Angepinnt An alle Holzheizer: Tabelle mit euren Messwerten nach der 1. BImSchV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 126038

      An alle Holzheizer: Tabelle mit euren Messwerten nach der 1. BImSchV

      Hallo Holzheizer,

      endlich :) findet ihr hier eine Mustertabelle, in die ihr eure Messwerte entsprechend der "Ersten Bundes-Immisions-Schutzverordnung" ( 1. BImSchV) eintragen könnt. Wer mitmachen möchte, sollte diese vorbereitete Tabelle kopieren, einen neuen Beitrag erzeugen, die kopierte Tabelle im neuen Beitrag einfügen und die Fragezeichen in der Tabelle durch die eigenen Daten ersetzen.

      Diese Mustertabelle besteht aus zwei Teilen, zum einen für die Basisdaten mit zwei Spalten, zum anderen für die Daten aus dem Messprotokoll mit drei Spalten. Beide Tabellen am besten gemeinsam markieren, kopieren und wieder einfügen. Alternativ kann man natürlich auch mit der Zitatfunktion arbeiten.

      Wenn es bei jemandem mit dem Kopieren/Zitieren der Tabelle nicht klappen sollte, kann man seine Daten auch unformatiert bekanntgeben. Ich kümmere mich dann "zeitnah" darum. :)


      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)?
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)?
      Datum der Errichtung der Anlage?
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.20100 / 1 / 2
      Datum der Messung?
      Kosten der Messung? Euro


      MessparameterMesswertEinheit
      1. Wärmeträgertemperatur?°C
      2. Abgastemperatur?°C
      3. Sauerstoffgehalt?%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)?Pa
      5a. CO Grenzwert1,0g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O2?g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit?g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,1g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen?g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit?g/m³
      7. Primärluft?mm
      8. Sekundärluft?mm
      9. Brennstoff??


      Felder, die nicht relevant oder euch unbekannt sind, einfach freilassen (z.B. sind die Angaben zu Primär- und Sekundärluft bei geregelten Kesseln wie ETA, Fröling, HDG usw., nicht sinnvoll abzulesen).

      Nachtrag: Es kann sein, dass ich die Tabelle anfangs noch manchmal anpassen muss. So habe ich noch eine weitere Zeile mit dem "Datum der Errichtung der Anlage" eingebaut. Damit ist es möglich die Stufe der Messung (1 oder 2) und die Grenzwerte zu verifizieren.

      Thema: Erste Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (1. BImSchV)

      Überblick: Dieses Gesetz besteht aus mehreren Verordnungen für den Betrieb von Verbrennungsanlagen. Die erste Verordnung (d.h. die 1. BImSchV) betrifft Kleinfeuerungsanlagen bis 500kW, also auch unsere Holzheizkessel und Öfen. Die anderen Verordnungen (zweite, dritte, vierte, usw.) sind für uns nicht relevant.

      Historie: Die 1. BImSchV wurde schon mehrmals überarbeitet, zuletzt in der "Novelle zur 1. BImschV" im Jahr 2010. Im Wesentlichen wurde dabei die Messpflicht für bestehende und neue Kleinfeueranlagen neu geregelt und die Grenzwerte für CO und Staub in zwei Stufen verschärft.

      Zusammenfassung: Hier noch ein Versuch :whistling: die wichtigsten Punkte der 1. BImSchV zusammenzufassen. Der Übersichtlichkeit halber führe ich nur die Daten für Holzheizkessel zur Verbrennung von "Regelbrennstoffen, d.h. naturbelassenes stückiges Scheitholz, sowie Holzbriketts und Pellets", im für uns relevanten Leistungsbereich, zwischen 4 kW und 500 kW, auf. Auf die weiteren Sonderfälle gehe ich nicht weiter ein. Wer es ganz genau wissen will, sollte die vollständige 1. BImSchV selbst lesen (hier noch eine Zusammenfasung). 8)

      Stufe der Messung ab Datum der Errichtung
      (ab 2011 wiederkehrend alle 2 Jahre)
      Grenzwert
      CO
      [g/m³]
      Grenzwert
      Staub
      [g/m³]
      Stufe 0: (Bestandsanlagen)
      für Holzheizkessel >15kW, die bis zum 21.03.2010 errichtet wurden
      0) Scheitholz, Holzbriketts und Holzpellets4,00,15
      Stufe 1:
      für Holzheizkessel >4kW, die ab dem 22.03.2010 errichtet wurden
      1-a) Scheitholz1,00,10
      1-b) Holzbriketts und Holzpellets0,80,06
      Stufe 2:
      a) für Holzheizkessel >4kW, die ab dem 01.01.2015 errichtet wurden (gemischte Brennstoffe)
      b) für Holzheizkessel >4kW, die ab dem 01.01.2017 errichtet wurden (Scheitholz)
      2) Scheitholz, Holzbriketts und Holzpellets0,40,02



      Übergangsszenario für Bestandsanlagen:
      Diese müssen, spätestens zu folgenden Zeitpunkten, Stufe 1 erreichen
      im
      Jahr
      a) Holzheizkessel, die bis zum 31.12.1994 errichtet wurden2015
      b) Holzheizkessel, die bis zum 31.12.2004 errichtet wurden2019
      c) Holzheizkessel, die bis zum 21.03.2010 errichtet wurden2025



      Mit der Hoffnung auf viele Einträge grüßt euch Karlheinz
      Seit Juni 2011:
      ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)
      Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)
      Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)
      Paradigma FrischWasserStation
      Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Übersicht 1.BImSchV überarbeitet

      • 2

      • # 126039
      An alle Holzheizer!

