NMT: Erfahrungen NMT HVG-Pellet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 128230

      NMT: Erfahrungen NMT HVG-Pellet

      Hallo, ich bin neu im Forum und hoffe ein paar Erfahrungen austauschen zu können. Aktuell heizen wir unsere 250m² mit einem Ölkessel und einem Künzel Holzvergaser. Es sind 2900l Puffer vorhanden. Aus verschiedenen Gründen möchte ich nun meinen Künzel HV24 gegen einen neuen Kessel austauschen. Später soll auch der Ölkessel mal verschwinden. Aufgrund der aktuell sehr hohen Förderung würde ich gerne einen Kombikessel kaufen. Jetzt habe ich jetzt ein sehr gutes Angebot für den NMT Kessel (nmt-systeme.com/index.php?id=316) vorliegen. Im Vergleich zu Fröling / Windhager kostet der Kessel ein Drittel weniger. Auf mich macht der Kessel einen sehr guten Eindruck. Der telefonische Kontakt mit dem Hersteller war auch sehr gut und kompetent. Hat jemand ein solches System im Einsatz? Wie gut funktioniert der Kessel? Rauch und Hohlbrand möchte ich bei meinem neuen System nicht mehr sehen. Auch die regelmäßige Schonsteinfeger Messung muss problemlos möglich sein.

      Danke und Gruß OliverErfahrungen NMT HVG-Pellet
      • 2

      • # 128234
      Hallo! Der Kessel ist ganz neu auf den Markt gekommen. Es gibt eigentlich noch keine Erfahrungen die man Teilen könnte.
      NMT hat aber vieles richtig gemacht.Zumindest auf den ersten Blick.
      Einen Fehler macht man damit nicht denke ich.

      Das nun garkein Hohlbrand mehr vorkommt würde ich nicht unterschreiben.

      Ein bißchen schauen sollte man immer wie man den Kessel befüllt.

    Webutation