Finnland und Sauna - Das Erlebnis

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

    Liebe Mitglieder und Gäste,

    die Registrierung im Forum ist wegen einiger Trolle und Spammer nur noch mit einer Freischaltung durch den Admin möglich. Geben Sie eine gültige und dauerhaft erreichbare Mailadresse an. Füllen Sie das Profil aus. Eine Freischaltung erfolgt zeitnah nach Überprüfung der Registrierung.

    Wir bitten um Verständnis.

      • 1

      • # 132814

      Finnland und Sauna - Das Erlebnis

      Hallo Leute,

      letztes Jahr war ich in Finnland und habe mich in die Art und Weise wie die Leute dort die Sauna leben und erleben total verliebt. Einfach unglaublich. :D Bei meiner Rückkehr nach Deutschland habe ich sofort eine Sauna besucht, um wieder zu Kräften zu kommen und meinen Körper für die harten Alltag zu belohnen. Jetzt überlege ich mir zuhause selber eine zu kaufen bzw. schwanke jetzt auch hin und her zwischen Sauna und Infrarotkabinen. Vieles habe ich bis jetzt nicht herausgefunden aber sicher bin ich mir das es nicht ganz so billig werden wird. Hat jemand von euch eine Sauna zuhause? Was könnt ihr mir dazu sagen? Ratschläge und Empfehlungen? Alles :)

      Gruß
      • 2

      • # 132825
      Hallo,


      hmmm ?( , ob dieses Thema in diesem Forum hier richtig ist?
      Letztendlich geht hier ja fast ausschließlich um Heizkessel & Co.

      Ich finde es aber auch interessant, da ich mir eine eigene Holzbeheizte Außensauna bauen möchte.
      Infrarot oder Elektro-Ofen kommt aufgrund des Strombedarfs bei mir nicht Infrage - da noch alte Wechselstrom-Elektrik (alles über eine Phase) verbaut ist.
      Werkzeuge:
      Kettenägen: Sachs-Dolmar 153, Husky 455 Rancher, Stihl 024AV, Dolmar Elektrosäge für Sonntags
      Wippsäge: Jansen SMA 700 mit Benzinmotor
      Spalter: Jansen 22 t stehend/liegend Spalter mit Benzinmotor
      Trecker: CFMoto Zforce 800
      • 3

      • # 132827
      Wir bauen eine Innensauna, Strom ist bei uns kein Problem.
      Infrarot kommt für uns nicht infrage.
      Muss nur Zeit haben dafür zur Zeit weiß ich nicht wo ich zuerst anfangen soll.
      • 4

      • # 132829
      moin,

      sauna ist ne feine sache.
      hab mir eine im kellergewölbe eingebaut. von der stange ist nur der 6 kw ofen mit steuerung. tür, wände, fenster, bänke, dämmung alles eigenbau. stromverbrauch etwa 6 kwh pro saunagang. weitere besonderheit: ein heizkörper in der sauna bringt den raum bereits auf fast 40 grad . also gibts doch einer verbindung zum holzvergaser :D

      grüße dobia
      _________________
      DC 20 GSLe (2002), Lambdasteuerung 4,5 %, Primärluft-Belimo mit PMA KS45, Eigenbau Rauchgasbremse, Anheizklappe verschlossen, Kugelraumumbau, Startautomatik mit Lüfterdrossel, Abgastemperatur 145-160°C, 2600 l Puffer seriell (einzeln abschaltbar), 12m² Solar, 25kW Flüssiggastherme, 14m³ Nadelholz + 1/3 Gastank pro Jahr, Bauernhaus ungedämmt, 210m² beheizt davon 125m² mit 22°C, Abwärmenutzung vom Heizraum, externer Rauchabzug, CO-Messung mit REGXA1, ca. 20000 kWh/a mit Holz
      • 5

      • # 132848
      Hallo zusammen,

      hab letztes Jahr ein Saunahaus gebaut. Drin steht eine gebrauchte 2 mal 2 Meter Sauna.
      Ist zwar ein älteres Modell, aber nicht viel gelaufen.
      Aussen bin ich noch nicht fertig, aber jetzt ists ja wieder länger hell.
      Sauna ist einfach nur gut. Nach dem Gang hinlegen, Tür auf, Frischluft, herrlich.
      20170330_192653.jpg20170330_192805.jpg

      Wie kann ich die Bilder drehen?