      Wie schon an anderer Stelle erprobt, 8) möchte ich an dieser Stelle eine kompakte Tabelle mit einer Übersicht aller Messungen abbilden. Diese Tabelle enthält also nur die wichtigsten Daten der Messungen. Die im Anschluß folgenden Beiträge zeigen alle Details der jeweiligen Messung.

      Update am 12.02.2017:
      Habe die Tabelle nochmals grundlegend umformatiert um mehr Infos unterzubringen (Kosten der Messung). Die Grenz- und Messwerte sind jetzt in jeweils einer Spalte untereinander angeordnet. Kessel, die schon mehrmals gemessen wurden, sind in einer Tabellenzeile zusammengefasst.

      Hinweise zur Darstellung der Messwerte:
      rot = Grenzwert
      blau = Messwert abzüglich Toleranz, laut Messprotokoll
      (0,01) = Der Messwert ist abzüglich Toleranz = 0,00. Daher wird hier der Messwert ohne Toleranz (in Klammern) angezeigt.
      (!) = Der Messwert liegt über der jeweils erlaubten Stufe, d.h. die Messung wurde "eigentlich" nicht bestanden.

      Nr.BetreiberKessel
      (Hersteller/Typ/Leistung)
      Datum
      -Einbau
      -Messung
      BImSchV
      Stufe
      (0, 1, 2)
      CO
      [g/m³]
      -Grenzwert
      -Messwert
      Staub
      [g/m³]
      -Grenzwert
      -Messwert
      Kosten
      der Messung
      [Euro]
      Anmerkungen
      39@borgplasmaSolarfocus Therminator I 30kW2004
      04/2017
      0
      4,0
      (0,01)
      0,15
      (0,012)
      140,00Einbau 2004
      38@BuschfahrerHerlt HV49
      09/2012
      11/2017
      1
      1,0
      0,1
      0,1
      0,01
      145,00Einbau 2012
      37@hammaxVigas HVS25 LC10/2010
      01/2018
      1
      1,0
      0,1
      0,1
      0,03
      158,00Einbau 2010
      36@SolarEngelATMOS D15P 15kW
      (Pelletkessel)
      12/2011
      01/2018
      1
      0,8
      0,1
      0,06
      0,01
      111,10Einbau 2011
      35@mr. heatAttack SLX Lambda Touch 45kW10/2017
      12/2017
      2
      0,4
      0,2
      0,02
      0,04(!)
      116,62Einbau 2017
      Staubwert für Stufe-2 zu hoch!
      34@TralienFröling S4 Turbo 22kW2013
      12/2017
      1
      1,0
      (0,007)
      0,1
      (0,001)
      142,00Einbau 2013
      Kiefer
      33@rec1deAttack DPX 45 Profi mit Lambdacheck2017?
      10/2017
      2
      0,4
      (0,118)
      0,02
      (0,008)
      ?Einbau 2017?
      Eichenreste vom Besäumen mit 17,5% HF
      32@HolzknechtSieger FBV22 23kW2008
      2017
      0
      4,0
      (0,04)
      0,15
      (0,001)
      ?Einbau 2008
      letzte Messung mit reiner Birke
      31@OliverLigno Timbermax 20kW01/2010
      2011
      2013
      2015
      2017
      0
      4,0
      0,27

      0,30
      0,09
      (0,1)
      0,15
      0,10
      0,04
      0,03
      (0,02)
      ~150,00Einbau 2010
      1.Messung
      2.Messung
      3.Messung
      4.Messung
      30@jogaSolarbayer
      HVS 50E
      01/2012
      10/2013
      11/2015
      11/2017
      1
      1,0
      0,6
      9
      0,47
      (0,09)
      0,1
      0,03
      0,04
      (0,01)

      165,00
      165,00
      165,00
      Einbau 2012
      1.Messung
      2.Messung
      3.Messung
      Im Januar 2017 Einbau einer Deckenkeramik in die Brennkammer
      29@ChiccobaluWolf BVG Lambda 202013
      12/2014
      12/2016
      1
      1,0
      0,0
      (0,013)
      0,1
      0,0
      0,04

      ?
      179,45
      Einbau 2013
      1.Messung
      2.Messung
      28@lada-horstKünzel HV401995
      01/2014
      01/2016
      0
      4,0
      2,5
      4,0
      0,15
      0,03
      0,02
      ?Einbau 1995
      1.Messung
      2.Messung
      (Kessel muss ab 2019 die Werte der Stufe-1 einhalten)
      27@vodkaAtmos KC 16S07/2017
      2
      0,4
      (0,01)
      0,02
      0,01
      150,00Einbau 2017
      26@poltieAttak SLX 4510/2017
      10/2017
      2
      0,4
      0,08
      0,02
      0,07(!)
      86,00Staubgehalt für Stufe-2 zu hoch!
      25b@MichlETA PC20
      (Pelletkessel)
      2016
      06/2017
      1
      0,8
      0,015
      -
      -
      -
      -
      Wartung durch WKD
      25a@MichlETA SH20 Touch2016
      06/2017
      1
      1,0
      0,5004
      -
      -
      -
      -
      Wartung durch WKD (Stufe-2 wäre knapp verpasst worden)
      24@erichkellerKünzel HV242002
      10/2015
      11/2017
      0
      4,0
      0,4
      0,1
      0,15
      0,03
      0,01
      130,00
      120,00
      Einbau 2002
      Seit 2013 mit Lufttrennung und LambdaCheck
      23@Mr_SvenAtmos DC50 GSE2005
      03/2017
      0
      4,0
      0,4
      0,15
      0,02
      153,62Einbau 2005
      22@Der_Baeck
      (Adrian)
      Solarbayer
      HVS 40 E
      2013
      04/2017
      1
      1,0
      0,74
      0,1
      0,008
      135,00Einbau 2013
      21@Co-SchleuderKünzel HV2403/2017
      03/2017
      2
      0,4
      0,3
      0,02
      0,02
      157,06Einbau 2017
      1. Messung
      (Stufe-2 nur knapp geschafft)
      20@CalubaxAtmos DC32 GS2003
      03/2017
      0
      4,0
      (0,2)
      0,15
      (0,044)
      136,30Einbau 2003
      19@alibabaFröling S1 15kW2014
      12/2016
      03/2018
      1
      1,0
      (0,03)
      (0,03)
      0,1
      0,03
      0,01

