NMT: Neuer HVG Pellet bestellt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 77

      • # 141797
      Ich hatte gestern auch das Problem, das der Pelletteil nicht startete. Ich hatte ein paar Tage nur den Vergaser am laufen. Es kam die Meldung " Sensoren und Brenner " nach einer Weile Reinigen, habe ich den Kessel abgeschalten und danach lief er wieder....
      Meine Vermutung war, das der Sensor, also der wo beim Motor vom Rost sitzt verdreckt ist, aber NMT meinte eher die Lichtschranken wären verdreckt....
      Das war bei mir nun das dritte mal...
      Und immer dann wenn es am wenigsten passt :)
      • 78

      • # 141799
      Das wäre das wäre schon kein Kaufkriterium für mich einen optischen Sensor in einen Brennraum zu bauen da sind die Fehler vorprogrammiert.
      • 81

      • # 142117
      hmmm, die letzten Tage habe ich gesehen, das die Abgastemperatur am steigen ist, sowohl im Pellet, als auch im Vergaserbetrieb. Jetzt heute Abend geht sie auf über 300Grad. Ist schon etwas zuviel oder?
      Wie kann ich die Temperatur beeinflussen?
      • 84

      • # 142152
      Hallo,

      hast du das mit einem anderen Messgerät überprüft ansonsten Wärmetauscher überprüfen und reinigen.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 86

      • # 142180
      Nächste Woche kommt der Service :)
      Beim Pellet waren es auch ca 250Grad.
      Bin mal gespannt wie es heute mit Scheitholz wieder wird.
      Ich kann in gar nichts eingreifen sgate der Servicemann. Eigentlich wäre das doch von Vorteil...
      Vor dem starten werde ich die Luftschieber mal manuel betätigen...
      • 88

      • # 142242
      also bezüglich meinem Problem hat NMT nur darauf verwiesen, dass das Programm eben durchlaufen muss und das kann schon mal dauern. Das hinge von verschiedenen Faktoren ab.

      @cleodor
      Abgastemperatur liegt bei mir so zwischen 140 und 180°

      Im Prospekt wurde eine Remotebox erwähnt, die zum Herbst 2017 verfügbar sein soll. Fände ich ja dchon praktisch, hat die schon mal jemand irgendwo gesehen? Mein Händler meinte er bekommt die nirgens.
      • 89

      • # 142848
      Hallo bin seit heute auch Besitzer eines HVG-Pellet.
      Heute Inbetriebnahme durch Nmt gehabt.
      Wahnsinn was so ein neuer Kessel an Elektronik verbaut hat.
      Besonders nützlich finde ich das Internetmodul und die Möglichkeit alle Kesseldaten per App Live verfolgen zukönnen.
      Desweiteren kann man sich per App sämtliche Statisken der lezten Tage ( Wochen usw) ansehen.
      Alles drum und dran ein toller Kessel.
      Jedoch brauch ich bestimmt erstmal ein paar Tage bis ich alles genau verstehe und weiß wie ich was einstelle.

      Gruß Patrick
      • 94

      • # 142856
      @Patrick, naja irrgendwas muss dich ja zum Entschluss gebracht haben deinen noch garnicht so alten Kessel auszutauschen.

      Es gibt halt noch nicht soviel zu lesen über den Kessel. Ne Vorstellung der Software fänd ich auch ganz nett.

      Überrascht bin ich nur weil das so plötzlich und mitten in der Heizsaison ist.

      Für welchen Preis ist denn der Kessel nun zu bekommen?
      • 95

      • # 142911
      Hallo

      @Randy der Tausch hat sich so ergeben ist ne zulange Geschichte der Tausch hat aufgrund des erstklassigen Kundenservice von Nmt geklappt.(Innerhalb von 14 Tagen )
      Was möchtest du bezüglich der Steuerung wissen ich würde dann versuchen alles so gut es geht zu beantworten.
      Hab gestern während der Inbetriebnahme auch sehr viel und genau nach gefragt.
      (Der Techniker hat gesagt soviel und so detailliert würde er noch nie gefragt)

      So gestern stand Manuell Anheizen auf dem Programm hat super funktioniert.
      Heute morgen hab ich kurz den Pelletteil automatisch nach Puffertemperatur arbeiten lassen.
      Jetzt teste ich gerade das Automatisch Anheizen.
      Regelung sah bisher gut aus.
      Besonders genial finde ich das ich nicht in Keller laufen muss um zusehen was der Kessel macht.

      Gruß Patrick
      • 97

      • # 143644
      Moin, hab auch seit November die 30 Kw Variante im Keller stehen.
      Läuft sehr gut, bis jetzt 1000kg Pellets( Daraus wurden 2 Hände voll Asche im Kasten)
      und ca 6 Rm Buche verheizt.
      Hatte auch 2 mal fehlermeldung beim Pelletbrenner, aber der Kundenservice von NMT kam schnell vorbei und hat eine Platine getauscht.
      Seit dem alles super ohne Fehler. Dabei wurde auch da Internetmodul angeschlossen mit dem man alles im Auge hat und über Fehler per Mail benachrichtigt wird.
      Hab alles selber verbaut und in den Keller geschafft, und würde es wieder machen :)

      Mfg Lasse
      • 98

      • # 143861
      Hallo zusammen habe gestern nach 2 wöchigger scheitholzbetrieb den pelletteil automatisch starten lassen fehler Meldung brennerrost fehler Sensoren war bereits das3 mal nach Aussage Nmt hätten sie das noch nicht gehabt ansonsten läuft er gut abgastemperatur etwa 220 grad
    • habe auch endlich mal ein paar bilder
      Dateien

    Webutation