Atmos: Atmos Saugzugmotor Ersatz

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 126602

      Atmos: Atmos Saugzugmotor Ersatz

      Ich denke wir haben fast alle den gleichen Typ als Saugzug Motor. Er läßt sich ja nicht ohne weiteres regeln, oder?
      Gibt es nicht einen anderen Motor Typ der sich bessern regeln läßt?
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 2

      • # 126609
      Hallo Jürgen,
      Ich bin auch schon am schauen. Ich dachte mir einen normalen Ventilatormotor mit 1300 upm. Mit 16w Abgabeleistung sollte wohl reichen. Und Steuerung über einen Drehregler.

      Dachte mir sowas ( amazon.de/gp/aw/d/B00OA42VWW/r…&keywords=ventilatormotor)

      Würde den Motor dann auch nicht dahinter montieren, sondern etwas außerhalb wegen der Hitze. Zudem kann man besser isolieren.

      Jan
      • 3

      • # 126610
      Man müßt nur eine Abdeckung zu diesem Motor herstellen oder vom Atmos übernehmen.
      Die Preis Differenz zum dem Atmos mit seinem über 170 € ist gewaltig. Es fragt sich ob er die Wärme die sich ja über die Achse auf den Motor überträgt aushält?
      Steuerung Drehregler hast Du da schon etwas anderes als die man für den Atmos nimm?
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 5

      • # 126629
      Ich regele schon 3 Winter den Ventilator mit einer Phasenanschnittsteuerung über die UVR. Geht wunderbar.
      Anfangs hatte ich etwas schiss, daß der Ventilator abraucht. Aber bisher keine Probleme.

      Viele Grüße

      Frank

      __________________________________________________________________________________________________

      Atmos DC 30 GSE mit Lambdacheck und Lufttrennung, 3000 ltr. Puffer mit 3
      Solarwärmetauschern, Solaranlage SKT 4.0 Buderus ca. 10 m², Friwa Oventrop X30, Steuerung UVR 1611

      Notbetrieb Ölbrenner - Vissmann, Vitola 222 mit 18 KW durch UVR 1611 gesteuert
      • 7

      • # 126642
      Hier noch eine Alternative zum Anpassen

      foest.eu/index.php?main_page=p…9207ba816617e096cd83b8ee2

      Regelung mit Phasenanschnitt funktioniert recht gut.

      Achtung: nicht mehr alle TA Regler haben Phasenanschnitt. Muß man so bestellen.

      Bei meinem UVR 16x2 ging das eben nicht obwohl in der Software einstellbar.
      (Hotline TA sagt nur noch auf Sonderwunsch) Pulspaket ging noch.

      Bei den "alten" 1611ern sollte es noch klappen.

      Ich habe dann einen 0-10V Phasenanschnittdimmer genommen, da klappt gut.

      Min Drehzahl muß man einfach testen.

      Viele Grüße von
      Martin
      • 10

      • # 126646
      Ist die Minimal Drehzahl unterschritten, bleibt das Gebläse einfach stehen.
      Dann wird der Motor bestimmt auch heiß.

      Ich habe im Handbetrieb den Drehzahlwert solange gesteigert, bis der Motor vernünftig
      loslief.

      Man sollte die min Drehzahl dann noch etwas höher stellen um sicher zu gehen.


      conrad.de/de/leistungsregler-b…c-230-vac-3-a-084529.html
      (Rein mit Poti)

      conrad.de/de/spannungswandler-…-110-230-vac-1402639.html
      (Dann noch mit 0-10V angeschlossen am 3-12 V Eingang - klappt prima)


      Viele Grüße von
      Martin
      • 11

      • # 126648
      Das könnte die Lösung für unseren DPX Lambda sein. Der ist nicht Drehzahlgeregelt. Mein Gedanke währe der das Steuerspannungssignal vom Primärbelimo abzugreifen . Müsste ich mir bloß noch überlegen wie ich die Mindestdrehzahl begrenze.
      • 12

      • # 126662

      Anonymic wrote:

      Welchen Bereich regelst du? Also was ist dein Mindestwert?

      Ich regele auf minimal 7 runter.
      Viele Grüße

      Frank

      __________________________________________________________________________________________________

      Atmos DC 30 GSE mit Lambdacheck und Lufttrennung, 3000 ltr. Puffer mit 3
      Solarwärmetauschern, Solaranlage SKT 4.0 Buderus ca. 10 m², Friwa Oventrop X30, Steuerung UVR 1611

      Notbetrieb Ölbrenner - Vissmann, Vitola 222 mit 18 KW durch UVR 1611 gesteuert
      • 13

      • # 130023
      Ich möchte aus gegebenen Anlass dieses Thema nochmal hoch holen. Meine Frage war ja Ersatz für den original Saugzugmotor (Atmos). Atmos ist ja sehr preisintensiv. Hat nicht ein Atmos User einen preiswerteren ohne großen Umbau bei sich in Betrieb.
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 15

      • # 130043
      Bitte schreibe an Hahneko seiner ist defekt er benötigt dringend einen
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/

    Webutation