      121,19
      123,80
      Einbau 2014
      1. Messung
      2. Messung
      18@holzwolleAtmos GSX 502014
      02/2017
      1
      1,0
      0,4
      0,1
      0,01
      90,00Einbau 2014
      17@StammhofFERRO FH 40 T08/1997
      10/2016
      0
      4,0
      0,0
      0,15
      0,0
      130,90Einbau 08/1997
      16@PINOCHATAtmos DC40 GSE12/2016
      12/2016
      1
      1,0
      0,88
      0,1
      0,012
      88,00Kessel Bj 2009;
      Neu eingebaut 12/2016;
      Noch Stufe-1 wg. Scheitholz;
      Stufe-2 wg. CO verpasst
      15b@RenusiETA SH2000/0000
      02/2017
      1
      1,0
      0,014
      0,1
      0,037
      ?Einbau ????;
      Kessel der Eltern;
      13.000 Bh; (noch erste Brennkammer)
      15a@RenusiFröling S32014
      02/2017
      1
      1,0
      0,002
      0,1
      0,015
      ?Einbau 2014;
      2. Messung;
      4.000 Bh; keine Veränderung zur ersten Messung in 2015
      14@silverstarAtmos P14
      (Pelletkessel)
      2015
      01/2017
      1
      0,8
      0,8
      0,06
      0,04
      109,001. Messung;
      (wg. Einbau 2015 eigentlich Stufe-2 gefordert, hätte aber nicht gereicht)?
      13@langer uliETA SH20
      Twin P15
      2011
      12/2011
      03/2016
      1
      1,0
      0,1
      1,0
      0,1
      0,02
      0,02
      135,42
      106,03
      Einbau 2011;
      1. Messung
      2. Messung
      12@juergenAtmos DC30 GSE2006
      01/2017
      0
      4,0
      0,7
      0,15
      0,021
      148,00Einbau 2006;
      1. Messung
      11@ScottyAtmos DC50 GSE2006
      12/2014
      01/2017
      0
      4,0
      0,0
      0,9
      0,15
      0,01
      0,01
      ?Einbau 2006;
      1. Messung
      2. Messung
      10@energennerSmartfire Lazar 15P
      (Pelletkessel)
      2015
      00/0000
      2
      0,4
      0,3
      0,02
      0,01
      ?Einbau 2015
      1. Messung
      9@ginatrickThermoflux 30kW -Lambda-09/2016
      12/2016
      1
      1,0
      0,0
      0,1
      0,0
      188,02Einbau 2016;
      1. Messung;
      Noch Stufe-1 wg. Scheitholz;
      Hält aber auch Stufe-2 ein.
      8@bindpeETA SH202015
      01/2017
      2
      0,4
      0,096
      0,02
      0,005
      120,00Einbau 2015
      1. Messung
      7@Ruedi1952Fröling S4 Turbo 34kW2016
      09/2016
      1
      1,0
      0,5
      0,1
      0,002
      165,00Einbau 2016
      1. Messung;
      Noch Stufe-1 wg. Scheitholz;
      Stufe-2 knapp verpasst
      6@dobiaAtmos DC20 GS10/2002
      2003
      2014
      02/2016
      01/2018
      0
      4,0
      0,9
      0,021
      0,005
      0,000
      0,15
      0,12
      0,006
      0,01
      0,005
      ?
      ?
      109,12
      120,14
      Einbau 10/2002
      1. Messung
      2. Messung
      3. Messung
      4. Messung
      5b@F-redMCZ Club Hydro 22kW
      (Pelletkaminofen)
      01/2015
      12/2016
      2
      0,4
      0,24
      0,02
      0,0
      119,00Einbau 01/2015
      Pelletkaminofen ohne Lambdasonde;
      5a@F-redMCZ Swing Hydro 22kW
      (Pelletkaminofen)
      01/2015
      12/2016
      2
      0,4
      0,3
      0,02
      0,01
      119,00Bj 07/2008;
      Neu-Einbau 01/2015 (beim Sohn);
      Pelletkaminofen ohne Lambdasonde;
      Schon Stufe-2 wg. Umzug
      4@Georg_65Attack SLX 25
      Lambda Touch
      10/2016
      12/2016
      1
      1,0
      0,1
      0,1
      0,01
      103,60Einbau 10/2016
      Noch Stufe-1 wg. Scheitholz;
      Hält aber auch Stufe-2 ein.
      3@ReilunThermoflux 30kW Lambda09/2016
      12/2016
      2
      0,4
      0,13
      0,02
      0,005
      154,00Einbau 09/2016
      2@FachwerkhausAtmos DC30 GSE09/2011
      11/2016
      1
      1,0
      0,3
      0,1
      0,01
      100,00Einbau 09/2011
      1@EtaminatorETA SH30
      Twin P25
      06/2011
      03/2015
      03/2017
      1
      1,0 (0,8*)
      0,034
      0,1*
      0,1 (0,06*)
      0,009
      0,01*
      143,20
      139,20
      Einbau 06/2011
      1. Messung (Holz)
      2. Messung (Pellets*)
      Nr.BetreiberKessel
      (Hersteller/Typ/Leistung)
      Datum
      -Einbau
      -Messung
      BImSchV
      Stufe
      (0, 1, 2)
      CO
      [g/m³]
      -Grenzwert
      -Messwert
      Staub
      [g/m³]
      -Grenzwert
      -Messwert
      Kosten
      der Messung
      [Euro]
      Anmerkungen

