Markus Steinkohlekessel: Steinkohle kaufen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 121392

      Markus Steinkohlekessel: Steinkohle kaufen

      Hallo,

      ich muss für meinen Retortenkessel neue Steinkohle kaufen. Ich würde gern aus der Zeche Wesola in Polen kaufen. Ich habe hier im Forum eine Adresse (Smarttrans.eu) mit deutscher Tel. Nummer gefunden. Aber leider sind die Nummern nicht mehr aktuell und die Transportfirma antwortet nich auf die email. Kann jemand helfen ? Die Kohle müsste nach Erfurt geliefert werden Ich würde 8-10t nehmen.Vielleicht kennt jemand eine andere Adresse mit vergleichbar guter Kohle.

      MfG
      • 2

      • # 121402
      Hallo Lars,

      herzlich willkommen bei uns im Forum.

      Wir freuen uns das Du uns gefunden hast. Du brauchts für Deinen Kessel Nachschub. Du heizt mit einem Material das vor langer Zeit auch mal Holz war. Ich habe auch mal mit Steinkohle geheizt vor der Wende. Ich habe in manchen Stücken dann Pflanzen und auch Tier Teile als Abdruck gefunden.
      Aber Dein Problem wirst Du hier ich vermute nicht gelöst bekommen. Ich wüßte nicht wer hier mit Steinkohle heizt. Ich habe eben mal gesucht nach dem Schlagwort "Google machst möglich" Es gibt noch viele andere eine Probe anfordern und dann zuschlagen.

      kohlenhandel24.com/products/baustoffe

      steinkohle-handel.de/
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 4

      • # 150179
      Moin,
      Ich stehe auch gerade vor dem gleichen Problem..
      Der Bulg-Kessel ist zwar noch nicht angeschlossen, aber wartet schon.

      Wir haben zwar gerade 1t angeblichen Anthrazit von einem Berliner-Händler bekommen (und teuer bezahlt) aber es stellte sich als billigster Import-Müll raus.
      Bin da noch im Disput.

      Wir wollten als nächstes auch bei Smarttrans.eu bestellen, da mir die Preise (und hoffentlich Qualität) ansich zusagen,..
      Eine Mail (übersetzt auf Polnisch) habe ich schon hingeschrieben, aber auch noch keine Antwort.
      Als nächstes wollte ich Frau Broda anrufen, die nr. wurde hier im Forum schon geschrieben, aber leider soll das ja nicht klappen.

      Das Haus, wo die Kohle hin soll, wohnt unweit von Berlin. In Brandenburg.. Ranggebiet.

      Wir würden erstmal 2t nehmen.

      Bist du schon weiter gekommen?
      Oder hast einen Lieferanten gefunden?

      Kohlenhandel24 sollte man ja meiden. (Forum)

      Steinkohle-Handel(.de) und Steinkohle (.biz) ist ein deutscher Händler der PL-Steinkohle vertreibt, lohnt aber bei uns mit Lieferkosten nicht.

      Manche wollen erst ab 24t.

      Das sind meine bisherigen Recherchen.

      Jetzt klapper ich ein paar Deutsche Händler ab, nach Anthrazit.
      Bis jetzt war aber einfach der Preis zuhoch.

      Braunkohle (Rekord) ist überhaupt kein Problem, auch vom Preis nicht, die hole ich auf Palette mit dem Bulli vom Baumarkt in der Nähe.
      Bestes Preis/Leistungsverhältnis und kein beschiss da Bündel.
      Die verfeuer ich in den Dauerbrennern.
      Aber für den Kessel ist das ja leider nichts.

      Das mit der Steinkohle Beschaffung hab ich mir deutlich besser vorgestellt.

      Post was edited 1 time, last by Dauerbrenner ().

