Hallo aus Oberfranken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 100617

      Hallo aus Oberfranken

      Hallo Forumsmitglieder,

      hier eine kurze Vorstellung unserseits. Wir, das sind mein erwachsener Sohn, meine Frau und ich aus Oberfranken (das liegt in Nordbayern) wohnen in einem 1995 renoviertem Bauernhaus Baujahr 1870. Die Heizung war ursprünglich eine atmosphärische 24KW Gasheizung von Buderus, die mit Flüssiggas betrieben wurde. Da uns die Energiekosten über den Kopf wuchsen und Wald vorhanden war haben wir uns 2001 zum Einbau einer HV-Anlage entschieden, jedoch "ohne" uns gross zu informieren. Die Anlage (HDG Euro 30 KW mit 1500l Puffer) läuft ganz gut, leckt aber seit ende Februar. Auf der suche nach Reperaturmöglichkeiten, bzw. Alternativen bin ich auf dieses Forum gestossen, hab gestöbert und schon einiges dazu gelernt. Zumindest so viel um zu erkennen, dass im Moment nicht das volle Potential der Anlage genutz wird. Zur Zeit versuch ich einen Hydraulikplan vom Iststand, und evtl. von einem Umbau zu erstellen, und hoffe dann natürlich auf Hilfe von euch.

      Gruss Otto
      • 6

      • # 100635

      Hallo aus Oberfranken

      Servus Otto,
      das hatte mein Krupp -HK (1979-1984) mit wassergekühltem Rost auch: Korrosion von innen an der heissesten Stelle des HK. Ursache war die fehlende Rücklaufanhebung, die der damalige HB (aus Unkenntnis) nicht eingebaut hat. Der Reparaturversuch mit Blech draufschweissen ist fehlgeschlagen, hat nicht mal einen Tag gehalten. Der Folge-HK Hoval hat die fehlende RLA ausgehalten, vmtl. aufgrund der Blechstärke. Bei dir wird es im HK zuwenig Wasserumwälzung gegeben haben, dadurch bildeten sich heisse Punkte, an denen Wasser siedet. Das führt unweigerlich zu Korrosion. Im Grunde brauchst Du einen neuen HK, nimm einen
      SB HVS :)
      Gruß
      Alois




      hb (ai
      Gruß
      Alois
      • 7

      • # 100636

      Hallo aus Oberfranken

      Morgen Otto schöne Grüße aus Nürnberg nach Oberfranken.so das Leck am Kessel ist das Ende von deinem Kessel wir haben sowas schon von einem DIN Schweißer Nach schweißen lassen hält nicht kannst also so hart wie es klingt schon mal überlegen welchen Kessel du haben willst klingt jetzt leider hart ist aber leider so
      • 9

      • # 100683

      Hallo aus Oberfranken

      Hallo,

      danke für eure Antworten.
      Ich hab zum Thema Leck einen eigen thread aufgemacht.

      http://www.holzvergaser-forum.de/index.php/forum/sonstige/51263-hdg-euro-leckt-in-den-fuellraum

      @HPK
      ja, Austausch wäre Sinnvoll, aber das liebe Geld!

      Gruss Otto

    Webutation