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Eintrag #29 ergänzt

      • 3

      • # 126040
      Ich fange einmal mit meinen Messwerten an:

      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)@Etaminator
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)ETA SH30 Twin (no Touch)
      Datum der Errichtung der Anlage06/2011
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Stufe-1
      Datum der 1. Messung
      Datum der 2. Messung
      02.03.2015
      24.03.2017
      Kosten der 1. Messung
      Kosten der 2. Messung
      143,20 Euro
      139,20 Euro


      MessparameterMesswerte
      2015
      Messwerte
      2017
      Einheit
      1. Wärmeträgertemperatur8068°C
      2. Abgastemperatur193133°C
      3. Sauerstoffgehalt7,710,8%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)-12-10 (?)Pa
      5a. CO Grenzwert1,0 (HV)
      0,8 (Pe)g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,0420,07g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,0340,1g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,1 (HV)
      0,06 (Pe)g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,0150,013g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,0090,01g/m³
      7. Primärluft-mm
      8. Sekundärluft-mm
      9. BrennstoffBuchePellets4 Kg


      Link zum Kurzbericht zur 1. Messung

      1. Messbescheinigung vom 02.03.2015 (Messung mit Scheitholz):
      2015-03-20_Messung_1.png der Messung

      Bericht zur 2. Messung:
      Diesmal hatte sich der Schorni nur einen Tag vorher zur Messung angemeldet (Zettel im Briefkasten "komme morgen zwischen 9 und 10 Uhr zum Messen"). Das hat mich zuerst schon etwas geärgert und fast hätte ich ihm auch abgesagt. Insbesondere weil ich am Vorabend noch angeheizt hatte. Wegen dem relativ warmen (und sonnigen) Wetter brauchte ich nur noch alle 2-3 Tage anzuheizen. Der Puffer war also noch relativ "voll". Den Kessel ein paar Tage vor der Messung zu "putzen" war natürlich auch nicht mehr möglich. Weil aber die Messung beim erstenmal so problemlos verlief, war ich zuversichtlich. Habe mir dann überlegt (wegen dem Füllgrad des Puffers) diesmal das Pellet-Modul messen zu lassen. Dem Schorni war's egal (hatten wir bei der ersten Messung schon besprochen).

      Der Schorni kam so gegen 10 Uhr und fragte ob der Kessel angeheizt ist. Ich: Nein, weil der Puffer noch so "voll" ist und nicht klar war wann er genau zur Messung kommt. Also gleich das Pellet-Modul gestartet. Nach 20 Minuten hatte der Schorni alles aufgebaut, Kesselwasser war bei 60°C, und er hat mit der Messung begonnen (vorsichtshalber die Schornsteinfeger-Taste betätigt, wenn die schon da ist :saint: ). Wir haben dann während der Messung die Werte beobachtet und nett "philosophiert". Die Messwerte sind zwar etwas schlechter als bei der ersten Messung mit dem HV, sie würden aber immer noch die Stufe-2 einhalten (brauche ja nur Stufe-1). Die Unterschiede sind jedoch marginal und könnten auch damit zu tun haben, dass der Kessel noch nicht richtig "auf Temperatur" war. Jedenfalls habe ich nach der Messung gleich wieder auf die Schornsteinfeger-Taste gedrückt (die beim ETA zugleich die Ein/Aus-Taste ist) und der Kessel ging sofort in den Glutabbrand. Alles in allem habe ich für diese Messung lediglich 4 kg Pellets verbraucht!

      Interessant war, was der Schorni sonst noch erzählte:
      a) Er würde den Kessel bei Abwesenheit des "Hausherrn" auch selbst anheizen (Zitat "das ist bei ETA ja kein Problem"). Er weiß aber, dass ich "immer" dabei sein will. Das nächste mal kündigt er sich auch mindestens 2 Tage vorher an. 8)

      b) Er hat einige alte Kessel in seinem Bestand, die er messen muss und die nicht durch die Messung kommen (z.Bsp. Viessmann Mono - mit so einem hatte ich auch 20 Jahre geheizt). Die Betreiber sehen aber nicht ein, den Kessel auszutauschen. Er muss die Nicht-Einhaltung der Grenzwerte ans Landratsamt melden, aber das "unternimmt nichts". Wenn er dann dort nachfragt, dann heißt es er solle halt in 2 Jahren wieder messen. Anscheinend will das LRA, als zuständige Kontrollbehörde, "keinen Ärger" mit seinen Bürgern? 8)

      c) Auf meine Nachfrage, dass manche hier im Forum berichten, ihr Schorni wolle Anlagen mit einer Holz-Pellet-Kombi (wie meinen ETA Twin) jedes Jahr abwechselnd messen, meinte er, das wäre wohl Auslegungssache. Er würde das nicht so machen (wovon ich ihm auch abgeraten habe :saint: ).