      • 6

      • # 150185
      Gegenfrage: warum nicht? ;)

      Die Möglichkeit günstig und einfach zu heizen.
      Es ist ein Automatischer Kessel mit Bunker, Förderschnecke Retortenbrenner.
      Erstaunlicher Weise sind die auch rel. sauber, erfüllen Problemlos die BimSch.
      Die Arbeit des Befüllen, reinigen und entaschen ist für uns kein Problem.
      Heizen auch noch mit Öfen.
      Das einzige ist die Brennstoffbeschaffung, aber da fuchse ich mich auch noch ein.
      Einen normalen Holz-/Kohlekessel wollte mein alter Herr wegen des täglichen Fütterns nicht.

      Gas ist fast unbezahlbar und oft gepanscht,.. Hauptsache der Zähler dreht....
      Gaskessel steht seit 1990 und bleibt auch. Probleme macht er keine mehr seit dem ich ihn in Schuss gebracht habe.
      Öl steht erst gar nicht zur Debatte.

      Und die (Stein-)Kohle war vor einigen vielen Jahren auch mal Holz und Pflanzen.

      Gruß
      • 8

      • # 152277
      Es gibt noch mehr Anbieter. Ich habe nach keinem Preist gesucht müßt Ihr selber aussuchen.
      polnische-steinkohle.de/
      industrystock.de/html/Steinkoh…ct-result-de-40035-0.html
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 12

      • # 157146
      Ja man müsste so dicht an diesen Quellen wohnen wie Du, dann.......
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 13

      • # 157182

      juergen wrote:

      Ja man müsste so dicht an diesen Quellen wohnen wie Du, dann.......


      Hallo


      Selbst beim Deutschen STEINKOHLE händler kostet die Tonne ca.300€

      Diese Steinkohle ist zwar teurer als in Polen aber kommt dafür mit einer viel besseren Qualität.

      Im Bereich automatisch heizen ist es selbst bei dem Preis immer noch unschlagbar günstig.

      Nur eine Hackschnitzelanlage kanns bei 300€/t Steinkohle billiger.

      Bei Hackschnitzel sind die Anlagen/kessel Preise teurer und für den Einfamilienhaus Bereich einfach zu groß.

      Lg
      Automatisch heizen,für 2,37cent/kWh mit ekogroszek.
      • 15

      • # 157318

      robertozittau wrote:

      Hallo


      Im polnischen Baumarkt castorama.

      20kg Carbon R mit 26mj/kg = 3,75€

      Lg
      Das sind umgerechnet 2,5 Cent/kWh. Wahnsinn....

      Mit 300 € pro Tonne Steinkohle vom deutschen Händler kommt man immerhin noch unter 4 Cent/kWh.
      • 16

      • # 157319
      Hallo


      Hallo

      Hans wrote:

      robertozittau wrote:



      Im polnischen Baumarkt castorama.

      20kg Carbon R mit 26mj/kg = 3,75€

      Lg
      Das sind umgerechnet 2,5 Cent/kWh. Wahnsinn....
      Mit 300 € pro Tonne Steinkohle vom deutschen Händler kommt man immerhin noch unter 4 Cent/kWh.
      Hallo

      Und das bei top Abgas und Feinstaub werten.

      Automatisch ohne Kettensäge und halb soviel Platzbedarf wie Pellets.

      + Bafa Förderung

      Das erkennen aber scheinbar nur die wenigsten.....


      Lg
      Automatisch heizen,für 2,37cent/kWh mit ekogroszek.
      • 18

      • # 157324
      Hallo

      Buchen und Eichen verheizen auch nicht,in Bulgarien werden ganze Wälder zu Pellets verarbeitet.

      Da sind moderne Atomreaktoren (ohne Kernschmelze),die sogar den heutigen Atommüll verarbeiten können + Wärmepumpeneinsatz viel nachhaltiger.

      Und nachhaltiger als die Windmühlen und Photovoltaik Anlagen.