      MfG
      Richard
      • 6

      • # 132851

      Wie kann ich Bilder drehen

      Richard.S wrote:

      Wie kann ich die Bilder drehen?

      Hallo @Richard.S,

      weil der Thread sowieso etwas "off topic" (Werbung?) ist, mache ich mal "off topic" weiter... :saint:

      Dass viele Bilder im Forum "falsch" (gedreht) dargestellt werden, kommt in letzter Zeit immer häufiger vor...

      Vereinfacht gesagt, liegt das daran, dass der Fotograf den Fotoapparat (meistens wohl das Handy) falsch herum hält: :whistling:
      Die "richtige" Handhabung wäre, das Handy beim Fotografieren waagrecht und nicht senkrecht (so wie beim Telefonieren) zu halten. Der Bildsensor in den allermeisten Fotoapparaten und auch in den Handys ist nun einmal für "waagrechte" Aufnahmen ausgerichtet.

      Macht man nun ein Bild im Hochkant-Fomat, dann hat man den Bildsensor um 90° gedreht. Somit wird das Bild auch um 90° gedreht im Speicher abgelegt. Solcherart aufgenommene Bilder müssen IMMER um 90° gedreht werden, damit sie richtig dargestellt werden.

      Nun kommt die moderne Technik ins Spiel:
      Digitalfotos enthalten nicht nur das aufgenommene Bild, sondern zusätzlich sogenannte Meta-Daten. Dazu gehört z.B. neben Datum und Uhrzeit auch die Drehrichtung der Aufnahme. Die modernen Handys wie auch Computer-Betriebsysteme (z.B. seit Windows 8.1) werten diese Bildinformationen aus und drehen das Bild automatisch in die richige Lage und zeigen das Bild somit richtig auf dem Bildschirm an. Der Betrachter kann also nicht mehr ohne weiteres erkennen, ob ein Bild "eigentlich" gedreht ist. Im Speicher ist das Bld aber immer noch gedreht abgelegt!

      Wird solch ein gedrehtes Bild nun "ins Internet" (wie in unser Forum) hochgeladen, dann gehen diese Meta-Informationen verloren. Die Forensoftware stellt das Bild dann so dar, wie es ursprünglich vom Fotosensor aufgenommen wurde.

      Um gedreht aufgenommene Bilder richtig im Forum darzustellen muss man also ersteinmal wissen, dass das Bild gedreht ist. Dann muss man das Bild drehen und neu speichern! Dazu gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten: Auf einem Windows-PC geht das schon immer mit dem Standard-Windows-Bildbetrachter. Wer sich öfter mit Bildern beschäftigt, wird ein Tool nutzen wie IRFanView oder PhotoShop. Auch für die Handy-Betriebsysteme gibt es entsprechende Apps, mit denen die Bilder schon auf dem Handy gedreht werden können. Das einfachste ist aber immernoch, Bilder, die man für unser Forum macht, waagrecht aufzunehmen. :thumbup:

      Ich hoffe, ich konnte das "Problem" einigermaßen 'rüberbringen?

      Viele Grüsse von Karlheinz :)
      Seit Juni 2011:
      ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)
      Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)
      Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)
      Paradigma FrischWasserStation
      Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)
      • 7

      • # 134359
      Hallo,


      nachdem wir erst eine Sauna in das Gartenhaus bauen wollten, haben wir uns dann doch für eine andere Lösung entschieden. Seit letzter Woche steht die Fass-Sauna im Garten und wartet auf die Einweihung.
      Lediglich das Dach muß noch gemacht werden... Das Spitzdach des Vorbesitzers gefällt mir nicht, hier muß eine runde Lösung her. Ich denke aktuell an Acryl-Welle die ich mit 10 cm Abstand zur äußeren Sauna-Hülle aufbringen werde. Falls jedoch jemand eine tolle Idee hat, bitte gerne her damit :thumbsup:

      holzheizer-forum.de/gallery/in…afea41633d13311ab90a5b4d0holzheizer-forum.de/gallery/in…afea41633d13311ab90a5b4d0
      Werkzeuge:
      Kettenägen: Sachs-Dolmar 153, Husky 455 Rancher, Stihl 024AV, Dolmar Elektrosäge für Sonntags
      Wippsäge: Jansen SMA 700 mit Benzinmotor
      Spalter: Jansen 22 t stehend/liegend Spalter mit Benzinmotor
      Trecker: CFMoto Zforce 800
      • 9