      Zur Angabe der Druckdifferenz (Kaminzug) in der Messbescheinigung:
      Hier vermute ich, dass der eingetragene Wert 0,1 Pa in Wirklichkeit -0,1 hektoPascal sind, also umgerechnet -10 Pascal (wie in der ersten Messbescheinigung). Alles andere macht keinen Sinn. So habe ich es auch in meine Tabelle eingetragen. Der Wert in Pascal muss deutlich negativ sein, weil im Schornstein ein Unterdruck herrscht.

      2. Messbescheinigung vom 24.03.2017 (Messung mit Pellets):
      Messung2_2017-03-24.png
      Seit Juni 2011:
      ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)
      Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)
      Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)
      Paradigma FrischWasserStation
      Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Messbescheinigung angeängt

      • 4

      • # 126041

      Fachwerkhaus schrieb:

      letzte Woche wurde nun auch mein DC30GSE gemessen. Zum ersten Mal seit 2011.
      Hier das Ergebnis:

      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)@Fachwerkhaus
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)Atmos DC 30 GSE
      Datum der Errichtung der AnlageHerbst 2011
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Erstmessung Stufe 1
      Datum der Messung11/2016
      Kosten der Messung100,00 Euro


      MessparameterMesswertEinheit
      1. Wärmeträgertemperatur80°C
      2. Abgastemperatur240°C
      3. Sauerstoffgehalt7,9%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)
      -29Pa
      5a. CO Grenzwert1,0g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,4g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,3g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,1g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,02g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,01g/m³
      7. Primärluft10mm
      8. Sekundärluft8mm
      9. BrennstoffBucheScheitholz
      • 5

      • # 126715
      Na, da mach ich doch mal gleich mit. :)

      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)@Reilun
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)Thermoflux 30kW -Lambda-
      Datum der Errichtung der Anlage09/2016
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Erstmessung Stufe 2
      Datum der Messung12/2016
      Kosten der Messung154,00 Euro


      MessparameterMesswertEinheit
      1. Wärmeträgertemperatur74°C
      2. Abgastemperatur173°C
      3. Sauerstoffgehalt7,0%
      4. Druckdifferenz15Pa
      5a. CO Grenzwert0,4g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,16g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,13g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,02g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,008g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,005g/m³
      7. PrimärluftXmm
      8. SekundärluftXmm
      9. BrennstoffScheitholzBuche 33cm

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Tabelle um Erstelldatum ergänzt

      • 7

      • # 126745
      Hier mal die Messwerte vom Attack:

      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)Georg_65
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)Attack SLX 25 -Lambda Touch
      Datum der Errichtung der Anlage10/2016
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Erstmessung Stufe 1
      Datum der Messung12/2016
      Kosten der Messung103,60 Euro

      MessparameterMesswertEinheit
      1. Wärmeträgertemperatur78°C
      2. Abgastemperatur162°C
      3. Sauerstoffgehalt5,8%
      4. Druckdifferenz19Pa
      5a. CO Grenzwert1,0g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,18g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,1g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,10g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,022g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,01g/m³
      7. PrimärluftXmm
      8. SekundärluftXmm
      9. BrennstoffScheitholzBuche 50cm

      Gruß, Georg
      Attack SLX25 Lambda Touch
      25m^2 Sunshore Röhrenkollektoren
      2.250l Pufferspeicher
      Steuerung UVR1611

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Link auf Vergleichstabelle eingbaut

      • 8

      • # 126809
      Messwerte von zwei autonomen Pelletkaminöfen ohne Lambdasonden!

      Die neue BlmSchV Stufe-2 gilt bei mir leider schon, weil ich die Standorte der Öfen vor kurzem ausgetauscht habe.
      Der Sohn bekam meinen alten geschenkt, und ich habe mir einen neuen gekauft.
      Er braucht etwa 1-2 Tonnen Pellets im Altbau, es ist aber erst ein Stock ausgebaut, ich brauche ca. 3-4 Tonnen Pellets im Neubau für 300m2.

      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)F-red
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)MCZ Club Hydro 22kW
      MCZ Swing Hydro 25kW
      Datum der Errichtung der Anlage07/2008
      01/2015
      Stufe der Messung nach 2.BImSchVErstmessung Stufe 2
      Datum der Messungen12/2016
      Kosten der Messungjeweils 119€

      MessparameterMesswerte
      MCZ Club
      Hydro

      22 kW
      Bj 2008
      Messwerte
      MCZ Swing
      Hydro

      25 kW
      Bj 2015

      Einheit
      1. Wärmeträgertemperatur5350°C
      2. Abgastemperatur119123°C
      3. Sauerstoffgehalt1315%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)-0,13 (?)-0,0 (?)
      hPa (?)
      5a. CO Grenzwert0,4 0,4g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,250,31g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,24 0,30g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,02 0,02g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,0090,013g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,00 0,01g/m³
      7. PrimärluftActiveActive
      8. SekundärluftActiveActive
      9. BrennstoffHolzpelletsHolzpellets



