Guntamatic BMK: Bilder

    Holzheizer Forum und Holzvergaser Forum sind vereint.
    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 76

      • # 129868

      Hubisti schrieb:

      @Tom_BMK

      Da musst du dich bei den Moderatoren hier im Forum melden...Die schalten dich dann Frei.

      Mfg Hubert
      Servus Hubert,

      danke für deine Info zum Thema Freischaltung. Leider warte ich immer noch auf dieselbige.

      Aber sobald ich die Freischaltung für die PM habe, würde ich nochmal gerne auf dein Angebot bzgl. der aktuellen Firmware für dem BMK zurück kommen.

      Evtl. können wir es dann auch nochmal genauer durch sprechen.

      Danke und einen schönen Abend noch euch allen.
      • 78

      • # 130247
      Hallo BMK-Heizer und jene die den Kessel kennen,

      sehe ich das richtig, dass der Guntamatic BMK kein extra Anheiztürchen hat? Was bedeuten würde, dass das Holz immer von oben durch die Fülltür angezündet werden muss?
      Kann man evtl. durch das untere, kleine, Türchen das Holz entzünden oder ist dies nur die Tür für die Aschelade?

      Gruß,
      Frank
      • 79

      • # 130248
      Hallo ET 14 und andere 3 Türen anheizer....
      mein Kessel hat auch nur 2 Türen die untere aber so gross, dass von hier aus angeheizt werden kann.
      Ich sehe aber euer Problem nicht...
      Ich putze den Rost, bis nurmehr Holzkohle übrig ist, dann 2 Scheiter drauf und dann kommt grobe Holzwolle, die es von Längsschnitten gibt, zünde diese an, ( Venti ein) und beige rund 20-40 kg Holz ist obendrauf!
      Türe zu und es heizt.
      3 Türen geben als negatives auch 3 mal die Möglichkeit für Undichtigkeit.
      Gruess Ruedi, dem 2 grosse Türen viiiel lieber sind als 3 kleine!
      PS: beim Guntamatic wird es sich in etwa gleich verhalten.
      Schmid Zyklotronic 20kW. 1800 l Speicher, 600 l Solarboiler an 6m2 Solarfläche.
      Werkzeug: Meili DM 36 Traktor, Geba Brennholzfräse und El. Spaltmasch. 5Kettensägen
      Anlage kann jederzeit besichtigt werden!
      Spezielles: Offene Anlage mit 180 l Expansionsgefäss, keine TAS installiert!
      Für Spass und Stromlose Zeiten: Küchenherd TL- Tech Bo 80 mit ca 8kW
      Total 220 m2 beheiztes Chalet, total ca 10-12 Ster pro Saison.
      • 80

      • # 130348

      ET14 schrieb:

      Hallo BMK-Heizer und jene die den Kessel kennen,

      sehe ich das richtig, dass der Guntamatic BMK kein extra Anheiztürchen hat? Was bedeuten würde, dass das Holz immer von oben durch die Fülltür angezündet werden muss?
      Kann man evtl. durch das untere, kleine, Türchen das Holz entzünden oder ist dies nur die Tür für die Aschelade?

      Gruß,
      Frank
      Hallo Frank,

      Anheizen geht auch mit der unteren Türe, der schräge Rost reicht bis ins obere Drittel der Türe unten rechts hinein. Auf Seite 3 dieses Beitrags sieht man das auf einem Bild wo die Türe offen ist.


      Gruß
      Volker
      • 81

      • # 130349
      Ich nutze die Anheiztüre auch nicht zum Anheizen. Ist einfach bequemer wenn man Aufrecht vor dem Kessel steht.
      Zudem lässt sich von oben besser abschätzen an welchen punkten genau entzündet werden soll um schnell ein möglichst homogenes Glutbett schaffen zu können.

      Eigentlich könnte sie bei mir auch Hohlbrandbeseitigungstür heißen sofern es denn mal dazu gekommen ist.
      • 82

      • # 130565
      Hallo zusammen,

      jetzt habe ich den "Schritt in die Zukunft " gemacht ;)

      Ich habe die aktuelle Firmware auf meinen BMK aufgespielt.

      Doch leider habe ich da jetzt einige "kleine" Probleme!!!

      Mein Saugzuglüfter läuft seitdem auf Vollast. Auch wenn der Ofen gar nicht heizt.
      Egal ob ich die Fülltüre offen habe oder nicht.

      Trau mich schon gar nicht einheizen....

      Bitte um Unterstützung.
      • 83

      • # 130567
      Hallo Tom

      Mit der Neuen Software haben sie die "Zeit" des Saugzuggebläse verlängert...Das heißt, ist die Tür offen und schließt sie wieder läuft das Saugzuggebläse ca.10min nach...laut Guntamatic haben sie das ändern müssen...Warum auch immer...Alles weitere besprechen wir per PN'S.

      Mfg Hubert
      ETA SH 20 mit drehbaren Touchscreen
      Pelletsflansch
      Automatische Zündung
      3500 Liter Pufferspeicher
      300 qm Wohnfläche
      • 84

      • # 130568
      Ich nochmal,

      ebenfalls ist mir aufgefallen, dass nach dem Firmwareupgrade einige Optionen schlicht nicht mehr zur Verfügung stehen?