      • # 134361
      Hallo QJ,

      ja, die sieht man ja häufiger mal darauf...
      Da die Front gleichzeitig auch die Schlagseite ist, wollte ich gerne ein ~3/4 m Vordach mit integrieren.
      Werkzeuge:
      Kettenägen: Sachs-Dolmar 153, Husky 455 Rancher, Stihl 024AV, Dolmar Elektrosäge für Sonntags
      Wippsäge: Jansen SMA 700 mit Benzinmotor
      Spalter: Jansen 22 t stehend/liegend Spalter mit Benzinmotor
      Trecker: CFMoto Zforce 800
      • 10

      • # 134372
      Hallo Michl,

      sehr schön ist sie geworden, eure Fasssauna. So eine hätte ich auch gerne! Finde ich als Lösung auch sehr viel besser bzw. ansehnlicher als im Gartenhaus. Hätte jetzt spontan auch für die Bitumenschindeln plädiert.

      Viele Grüße
      Stefan
      • 12

      • # 134380
      Hmm, dann verlänger den den Dachüberstand doch mit Rauspund. Mit etwas Fräs/Säg Arbeit an der Feder sollte eine Rundung möglich sein. Für eine ordentliche Befestigungslösung musste ich mich, zumindest gedanklich, ne Stunde mit ner Flasche Bier von das Problem setzen. Dafür fehlt mir aber grad die Zeit...
      @Cowboy82 Einfach mal Faßsauna googeln
      Wenn du es selber bauen willst kannst du dir Bohlen mit einem Halbstabfräser o.Ä. und einem Hohlkehlenfräser bearbeiten.
      Meine Idee mit dem Rauspund funktioniert eher nur für den Dachaberstand als für ein ganzes Faß.

      Grüße Martin
      • 13

      • # 134382
      Hallo Cowboy82,
      die Schalung hab ich selber gemacht. Gesäumte Fichtenbretter 14,5 cm breit, 24 mm dick in der Mitte durchgeschnitten. Gehobelt und 15 Grad schräge angefräst. 1 qm Bretter hat 4 Euro gekostet.
      Bei unserem Haus haben oben auch solche Schalung, allerdings Lärche 26 mm dick. 1 qm ca. 40 Euro!
      Schau mal bei laerchenholz-falter.de. Da sind alle möglichen Formen und Holzarten und Fotos . Aber am billigsten ist selbermachen.

      MfG
      Richard
      • 15

      • # 134435
      Moin Richard,


      aktuell habe ich erst einmal eine Plane herum gezurrt, damit es Wetterfest ist.
      Ganz sicher bin ich mir noch nicht, aber es wird wohl auf eine Alu-Wellblech Lösung hinauslaufen.
      Ähnlich wie auf diesem Bild: Wellblech-Dach

      Gruß Michl
      Werkzeuge:
      Kettenägen: Sachs-Dolmar 153, Husky 455 Rancher, Stihl 024AV, Dolmar Elektrosäge für Sonntags
      Wippsäge: Jansen SMA 700 mit Benzinmotor
      Spalter: Jansen 22 t stehend/liegend Spalter mit Benzinmotor
      Trecker: CFMoto Zforce 800
      • 16

      • # 134440
      Hallo Michel,


      und wenn du alles sehen willst dann eine Unterkonstruktion aus Holz und darüber Plexiglas.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 17

      • # 134451
      Hallo Reiner,


      das sähe bestimmt nett aus... Gute Idee :thumbsup:
      Hättest Du eine Idee wo ich eine Tafel 3,2 x 4,5 m bekommen könnte? (gerne auch per PN)

      Besten Dank!
      Werkzeuge:
      Kettenägen: Sachs-Dolmar 153, Husky 455 Rancher, Stihl 024AV, Dolmar Elektrosäge für Sonntags
      Wippsäge: Jansen SMA 700 mit Benzinmotor
      Spalter: Jansen 22 t stehend/liegend Spalter mit Benzinmotor
      Trecker: CFMoto Zforce 800
      • 18

      • # 134454
      Hallo Michel,

      Bezugsquellen kann ich dir keine nennen das was ich bei Google auf die schnelle gefunden habe waren die max. Größen 3x2m

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche

    Webutation