      Gruss F-red

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Tabelle umformatiert und Beiträge zusammengeführt

      • 9

      • # 126861
      moin,

      hier mal die Werte eines nicht mehr ganz originalen, 14 Jahre, alten Atmos-Kessels.
      Wie gewünscht dazu noch die Werte aus 2003 (noch ungeregelt) und 2014 (mit Regelung und Umbauten).
      D.h. es fanden schon 3 Messungen nach der "alten BImSchV", für Kessel im Bestand vor 2010, statt:

      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)dobia
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)Atmos DC20 GS
      Datum der Errichtung der Anlage10/2002
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Stufe-0 (Bestand)
      Datum der Messung(en)2003
      2014
      08.02.2016
      Kosten der Messung 2016109,12 Euro


      MessparameterMesswerte
      2003
      Messwerte
      2014
      Messwerte
      2016
      Einheit
      1. Wärmeträgertemperatur809090°C
      2. Abgastemperatur235174147°C
      3. Sauerstoffgehalt10,56,85,8%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)-80-21-34Pa
      5a. CO Grenzwert4,04,04,0g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,90,0210,005g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,90,0210,005g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,150,150,15g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,120,0060,01g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,120,0060,01g/m³
      7. PrimärluftSeriePMA KS45PMA KS45
      8. SekundärluftSerieLambdacheckLambdacheck
      9. BrennstoffFichteBucheBuche 33cm



      Grüße dobia
      _________________
      DC 20 GSLe (2002), Lambdasteuerung 4,5 %, Primärluft-Belimo mit PMA KS45, Eigenbau Rauchgasbremse, Anheizklappe verschlossen, Kugelraumumbau, Startautomatik mit Lüfterdrossel, Abgastemperatur 145-160°C, 2600 l Puffer seriell (einzeln abschaltbar), 12m² Solar, 25kW Flüssiggastherme, 14m³ Nadelholz + 1/3 Gastank pro Jahr, Bauernhaus ungedämmt, 210m² beheizt davon 125m² mit 22°C, Abwärmenutzung vom Heizraum, externer Rauchabzug, CO-Messung mit REGXA1, ca. 20000 kWh/a mit Holz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Zusammenführung der 3 Jahre in eine Tabelle

      • 10

      • # 126959
      Habe es einkopiert
      up.picr.de/27099881ei.jpg
      Kosten für Erstmessung usw ca. 165 €

      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)@'Ruedi1952'
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)Fröling S4 Turbo 34
      Datum der Errichtung der Anlage2016
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Erstmessung Stufe 1
      Datum der Messung09/2016
      Kosten der Messung165,00 Euro


      MessparameterMesswertEinheit
      1. Wärmeträgertemperatur78°C
      2. Abgastemperatur163°C
      3. Sauerstoffgehalt8,5%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)-16Pa
      5a. CO Grenzwert1,0g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,60g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,5g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,1g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,027g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,02g/m³
      7. Primärluft-mm
      8. Sekundärluft-mm
      9. Brennstoff-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Tabelle eingefügt

      • 11

      • # 126960
      Bis jetzt noch keine Messung gehabt .
      Grüßle v.d. Schwäbischen Alb
      Rolf


      VON NICHTS KOMMT NICHTS, UND WER ES WARM HABEN MÖCHTE MUSS WAS TUN !

      Kessel & Anlage kann besichtigt / vorgeführt werden, kein Problem ! Einfach melden !
      • 12

      • # 127320
      Anbei meine Daten:

      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)@bindpe
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)ETA SH 20 Touch
      Datum der Errichtung der Anlage2015
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Erstmessung Stufe 2
      Datum der Messung01/2017
      Kosten der Messung120,00 Euro

      MessparameterMesswertEinheit
      1. Wärmeträgertemperatur82°C
      2. Abgastemperatur170°C
      3. Sauerstoffgehalt7,2%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)-24Pa
      5a. CO Grenzwert0,4g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,096g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,096g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,02g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,005g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,005g/m³
      7. Primärluft-mm
      8. Sekundärluft-mm
      9. Brennstoff-


      Gruß bindpe
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Tabelle eingefügt

      • 13

      • # 127745
      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)@ginatrick
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)Thermoflux 30kW -Lambda-
      Datum der Errichtung der Anlage09/2016
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Erstmessung Stufe 2 (1)
      Datum der Messung12/2016
      Kosten der Messung188,02 Euro


      MessparameterMesswertEinheit
      1. Wärmeträgertemperatur74°C
      2. Abgastemperatur155°C
      3. Sauerstoffgehalt7,3%
      4. Druckdifferenz-2190 (?)Pa
      5a. CO Grenzwert1,0g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,04g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,0g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,1g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,005g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,00g/m³
      7. PrimärluftXmm
      8. SekundärluftXmm
      9. BrennstoffScheitholzBuche 50cm17 %

      • 15

      • # 128379
      Hallo,

      mit total ausgefranster Düse, Loch im hinteren Brennkammerstein, Lufteinstellungen gemäß Handbuch, bis dahin (wohl) nie zugefahrenem Belimo und AGT von 262 Grad hat er 2014 ein Traumergebnis erzielt (s.u.).

      Mittlerweile neue Schamottauskleidung, neue Dichtungen, Super-Turbulatoren und Prallplatte. AGT liegt jetzt 100 Grad tiefer. Ergebnis s.u.

