Künzel: KÜNZEL Gebläse "Karl Klein Ventilatorenbau

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 119754

      Künzel: KÜNZEL Gebläse "Karl Klein Ventilatorenbau

      Hallo zusammen,

      noch sind KÜNZEL Holzvergaserkessel mit dem Gebläse von Karl Klein Ventilatorenbau im Betrieb,
      kann Euch eine Generalinstandsetzung (Teerentfernung, Lagerwechsel, Lack) anbieten.
      Das Gebläse läuft dann wieder mit voller Luftleistung.KÜNZEL Gebläse "Karl Klein Ventilatorenbau
      Dateien
      • DSC_0784 (2).jpg

        (217,22 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 4

      • # 131443
      bitte beachten!
      sofern die alten schwarzen gebläse mit neueren künzelreglern betrieben werden, welche eine drehzahlregelung des gebläse bewirken, kommt es es zu intensiver geräuschentwicklung im modulationsbetrieb.

      das trifft für die regelungen zu ,welche neuer als die 911t sind.

      dann hilft nur ein umbau eines EBM papst gebläses... vom nachfolgemodel.
      die vier befestigungsschraublöcher müssen am gebläse geändert werden, dann ist auch ruhe am ofen...

      hatte auch jahrelang das alte "karlklein" gebläse instandgesetzt, aber nach ersteigerung einer TS614 regelung und einbau eines abgasfühlers, musste ich dann auch auf ein "moderneres" ebm papst gebläse umsteigen...
      seitdem läuft der alte hv 20/bj 98 ,meinen wünschen entsprechend stabil.

      grüße kd-gast

    Webutation