Herz Holzvergaser: Wer hat HERZ

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Holzheizer Forum und Holzvergaser Forum sind vereint.
    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 2

      • # 121671
      Hallo Mike,

      erst jetzt wo du es hier so schreibst fällt es mir auch auf, das hier im Forum kaum etwas über
      Herz Holzvergaser zu lesen ist.
      Ich hatte anfänglich bei der Planung zum Einbau eines HV den Herz auch mal beäugelt, bin aber wieder davon abgekommen,
      wieso weis ich nicht mehr so genau ( hatte da mal was gelesen ).

      Währe auch mal "neugierig" wie die Erfahrungen mit Herz Holzvergaser so sind, deshalb schließe ich mich deiner Frage einfach mal an. ;)
      Grüßle v.d. Schwäbischen Alb
      Rolf


      VON NICHTS KOMMT NICHTS, UND WER ES WARM HABEN MÖCHTE MUSS WAS TUN !

      Kessel & Anlage kann besichtigt / vorgeführt werden, kein Problem ! Einfach melden !
      • 3

      • # 121672
      Hallo,

      Scheinbar steckt die Firma Buderus hinter Herz.

      Habe auch mal geschaut - cool finde ich den 20er firestar. der hat bereits das große Volumen von 170Liter und brennt dadurch ja ewig. Da braucht man dann Platz im Puffer :)
      • 4

      • # 121687
      Wie das mit der Firmenstruktur ist weiß ich nicht so genau, glaube aber mal verstanden zu haben, dass Herz Herz ist und Buderus nur Kessel für den BiomasseBereich von denen vermarktet.
      Glaub Atmos hing da ja auch mal drin. Der Junkers Supraclass war wohl auch ein Herz Kessel. Den hat mein Lopper-Heizer vorher gehabt. Gab aber nur Probleme.

      Aber zum Thema zurück, mich würde da schon interessieren wie es so um die Herz-Produkte im EchtBetrieb steht.
      • 5

      • # 121689
      Das ist bei uns in der Wiki über "Herz"

      Klick
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4
      • 7

      • # 122756
      habe einen herz firestar 20 mit 3000 liter puffer sowie 170 ltr. brauchwasserpuffer. nach anfänglichen elektronischen schwierigkeiten, es würde 2 mal ein neuer chip für die heizungsreglung eingesetzt bin ich an und für sich ganz zufrieden. die firma herz hat nach reklamation sofort reagiert und hat einen techniker an einem sonntag vorbei geschickt. der gute mann kam 150 km entfernt an und saß 4 stunden im keller . hat alles durchgeprüft und dann einen neuen chip reingemacht. seitdem funktioniert sie meiner meinung einwandfrei. im moment muss ich bei den temperaturen einmal am tage heizen. in der regel hält er 24 stunden
      • 8

      • # 126703
      Hallo mike,

      habe seit 17.Feb. 2016 einen Herz firestar 30 T-Control.
      3000 Liter Puffer.
      Anlage arbeitet einwandfrei.
      Service und Unterstützung seitens Herz ist hervorragend.
      Die ersten vier Wochen habe ich die Puffer nicht richtig geladen bekommen.
      Habe dies meinem HB gesagt. Der hat natürlich eigene Fehler ausgeschlossen.
      Herz dann das Problem geschildert. Schema gesendet. Haben drei mögliche Fehlerquellen ausgemacht.
      Habe dann den HB zu mir bestellt und in seinem Beisein wurde per Telefon der Fehler behoben.
      Alles innerhalb von 3 Stunden.
      Unter Anleitung aus Österreich hat dann HB die Rücklaufpumpe gedreht und die Pufferladung funktionierte.
      HB ging gebeugt aus dem Heizraum.

      Seit November heize ich täglich einmal.
      Im Sommer reicht eine Pufferladung für 7-8 Tage.

      Gruß
      Thomas
      • 9

      • # 126875
      Hallo,
      ich habe einen Junkers KRS-Lambda 20 Holzvergaser seit 10.2014 am laufen. Er entspricht dem Buderus Logano S261-20 oder dem Firestar 20 lambda von Herz. Die HV unterscheiden sich lediglich von der Optik. Hersteller ist Herz.
      Bin mit der Anlage zufrieden. Service über Junkers / Bosch / Buderus läuft gut. Hatte nach einem Jahr eine defekte Schweißnaht (Transportschaden) Kessel wurde problemlos ausgetauscht. Läuft jetzt seit 2 Jahren ohne Probleme.

      Gruß Gerd

    Webutation