      VG Ronny

      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)Scotty
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)Atmos DC50 GSE
      Datum der Errichtung der Anlage2006
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Stufe 0 (Bestandsanlage)
      Datum der 1. Messung
      Datum der 2. Messung
      31.12.2014
      24.01.2017
      Kosten der 1. Messung
      Kosten der 2. Messung
      ? Euro



      MessparameterMesswert
      2014
      Messwert
      2017
      Einheit
      1. Wärmeträgertemperatur8085°C
      2. Abgastemperatur262175°C
      3. Sauerstoffgehalt9,411,0%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)-25-27Pa
      5a. CO Grenzwert4,04,0g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,010,87g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,00,9g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,150,15g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,0090,008g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,010,01g/m³
      7. Primärluft106mm
      8. Sekundärluft81Umdrehungen
      9. BrennstoffKieferKiefer 11%Holz

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Scotty ()

      • 16

      • # 128758
      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)@juergen
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)Atmos DC30 GSE
      Datum der Errichtung der Anlage01/2006
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Stufe 0 (Bestandsanlage)
      Datum der Messung18.01.2017
      Kosten der Messung148 Euro

      MessparameterMesswert
      2017
      Einheit
      1. Wärmeträgertemperatur80°C
      2. Abgastemperatur177°C
      3. Sauerstoffgehalt8,1%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)-13Pa
      5a. CO Grenzwert4,0g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,7g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,7g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,15g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,021g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,021g/m³
      7. Primärluft-mm
      8. Sekundärluft-Umdrehungen
      9. BrennstoffHolz-


      Mein Messbescheid02_Messbescheinigung-4.pdf
      mein Messbescheid
      MfG Jürgen

      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; Lamdacheck;
      WW: Vissmann Vitacell 300
      Abgastemp. Regl.mit KS 40-1; RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.

      striegistal-wetterstation.de/
      • 17

      • # 129420
      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)@langer uli
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)ETA Twin SH20/PE15
      Datum der Errichtung der AnlageIBN 01/11
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Stufe 1
      Datum der 1. Messung
      Datum der 2. Messung
      01.12.2011
      16.03.2016
      Kosten der 1. Messung
      Kosten der 2. Messung
      135,42 Euro
      106,03 Euro


      MessparameterMesswerte
      2011
      Messwerte
      2016
      Einheit
      1. Wärmeträgertemperatur7573°C
      2. Abgastemperatur222220,7°C
      3. Sauerstoffgehalt18,410,8%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)-4-33Pa
      5a. CO Grenzwert1,01,0g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,371,27g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,11,0g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,10,1g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,0540,04g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit 0,02
      0.02g/m³
      7. Primärluft--mm
      8. Sekundärluft--mm
      9. BrennstoffScheitholzScheitholz-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Tabelle überarbeitet

      • 18

      • # 129439
      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)@Silverstar
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)Atmos P14
      Datum der Errichtung der Anlage03/2015
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.2010Erstmessung Stufe 1
      Datum der Messung31.01.2017
      Kosten der Messung109 Euro

      MessparameterMesswertEinheit
      1. Wärmeträgertemperatur73°C
      2. Abgastemperatur167°C
      3. Sauerstoffgehalt15,7%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)-6Pa
      5a. CO Grenzwert0,8g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O21,05g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,8g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,06g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,063g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,04g/m³
      7. Primärluft?mm
      8. Sekundärluft?mm
      9. BrennstoffPellets?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Zitat entfernt

      • 19

      • # 129780
      Letzten Freitag kam wieder der Schorni zur Messung:

      Anbei mal die abfotografierten Messwerte meines Fröling S3 und des ETA meiner Eltern. Messwertprotokolle (Bezugssauerstoffwerte) kann ich hier veröffentlichen, wenn ich die Rechnungen bekomme.

      Fröling S3 (ca. 4000 std. / keine Veränderung zu den Messwerten in 2015)
      • letzte Reinigung ca. 10 Abbrände vor Messung, lediglich die lose Asche 1 Abbrand vor Messung rausgezogen.
      • kein Sonderholz, so wie es im Gitterwagen lag (Restfeuchte 12-15%)
      • eingestellt 5% RSSG
      • Abgastemp. 145°C
      • Kesseltemp 82°C
      • Kessel Start > 50min vor Messbeginn
      Wie die Werte in Bezug auf den Bezugssauerstoff sind... keine Ahnung.
      Dateien
      • S3_02_2017.jpg

        (118,44 kB, 28 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 20

      • # 129781
      ETA SH-20 (nix Touch ca. 13.000 std. erste Brennkammer!)
      • letzte Reinigung 3 Abbrände vor Messung (Asche rausgezogen, Turbulatoren seit 2 Jahren nicht rausgenommen)
      • eingestellt 5% RSSG
      • Abgastemp. hab ich leider nicht dran gedacht...
      • Kesseltemp 81°C
      • Kessel Start > 1h 15min vor Messbeginn
      Warum ist die Abweichung zwischen eingestelltem RSSG 5% und Istwert so hoch? 3%..? Hab extra noch in der Ebene kontrolliert, ob der Istwert gerade nicht ok war >> zeigte 5,2% an...
      Dateien
      • Sh-20_02_2017.jpg

        (80,63 kB, 22 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 21

      • # 129811
      Naja. Bestanden. Nicht doll, aber bestanden. Der Rest ist sowas von Mumpe.... Das schafft ein komplett originaler Atmos, ohne große Vorbereitung. Einzig Kesselputz hab ich drei Tage vorher gemacht.

