Zeit zum Abmelden

    Holzheizer Forum und Holzvergaser Forum sind vereint.
    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 114719

      Zeit zum Abmelden

      Hallo alle Holzheizer ,ganz besonders die CHT Gilde.Da aus diesem Forum nun Kasperle Theater geworden ist ,das Interesse der CHT Heizer seit langer Zeit an der aktiven Teilnahme nicht mehr vorhanden ist,melde ich mich nun ab.Ich habe festgestellt hat man Probleme, kann man schnell und viel schreiben ,ansonsten ,,Still ruht der See !!!!.
      Ich finde es schade ,aber was soll es ,läuft alles, last mich in Ruhe ,wenn ich ein Problem habe , bitte helft mir .
      Ich finde dafür vertrödel ich meine Zeit nicht mehr.

      Alles Gute für die Zukunft Andy der alte Schwede !!!!
      Ps. Das alte Holzvergaser -Forum war top ,das neue ist ein Flop.!!!!!
      CHT Sigma 30Kw Saugzugkessel,Flammtronik,Drehzahlmodul,2000Liter Puffer mehr geht nicht aus Platzgründen
      • 2

      • # 114723
      Hallo Andy,
      ...das sog. Kasperle Theater ist hoffentlich überstanden.
      Die Kompetenzkonkurrenz ist ausgedünnt.
      Am besten man fängt mit moderaten Vorstellungen neu an.
      Die oft gehörte Beschwerde:
      Es kommt nichts wirklich Neues mehr,
      geholfen wird einem auch kaum noch,
      und warum soll man mit mehreren tausend 3-7-zeiler Posts immer Leuten helfen,
      die eigentlich nur zu bequem sind, zu suchen und zu lesen,
      hat schon so manchen in's Desinteresse getrieben.
      Da kann man nur sagen: Der gute Ton (und das entgegengebrachte Interesse) ist immer nur ein Echo...
      mfG Max
      HVS25LC / 3100l Puffer / 300l WW / 10m²SolarFK
      UVR1611 / Fubo ca. 180m² / Wahei 16m²
      Eigenbau Keramikventuridüse mit SekLuft-Spalt
      als Kesselsteuerung anstatt AK3000:
      UVR1611E NM/DE + CMI + MTX-Lambdamodul + LSU4.2
      • 3

      • # 114750
      Hallo Hammax – Hallo Holzvergasergemeinde

      Ich hoffe, das das Kasperle Theater sich wieder zu einem „ Guten Holzvergaserforum“ zurückentwickelt.
      Mir wurde sachlich unter die Arme gegriffen, als ich meine Probleme hatte. Von mir kamen dazu dann auch Beiträge, von denen ich annehme, das es nicht nur geplänkel / Standartunsinn war.

      Aus diesem Grund hatte ich auch mal 50 € im alten Forum gespendet.

      Hallo Hammax,
      Deine sofortigen Hilfen – fundierten – technisch sehr guten ausgeführten Beiträge haben mir persöhnlich sehr geholfen. 1 x hast Du mir einen sofortigen Rat bei einer Panne meiner Brennkammer (bei einem neuen Holzvergaser) gegeben, somit hatte meine Familie und Firma weiterhin einen warmen Hintern.
      In diesem Forum steck sehr viel Wissen.

      „“““ Das darf nicht verloren gehen „“““““

      Wir müssen es mit gesunden Menschenverstand wieder zu unserem Holzvergaserforum bringen.

      Viele Grüße aus dem Norden der Lüneburger Heide
      Klaus
      Holzvergaser Herlt HV 49 mit Flammtronik
      Solar 20 m² für Warmwasser u. Heizung
      Speicher 7700 L Heizungsregelung Resol
      VA Schornstein d=250 7,5 m incl Zugbegrenzer
      Zu heizen Wohnhaus (1970) 220 m² + Werkhalle 300 m² 5 m hoch + Büro 64 m²
      Video Holzspalter
      • 4

      • # 114752
      Hallo,
      ...den Ball gebe ich gleich weiter an HJH.
      Das ist einer der sich NICHT mit 3-7 Zeilern begnügt, sondern ausführlich,
      sehr fleißig und noch dazu überaus geduldig das Forum und die Heizerideen hochhält.
      Wenn irgend einem den "Forumseinstein" (gibt's anderswo - PV-Forum) verliehen werden sollte,
      dann ihm.
      Wir beide können zwar nicht so gut miteinander, weil "luftgetrennt",
      aber mein Respekt für soviel Geduld und Durchhaltevermögen...
      mfG Max
      HVS25LC / 3100l Puffer / 300l WW / 10m²SolarFK
      UVR1611 / Fubo ca. 180m² / Wahei 16m²
      Eigenbau Keramikventuridüse mit SekLuft-Spalt
      als Kesselsteuerung anstatt AK3000:
      UVR1611E NM/DE + CMI + MTX-Lambdamodul + LSU4.2
      • 5

      • # 114755
      Hallo,

      Vor so viel Lob schwellt mir ja die Brust.