      Bzw. finde ich sie wahrscheinlich nicht mehr.

      Ich kann meine Heizkreise zB nicht mehr auf Mischerbetrieb umstellen da dieser Modus gar nicht mehr zur Verfügung steht.
      Ebenfalls kann ich meine Punpen nicht mehr manuell auf Dauer schalten, Parameter vorhanden, aber bei Aktivierung keine Änderung an den Pumpen.

      Kann es mit unzureichenden Berechtigungen beim Systemparameter Login liegen?
      Gibt es bei der aktuellen Version neue Zugangsberechtigungen?

      Für eine Rückmeldung wäre ich echt dankbar.

      LG Tom.
      • 85

      • # 130569
      Hallo Tom

      Hast du bevor du das Update gemacht hast auch alles abgespeichert sprich unter Kundendaten Speichern? Wenn nicht dann müsstest du die HK neu eingeben... Wieviel HK hast du denn?
      Unter SERVICEEBENE -Inbetriebnahme gibt es einen Parameter der muss auf
      Sy BUS gestellt werden damit ...danach müssten die HK wieder sichtbar sein...
      ETA SH 20 mit drehbaren Touchscreen
      Pelletsflansch
      Automatische Zündung
      3500 Liter Pufferspeicher
      300 qm Wohnfläche
      • 87

      • # 130622
      Hallo Heizergemeinde,

      hier einmal meine Erfahrungen mit dem Firmwareupdate auf die aktuelle Version V3.2a.

      1. alte Konfiguration gesichert -> einfach und selbsterklärend
      2. SD Karte gegen Dongle austauschen -> einfach und selbsterklärend
      3. neue Fw aufspielen -> ok
      4. automatischer Neustart -> ok
      5. neuer Menübaum -> sehr gewöhnungsbedürftig
      6. einige Einstellungen waren verschwunden
      7. HKR0 = EIN
      8. Einstellungen für Mischerbetrieb wieder vorhanden (Gott sei Dank)
      9. Manuelle Nachkonfiguration von einigen Einstellung, die meisten wurden aus der alten Konfig übernommen
      10. Saugzuggebläse schaltet sich nicht mehr ab!!!! --> Ist eine Neuerung durch Guntamatik, jetzt läuft das Sauggebläse immer 10 Minuten nach
      11. App Einstellungen kontrollieren
      12. Schlüssel schnell gefunden -> Groß und Kleinschreibung beachten
      13. App auf Smartphone installiert -> Schlüssel und Kesselnummer eingegeben
      14. nix geht mit der App
      15. Inbetriebnahme -> Kesselnummer eingegeben
      16. Kessel wird spontan in der App gefunden


      Fazit:

      Wenn man diese "kleinen" Hürden alle berücksichtigt, diese Informationen im Vorhinein schon hat und vor allem einen Forumskollegen mit fundamentalem Wissen und einer Engelsgeduld (HUBISTI) hat, dann schafft man das Update auch unter 2 Tagen.

      Meine Anlage läuft jetzt wieder sauber, die App ist am Start und für die online Version von Guntamatic, die ja seit 01.01.2017 kostenpflichtig ist, werde ich mir auch noch etwas einfallen lassen.

      An dieser Stelle noch einmal meine höchste Anerkennung, Respekt und Dank an den Kollegen :thumbup: Hubisti :thumbup: . Ohne Ihn hätte ich es sicherlich nicht geschafft.

      Wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

      Tom.
      • 88

      • # 130627

      ......... die App ist am Start und für die online Version von Guntamatic, die ja seit 01.01.2017 kostenpflichtig ist, werde ich mir auch noch etwas einfallen lassen.

      ......

      Tom.



      Hallo Tom,


      was ist am online Zugang von Guntamatic kostenpflichtig? Ich kann mich auch seit Januar immernoch ganz normal einloggen.

      Gruß
      Volker
      • 90

      • # 130638
      Hallo Hubert,

      Was hat es denn mit deinem Profilbild auf sich, dem neuen ETA SH? Hast Du eben selbst?
      Gruß
      Frank
      • 92

      • # 130707

      Hubisti schrieb:

      Hallo Tom

      Ich freue mich das jetzt alles wieder zu deiner Zufriedenheit läuft....soviel ich weiß ist die APP zurzeit noch kostenlos....Und Danke für die netten Worte :)

      Mfg Hubert
      Servus Gemeinde,

      Habe gerade auch die online Funktion der App getestet. Läuft einwandfrei.

      @Volker407 Guntamatic hat angekündigt, dass die Onlineversion ab 2017 kostenpflichtig sein soll.
      • 94

      • # 130836
      Hallo Marco,

      welche Art von Dongle dass dann laufen wird kann ich dir leider auch nicht sagen. Denke aber mal mehr in Richtung Software.
      Ansonsten hätten Sie ja auch Probleme bei den Smartphone oder Tablets.

      Beim lokalen betreiben der App denke ich mal wird es auch bei der kostenlosen Version bleiben.

      Ich glaube eher, dass es um die online Version geht, da da ja auch die Statistiken und Graphiken mit dabei sind.

      KNX Modul von oder für die Guntamatic Serien sind mir jetzt nicht bekannt.

      Bin gespannt wie sich das alles noch weiter entwickelt.

      Grüße Tom.

    Webutation