      Lg
      Automatisch heizen,für 2,37cent/kWh mit ekogroszek.
      • 19

      • # 157328
      Am Fallbeispiel lässt sich diskutieren.
      Bei Kohle ist es aber indiskutabel.
      Sie ist es einfach nicht.Kannste drehen wie du willst.

      Es gibt Entwicklungen zb. Laub zu carbonisieren. Ist das Mal Marktreif ,bin ich bei dir und deinen Kohlekesseln, die ich ansicht gut finde.Ebend wegen der Automatischen Zuführung.
      Das es dann nicht unbedingt günstiger kommt ist wohl klar.
      • 20

      • # 157331
      Hallo

      Steinkohle ist auch ein Naturprodukt wie Holz oder Erdöl.

      Erdöl soll schon seid über 100 Jahren verbraucht und endlich sein.

      Was ist Fossil und was produziert die Natur?

      Nachhaltig und endlich sind auch von einer gewissen Preisgestaltungen abhängig.

      Auf jedenfall gibt es noch viel weitere Möglichkeiten um Energie zu gewinnen,die aber wirtschaftlich nicht gewollt sind.

      Gegen Umwelt und Ressourcenschutz ist absolut niemand auf Erden aber den meisten Menschen in diesen Land geht es nun zu weit ,immer nur für die angeblichen Weltverbesserer ,die zu melkende Kuh zu spielen.
      Gerade in nicht so wirtschaftlich gut gestellten Regionen muss man auch mit dem Arsch an die Wand kommen.

      Lg
      Automatisch heizen,für 2,37cent/kWh mit ekogroszek.
      • 21

      • # 157333
      Und du meinst du stärkst deine Region damit, Förderung für einen Kessel zu bekommen und den Brennstoff ohne Umweg aus dem Ausland zu beziehen?

      Da muss man sich nicht wundern wenn die Schornsteinfeger immer mehr Geld sehen wollen.
      Ganz klar, die oft überzogenen Preise deutscher Produkte muss man nicht immer hinnehmen.
      Aber das nach Möglichkeit gar kein hier verdientes Geld im Lande bleibt ,ist ja wohl auch nicht die Lösung. Eben wie das Verheizen von Kohle.
      • 22

      • # 157335
      @Randy,
      Einspruch Euer Ehren.

      Bitte hier nicht irgendwie ausufern........

      Es geht um die suche nach einem Händler für Steinkohle. Da gibt es genau wie bei den Kesseln Preis Unterschiede.

      Es muß jeder sehen wie er mit seinen teils hart verdienten Euronen um die Runde kommt. Tausende pendeln auf der A 4 in Hörweite von uns jede Woche am Sonntag in eine Richtung und Freitag wieder nach hause =warum wohl..... sie stärken mit ihrer Arbeitskraft auch eine ganz großen Landstrich!
      1. Ich möchte denjenigen sehen der eine angebotene Förderung in dem Sinne eine Verbilligung nicht in Anspruch nimmt. Das manche Händler in D dies ausnutzen für Importe ist ja auch nicht in Ordnung! Ich denke jeder von uns, wenn er sich ein Auto zulegt wird nicht in den ersten Laden gehen und kaufen egal wie teuer, oder? Und wo sind die Autos hergestellt worden?
      2. Wer weiß denn genau wenn er seine Lebensmittel einkauft woher sie stammen? Sieht denn jeder auf den Scanner um zu sehen ob auf der linken unteren Zeile eine 4 für D steht? Warum bekommen wir denn wöchentlich die Reklame? Weil Discounter X Butter und xxx um 3 Cent billiger anbietet.
      3. Ich möchte denjenigen sehen der wenn er an den Grenzen ist zum Nachbarn CZ/PL (sind bei in der EU man zahlt mit €) der dann nicht rüber fährt zum tanken weil dort der Liter mtiunter bis zu 50 Cent billiger = das x Tankfüllung
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 24

      • # 157337
      Hallo

      Sorry
      Und du meinst du stärkst deine Region damit, Förderung für einen Kessel zu bekommen und den Brennstoff ohne Umweg aus dem Ausland zu beziehen?

