldüse und HGV von Friedrich, Brennraumtemperaturfühler und 5000 L Pufferspeicher.
      Röhren-Solaranlage ca. 10m² für WW und Heizungsunterstützung. Ca. 300 qm Wohnfläche, davon regelmäßig beheizt 180 qm.
      Als Notnagel Brötje Niedertemperatur Ölheizung 22 KW, zusätzlich 14,9 KW Kamineinsatz für Wohnzimmer und 10 KW Holzofen/Küchenherd im Wintergarten.
      • 3

      • # 86511

      AK 2005 Sterung Abgastemp. ERR

      Hallo
      Abgasfuehler ausgetauscht. Heizung gestartet AG Temperatur bis Max. 120 Grad.
      Kein Rauch und Qualmen Ofen läuft gut.
      Bevor der Abgasfuehler defekt war Temperatur immer bei Ca. 180, Grad und regelte runter.
      Jetzt 120 Grad und Sekundärlüfter läuft auf 100 %.
      Kann bei keiner Veränderung der Einstellung so ein Unterschied entstehen.
      Der Abgastemperaturregler ist neu und von Solarbayer.
      Regler bis zum Anschlag eingeschoben, weiter geht nicht.
      Auch schon zurückgezogen AG wird noch weniger.
      Kann es sein das Temperaturunterschiede von einem zum anderen 50 grad betragen.
      Verbrennung super kein Rauch.
      Mfg Thomas
      HV 25 E AK 2005
      2×800 Speicher
      HKS(Sven)geschaltet über Easy 412
      10 Loch Düse Martin
      Gr. Brennkammer+ Turbolatoren (Sven)
      Flachkolektoren 14, 4m2 5Grad West Ausrichtung
      • 4

      • # 86519

      AK 2005 Sterung Abgastemp. ERR

      120 grad.
      ist das schornsteinmäßig überhaupt vertretbar?

      piss Tann
      hanibal
      Hanibal

      2-Personenhaiushalt mit Hund, Katzen, Heidschnucken, Hühner und Forellen, ca 80 m² genutzte Wohnfläche, 40 Kw KÖB, 8m² thermische Solarfläche, 3000 Liter Puffer, 500 Liter Brauchwasser. Notfallversorgung: Brennwert-Öler, Kachelofen, Küchenherd (Gas) und Schwedenofen.
      • 5

      • # 86567

      AK 2005 Sterung Abgastemp. ERR

      Hallo
      Nein 120 Grad sind nicht gut für den, schornstein.
      Heute mit solarbayer Tel. Abgastauchhuelse muss in den Kernstrom evtl. Weiter einschieben.Sagte das ein Widerstand da wäre.
      Bei meinem Kessel müsste sie frei durchgängig sein.
      War aber nicht so, wiederangerufen neuer Techniker, sagte sie müsste weiter zum Kernstrom.Ich sagte geht nicht da die, einfassung geschlossen.
      Aufbohren auf 6 mm, Huelse um 30mm weiter rein, und Abgast. stimmt.
      Ich Wunder mich warum klappte es 7 Jahre mit der alten, und wenn Mann eine neue einbaut diese beim ersten mal eingebaut hat die Temperaturen zum Vorschein bringt?????
      Heute wieder Angeheizt und gestern wie heute einen gute Abbrand gehabt.
      Unter der Voraussetzung einen Ofen zu haben der noch nicht aufgemotzt ist.
      Werde mich aber bemühen dies im Frühjahr abzustellen.
      Sveni hat seine Sachen schon zugeschickt, wird wenn es warm wird eingebaut.

      Mfg Thomas
      HV 25 E AK 2005
      2×800 Speicher
      HKS(Sven)geschaltet über Easy 412
      10 Loch Düse Martin
      Gr. Brennkammer+ Turbolatoren (Sven)
      Flachkolektoren 14, 4m2 5Grad West Ausrichtung
      • 6

      • # 156051
      Guten morgen

      Ich weiss das ich nicht in der richtige stelle frage aber ich kenne mich einfach nicht aus in Forums.
      Ich hoffe trotzdem auf Hilfe.
      Bei meine Heizung steht Störung Sicherheit.th
      Es lässt sich dann nicht mehr einschalten.
      Finde ich jemand der vorbei kommen kann??Bitte
      Files
      • 7

      • # 156055
      Hallo Ramona

      Sicherheit.TH läßt aus Sicherheitsttemperaturbegrenzer STB schliessen.

      Sicherheitsthemperaturbegrenzer heißt das hat eine Sicherheitsrelevante Sicherung angesprochen. Der Sicherheitsthemperaturbegrenzer sprich i.d.R. an wenn die Kesselwassertemperatur zu weit ansteigt.
      Beim Solarbayer/VIGAS löst der Sicherheitstemperaturbegrenzer aus wenn der Kessel über 95°C geht.

      Achtung der STB löst aus wenn die Wärme nicht abgeführt werden kann:
      • Puffer voll
      • Luft in der Anlage (nach Beschreibung Solarbayer)
      • defekte Kesselkreispumpe (nach Beschreibung Solarbayer)
      • geschlossenes Ventil (nach Beschreibung Solarbayer)
      • "hängende" Rücklaufanhebung
      Die möglichen Fehler sind erst zu prüfen und dann erst sollte/kann der STB zurückgesetzt werden.

      Der STB ist eine Sicherheitseinrichtung für Dich und Deinen Kessel. Wenn Du nicht genau weißt was Du tust ruf Deinen Heizungsbauer an.


      Wenn es denn das Sicherheitsthemperaturbegrenzer ist muss dieses manuell entriegelt werden. Beim Solarbayer/Vigas muss nach Abkühlen des Kessels die "Rote Bereitschaftstaste" gedrückt werden. (ev. ganz rechts).

      Alternativ kann der STB auch manuell am Displaygehäuse entriegelt werden. Dazu schwarze Schutzkappe entfernen und den grünen Sicherheitsknopf drücken.

      Näheres auch in der Montage und Bedienungsanleitung Deines Kessels.

      ciao Peter

    Webutation