      Aber ich merke gerade, auch mit dem "Brust schwellen" hat es so seine Probleme.

      Aber warum ich mich melde:


      hammax schrieb:

      Wir beide können zwar nicht so gut miteinander, weil "luftgetrennt",
      Das hat bei mir schon einen Grund, da muss ich etwas in der Geschichte zurück gehen.

      Ich habe 1965 in einer Firma angefangen die Kesselanlagen für die Holzindustrie herstellte.
      Da in der Elektrowerkstatt, etwas später im El.-Büro nach einigen Jahren Technikum.
      Das Gebiet war für mich absolut neu.
      Also habe ich versucht mich da etwas ein zu arbeiten.

      Dazu sollte man wissen das zu dieser Zeit ein Schornstein der qualmte, zu einer Fabrik gehörte der ging es gut.

      Das änderte sich aber ab Mitte der 60er Jahre.
      Ab 1970 ging es dann los mit den gesetzlichen Vorschriften.
      Es wurde von der Luftverdünnung bis was weiß ich alles probiert.
      wirklich probiert, weil man sich ja erst einem einarbeiten musste.

      Zwischendurch mussten natürlich auch Projekte bearbeitet werden, bis zu 20 Anlagen, manchmal auch mehr, gingen da im Monat durch.
      Die größte Anlage war eine mit ca. 40t Dampf /h.
      Das ging dann bis über 2 t Holzabfälle pro Stunde die verbrannt werden mussten.

      Dabei ist bei mir die Überzeugung gereift das alles probieren keinen Wert hat, das holt einen irgendwann ein.
      Eine getrennte Luftführung gehört auch dazu es richtig zu machen.

      Auch habe ich natürlich versucht statt einer O2 Sonde irgend etwas anderes zu nehmen.
      Eine Sonde von Yokogawa kostete so 1985 rum etwa 18 000 DM.

      Das war die erste Regelung wo man sagen musste die hält auch ohne viel Wartungsaufwand.

      Du hast mich, das will ich damit sagen trotz Lob von dir, mit deiner Lösung immernoch nicht Überzeugt.
      Obwohl du dir ja viel Mühe gibst, das ist dann wieder lobenswert.

      mfg
      HJH
      • 6

      • # 115094

      charly0046 schrieb:



      Zeit zum Abmelden
      26. Februar 2016, 09:40
      Hallo alle Holzheizer ,ganz besonders.....

      was soll ich da noch schreiben...
      drei komma neunachtsiebenusw meiner beiträge wech, untergetaucht, abhandengekommen...
      ...abmelden, wegducken ist eigentlich nicht mein Ding
      ich werde mich weiter mit meinen werksseitig "regellosen Atmos-Kessel",
      wie anfangs meiner Drittligabrennsportkarriere vom Atmos-forum aus, um meine Glut kümmern...
      gse40atmos + LC
      +BR-Temp.Regler
      4100L Puffer
      • 7

      • # 115097
      Hallo,
      ...Drittliga-Brennsport-Karriere - was für eine amüsante Wortschöpfung...

      So ist das halt in einem Forum - viel Köpf, viel Sinn.
      Da gibt's eben:
      kommerziell orientierte (eher selten), Minimalisten,
      Meinungsbildner, Wissenshervorholer und -Sucher,
      Pfadfinder und Entwickler, Superkesselausstatter,
      Perfektionisten und Schlamper, Berater mit und ohne Absicht,
      Hardwarelieferanten und Schnorrer, Stammtischplauderer,
      Gurus und Gläubige, und viele Meinungsdifferenzen...
      Was soll's, solange es nicht langweilig wird und deshalb zum Zoff kommt.
      mfG Max
      HVS25LC / 3100l Puffer / 300l WW / 10m²SolarFK
      UVR1611 / Fubo ca. 180m² / Wahei 16m²
      Eigenbau Keramikventuridüse mit SekLuft-Spalt
      als Kesselsteuerung anstatt AK3000:
      UVR1611E NM/DE + CMI + MTX-Lambdamodul + LSU4.2

    Webutation