Lopper: Holzvergasser

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 134525

      Lopper: Holzvergasser

      Suche jemanden, der in meinem Drummer 70 eine neue Brennkammer einbaut. Lopper will für die Brennkammer Typ A1 670,- + MWSt + Fracht ohne Einbau haben.Das ist mir aber zu teuer. Wenn ich alle 3 Jahre eine neue Brennkammer einbaue, kann ich auch gleich mit Öl heizen.
      Hat jemand eine kostengünstigere Lösung?
      • 2

      • # 134526
      Hallo Uwe,
      willkommen in unserem Forum.
      Du hast ein Problem. Wir haben einen Ordner mit Deinem Kessel Typ. Vielleicht kannst Du dort einen User finden.
      Du kannst auch einen oben rechts per PN besser ist per mail anschreiben dann bekommt er es direkt nach hause. Die Sommerzeit hat ja begonnen und viele User sind offline.
      MfG Jürgen

      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; Lamdacheck;
      WW: Vissmann Vitacell 300
      Abgastemp. Regl.mit KS 40-1; RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.

      striegistal-wetterstation.de/
      • 3

      • # 146889
      Soweit ich rausbekommen habe gibt es 4 ianten der Brennkammern die neueste ist nun rund ,wie früher irgendwann schon einmal .hier weden die Tunnel mit Keilsteinen hergestellt .
      habe aber eine solche noch nicht gesehen .
      jeder Umbau der Brennkammer erfprdertleider auch eine Änderung der Stahlverkleidung im Inneren des Kessels .
      was bei dir passt kann man nur beurteilen ,wenn man ein Bild des Brennraumes hat .
      Ich habe für einen Bekannten jetzt Formen gebaut us denen kann er den kompletten eckigen Durchbrand selber gießen und brennen lassen .es handelt sich um 4 Steine .
      • 5

      • # 146909
      Hallo Uwe!
      Das Problem ist schon, von Lopper die Brennkammer zu erhalten. Mein Bekannter mit dem Lopper Drummer 50 wartet seit einem 3/4 Jahr. Den Einbau macht er allein.

      Der Lopper war sein Traum aufgrund des Füllraumes.

      Er guckt sich das Spiel noch bis zum Sommer an. Passiert dann bei Lopper kein Wunder, dann steigt er auf Premium mit der billigsten Brennkammer um: ETA SH 40
      • 6

      • # 146951
      Nabend,

      ich habe 3 Monate auf meine Brennkammer 2016 gewartet.
      Habe danach zum Schutz der Brennkammer mit Blech experimentiert, an den am stärksten beanspruchten Teilen.
      Der Schutz für den Durchbrandtunnel ist jetzt die 2. Saison drin.
      Schutz Durchbrandtunnel

      MbG Daniel
      15600l Puffer mit integrierten 300l VA WW-Boiler, gebrauchter Lopper Drummer 50
      • 7

      • # 148041
      Hi,

      ich warte auch schon seit letztem Jahr auf eine neue Brennkammer von Lopper.

      Mittlerweile preisen Sie auch eine neue Brennkammer mit wölbe-dach an die angeblich länger halten soll.

      ... aber natürlich auch nicht lieferbar und zum stolzen Preis von 840€+


      Ich brauche für den Drummer 50 alle 2-3 Jahre eine Brennkammer.

      Lieferschwierigkeiten von beginn an.
      • 8

      • # 148566

      Neu

      Hallo Leute,

      Lopper ist echt der letzte Laden. Ich warte nun auch schon 8Monate auf meine Brennkammer. So gut der Kessel aufgrund der Verbrennung auch sein mag- man kann nur jedem davon abraten. Ersatzteilverfügbarkeit ist eine 6-!!! Dann noch diese Arroganz von denen zu behaupten, der Kunde solle gefälligst die Teile im Vorfeld bestellen, damit sie bei Ausfall auch wirklich da sind, finde ich unterirdisch. Ich kaufe mir demnächst also auch nen Satz Bremsen, Auspuff, Ölfilter und lege mir das hin für den Fall der Fälle, falls Audi nicht liefern kann..... Unglaublich!!!
      Gemäss Paragraph 242BGB ist ein Hersteller verpflichtet für die durchschnittliche Nutzungsdauer Ersatzteile, insbesondere aber Verschleissteile( wozu die Brennkammer gehört), bereit zu halten- das heisst lieferbar binnen einiger Werktage!!!
      Ich bin unglaublich enttäuscht und verärgert über diesen Drecksladen. Über 30.000€ bei denen für den "Mercedes" unter den Kesseln ausgegeben und jetzt das. Ist übrigens schon das zweite Mal!!

      Ergo- sollte jemand auf der Suche nach einem Holzvergaser sein- lasst Euch von den Erzählungen und von dem Vertrieb nicht blenden. Kauft bei einem vernünftigem Hersteller und nicht bei einer Lopper Bastelbude.
      Ich kann wirklich nur davon abraten.
      Was nützt mir der beste Heizkessel wenn ich ihn nicht nutzen kann....

    Webutation