      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)@PINOCHAT
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)Atmos DC40GSE
      Datum der Errichtung der Anlage
      (Kessel ist Bj 2009, gebraucht gekauft)
      12/2016
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.20101
      Datum der Messung03.02.2017
      Kosten der Messung88 €



      MessparameterMesswertEinheit
      1. Wärmeträgertemperatur80°C
      2. Abgastemperatur185°C
      3. Sauerstoffgehalt9,6%
      4. Druckdifferenz-30Pa
      5a. CO Grenzwert1,0g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O21,15g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,088g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,1g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,015g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,012g/m³
      7. Primärluft-mm
      8. Sekundärluft-mm
      9. BrennstoffHolz


      Essenkrippel by ostpack, auf Flickr
      Toleranz fängt bei Laktose an!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Tabelle bearbeitet

      • 22

      • # 130071
      Hallo Karlheinz,

      hier hab ich die Daten von der letzten Messung:

      <Link zur Tabelle mit allen Messwerten>
      Betreiber (Nickname im Forum)@Stammhof
      Kessel (Hersteller/Typ/Leistung)40kWFERRO FH40T 40kW
      Datum der Errichtung der Anlage
      (Kessel ist Bj 2009, gebraucht gekauft)
      08/1997
      Stufe der Messung nach 1.BImSchV vom 26.10.20100
      Datum der Messung25.10.2016
      Kosten der Messung130.90 €


      MessparameterMesswertEinheit
      1. Wärmeträgertemperatur75°C
      2. Abgastemperatur228°C
      3. Sauerstoffgehalt5,4%
      4. Druckdifferenz (Kaminzug)-900Pa
      5a. CO Grenzwert4,0g/m³
      5b. CO bezogen auf 13% O20,0g/m³
      5c. CO abzgl. Messunsicherheit0,0g/m³
      6a. Staubgehalt Grenzwert0,15g/m³
      6b. Staubgehalt gemessen0,002g/m³
      6c. Staubgehalt abzgl. Messunsicherheit0,00g/m³
      7. Primärluft?mm
      8. Sekundärluft?mm
      9. BrennstoffKiefernholz50cm

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Etaminator () aus folgendem Grund: Tabelle formatiert

      • 23

      • # 130163
      Hallo @Stammhof,

      danke für die Daten.

      Ich habe mir erlaubt, die Tabelle etwas anzupassen. Tröste dich damit, die Tabelle zu kopieren klappt bei mir auch nicht immer. Habe noch nicht herausgefunden woran das liegt. Ich behelfe mir damit, dass ich die Daten im BBCode-Modus bearbeite (linkes Kästchen-Symbol in der Symbolleiste).

      Noch ein paar Fragen zu deinen Werten:
      + der Kaminzug kommt mir mit -900 Pascal sehr hoch vor, bist du sicher dass das nicht nur -9 Pa bzw. -0,09 hPa sind?
      + CO-Messwert ist 0,0 ?
      + Staubgehalt (gemessen) ist mit 0,002 auch sehr niedrig

      Viele Grüsse von Karlheinz :)
      Seit Juni 2011:
      ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)
      Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)
      Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)
      Paradigma FrischWasserStation
      Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)
      • 24

      • # 130191
      Guten Abend Karlheinz :),
      Ja die Werte sind korrekt laut Bescheinigung.
      Dazu hat er über eine Stunde gebraucht, um den Moment mit brauchbaren Abgaswerten abzupassen.
      Wenn ich die Abgaswerte der anderen Mitstreiter sehe, wundere ich mich auch darüber.
      Würde mich mal sehr freuen, wenn Du die Werte mal beurteilen könntest und was Du darüber denkst.
      Ich habe nämlich nicht soviel Ahnung davon.
      Besten Dank im Voraus
      Norbert
      Dateien
      • SCAN0070.JPG

        (81,42 kB, 33 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • 25

      • # 130196
      Hallo Norbert,

      danke für das Vertrauen, aber ich bin auch nur Laie, der sich vieles angelesen hat. Ich bin hier nur der Statistiker. :saint:

      Ich vermute, der Schornie war einfach nur froh, dass er den Kessel duch die Messung gebracht hat. Vielleicht hat er ja auch nicht so viel Erfahrungen mit Holzvergasern und/oder deren Messung und dein FERRO ist noch dazu ein ziemlicher "Exote". :)

      Dein Bild von dem Scan kann ich leider kaum lesen, weil zu klein. Beim Upload ins Forum werden die Bilder automatisch stark verkleinert, was die Auflösung verschlechtert. Wenn ich das Bild vergrössere, kann ich die Schrift nicht mehr lesen. Kannst du den Scan evtl. in ein PDF umwandeln und das PDF hochladen? Alternativ nur den relevanten Teil des Messprotokolls als Bild "ausschneiden". Wenn nicht, its's aber auch kein Weltuntergang. Ausserdem kommt der Schorni in 2 Jahren eh' zur nächsten Messung... 8)

      Viele Grüsse von Karlheinz

      PS (an alle): Bei dieser Gelegenheit möchte ich darauf hinweisen, dass ich die Tabelle mit allen Messwerten (mal wieder) umgebaut habe...
      Seit Juni 2011:
      ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)
      Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)
      Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)
      Paradigma FrischWasserStation
      Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)

    Webutation