      Randy wrote:


      Da muss man sich nicht wundern wenn die Schornsteinfeger immer mehr Geld sehen wollen.
      Ganz klar, die oft überzogenen Preise deutscher Produkte muss man nicht immer hinnehmen.
      Aber das nach Möglichkeit gar kein hier verdientes Geld im Lande bleibt ,ist ja wohl auch nicht die Lösung. Eben wie das Verheizen von Kohle.
      Hallo

      In meiner Ecke gibt es jedemenge Leute die so denken,gerade in der Bau Branche.

      Aber wenn ich an die deutschen Baumärkte oder die regionalen Baustoffhändler denke,wo ständig polnische Lieferanten anliefern....
      Muss man sich schon wundern,wenn manche gegen polnische Produkte wettern.

      VW und Audi Zulieferer fahren non Stop Richtung Deutschland und die A4 ist restlos von polnischen Lkw Kolonnen blockiert,wer kauft denn da wirklich noch in Deutschland?
      Der freie Handel ist auch der einzig wirkliche Sinn von Europa.

      Zudem wird man in der Grenzregion regelmäßig beklaut oder es wird eingebrochen ( danke Europa!),da möchte man wenigstens die wenigen Vorteile auch nutzen.

      Mein heizkessel hat keinen bafa Zuschuss bekommen aber den würde ich beim nächsten Mal trotzdem mitnehmen,da man ja auch die 19% MwSt bezahlen muss.

      Mir wird ja hier schon genug geld abgenommen und das leider auch vom Schornsteinfeger.
      Der muss sich ja aber auch ein sinnfreies Messgerät kaufen ,was so viel kostet wie ein Kleinwagen und noch ständig defekt ist.

      Ich würde auch gerne mehr geld ausgeben aber mit ehrlicher Arbeit ist das so eine Sache...Als Politiker mit Pension oder als dauer Öko Student, sieht das ggf.vielleicht anderser aus.

      Lg
      Automatisch heizen,für 2,37cent/kWh mit ekogroszek.
      • 25

      • # 157688
      Moin Leute, bin neu hier im Forum. ;)

      Ich bekomme meine Ibbenbürener Nuß 5 vom Kohlenhändler aus dem Nachbarort.
      Eine Tonne 385€ bei Abnahme von 4 Tonnen. Ich brauche im Jahr ~ 7,0 t.

      Heize mit einem Hofmeier K25 (29kW/1993) Bergmannkessel ein Haus Bj. 1906
      mit 2 Wohnungen mit zusammen ~270m².
      Außerdem, um ein kleines Gewächshaus frostfrei zu halten.
      Der Kessel steht ~12m vom Wohnhaus entfernt, in einer "Werkstatt".

      Hier mal ein paar Fragen in eigener Sache... (sagt mir bitte eure Gedanken dazu)

      Bin am überlegen ob ich mir (vorsorglich) einen Gasanschluss ins Haus legen lasse.
      Angebot nur noch in diesem Jahr 499€. Falls mal Kohle "verboten" wird :(

      Dann habe ich mal beim Kohlehändler nachgefragt, wenn der Ibbenbürener Anthrazit alle ist,
      ob der importierte Anthrazit auch vernünftig in meinem Hofmeier brennt.
      Als Antwort meinte die nette Dame: vielleicht, man müsse dann mit der Luftzufuhr "spielen"
      oder einen automatischen Kohlekessel kaufen. Empfohlen hat Sie mir einen Bulg-Kessel.

      Mein Heizungsmann hat auch schon Per-Ekos eingebaut. Da soll die Schnecke wohl nicht lange
      halten.

      Oder einen Elektromet von ihs-heizsysteme.de ?

      LG Dirk

    Webutation