ETA: Fazit SH30 nach 11 Jahren

    Holzheizer Forum und Holzvergaser Forum sind vereint.
    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 134550

      ETA: Fazit SH30 nach 11 Jahren

      So liebe Holzheizer und ETA Besitzer !

      Erstmals vorweg .... ich bin sehr Zufrieden mit meinem SH30

      Heute möchte ich euch einen kleinen Bericht geben über meine Bisherigen erfahrungen mit dem ETA
      Inbetriebnahme war 2006 installiert mit einer Heizungsunterstützten Solaranlage mit 12,5qm (Süd-West ausrichtung) und 1850Liter Puffer mit einer Felix Frischwasserstation.
      Erster Service Heizungsbauer anschliessend selbst, wobei auch ein oder zweimal ein Jahr vergessen wurde.

      Lüfterzeit momentan 9728 h

      Brennstoff:
      Die ersten 2 Jahre Quer durch gemischt Teilweise schlechtes Holz
      Ab dem 3. Jahr bis heute Gutes Buchenholz mit ca 12% Wasser
      Verbrauch Buche ca. 15-17Rm / Jahr je nach Winter

      Bisherige Schäden:
      Zirkulationspumpe Heizkreislauf Defekt nach 6 Jahren (ersetzt durch eine Wilo Energiesparpumpe 20W)
      Ansonsten wurde nach 10 Jahren die Solarflüssigkeit getauscht.
      Seit diesem Jahr Quietschen die Lager der Lüfters
      zudem Brennkammer verschlissen und muss Ausgetauscht werden
      Ansonsten keine Ausfälle.

      Brennkammertausch wird am 20.06.2017 sein von ETA Service direkt.
      Kostenvoranschlag Brennkammertausch:

      Sommerservice einmalig 209,24
      Arbeitszeit Zusätzlich für Einbau Brennkammer 2h 118,00
      Dichtsatz 001-0180-00-E 24,70
      Brennkammer Kompett 001-1800-03LAC
      Rost = Technische weiterentwicklung 398,00

      zzgl. MwSt 142,49
      ----------------------------------------------------------------------------
      Gesammtbetrag 892,43

      Ich werde berichten wie der Kammertausch abgelauffen ist und den Endpreis der Reparatur da der nach der wirklich
      benötigten Zeit berechnet wird.



      Gebläsereparatur :
      Nachdem ich die Lager bestellt hatte die ich einem Anderen Beitrag ( Zufriedenheit (Erfahrungen ) mit ETA SH 20/30 )
      hier im Forum gesehen habe
      (6201-2RSH von SKF) machte ich mich daran das Gebläse zu Zerlegen, leider habe ich keine vernünftige Bebilderte Anleitung dafür
      gefunden, so das ich mir meinen Weg selbst suchen muss. (werde Versuchen eine Bebilderte Anleitung hier einzustellen)
      Nachdem ich also das Gebläse auf der rückseite zerlegt habe war die erste Enttäuschung das ein kleineres Lager verbaut war als ich
      bestellt habe (6001-2RSH/C3GWP).
      Der Motor ist ein Heidolph Typ 232.40.101040F somit gehe ich davon aus das je nach Baujahr verschiedene Motoren verbaut sind.
      Ich werde nun warten bis Übermorgen hoffentlich das neue Lager kommt und ich die Anleitung fertigstellen kann.Vielleicht hat jemand ja schon die Erfahrung gemacht mit den 2 verschiedenen Lagern, bzw wenn jemand 2 gleiche hatte kann er evtl. hier mal den Typ seines Motors Posten.

      Grüße

      ShadowFazit SH30 nach 11 Jahren

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silver-Shadow ()

      • 3

      • # 134559
      Ich werde die Bilder Posten wenn die Steine sauber sind und ausgebaut da sieht mann das denke ich besser
      Ausser du möchtest unbedingt Bilder in eingebautem Zustand dann muss ich mich halt bemühen :)

      Also im Prinzip hätte ich auch einzelne Steine tauschen können aber ich will halt wieder meine Ruhe haben und nach 11 Jahren 1Brennkammer bin ich voll Zufrieden!
      • 4

      • # 134576
      Also ich habe grad mal "GROB" sauber gemacht und kann berichten das es im Füllraum relativ gut aussieht.
      Die Roste sind noch recht gut.
      Die Steine unterhalb der Düse sind fast komplett durch und die ecken der Brennkammer vorne Links und rechts (unterste Türe) sind beidseitig weggebrochen. Bilder folgen
      Saugzuggebläse habe ich Repariert ( Überholt) Anleitung werde ich die nächsten Tage erstellen und hier Posten
      ging recht einfach allerdings benötigt mann einen Abzieher für das Lüfterrad !
      • 5

      • # 134609
      So heute habe ich mal die Anleitung wie versprochen zusammengeschustert.
      Ich würde mich natürlich über ein Feedback freuen wie ihr die Dokumentation findet.

      :gup1:

      Shadow
      Dateien
      • 6

      • # 134618
      Hallo Simon @Silver-Shadow,

      deine Anleitung zum Lagertausch ist vorbildlich! Danke dafür. :)
      Falls es bei mir mal soweit ist, werde ich darauf zurückgreifen.

      Auf die Bilder über den Austausch der Brennkammer bin ich auch schon gespannt...

      Viele Grüße von Karlheinz
      Seit Juni 2011:
      ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)
      Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)
      Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)
      Paradigma FrischWasserStation
      Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)
      • 7

      • # 134630
      So nun mal die Bilder der Brennkammer nachdem ich ihn vollends rausgesaugt habe damit man auch was sieht.
      Die Brennkammer ist noch in eingebautem Zustand.
      Bilder vom Tausch der Brennkammer Versuche ich zu machen !

      Brennkammer unterhalb Düse
      Links abgebrochener Schamott
      Rechts abgebrochener Schamott
      Gesammtansicht ETA SH30
      Brennraum mit Roste
      Ros
      Roste Vergrössert
      Linke Seitenwand (Glanzruss?)
      Linke Seitenwand (Glanzruss?)
      Rechte Seitenwand (Glanzruss?)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silver-Shadow ()

    Webutation