Attack: Erfahrung mit dem Wood & Pellet 25

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 141220

      Attack: Erfahrung mit dem Wood & Pellet 25

      Hallo,
      ich habe schon jahrelange erfahrung mit meinen hv Atmos 25 kw. 2000l puffer + warmwasser.
      da ich jetzt einen kombikessel haben möchte,ist mir der Attack w&p 25 ins auge gefallen.
      So jetzt meine fragen,
      ist noch eine steuerung nötig,oder macht das der kessel alles alleine?
      wie sind die langzeit erfahrungen,gibt es probleme?
      wie bekomme ich den kessel in den keller,komplett zerlegen ? tipps wären super!
      ich bin bis jetzt autark mit meiner anlage, kein gas oder öl nur eine heizpratrone im warmwasser speicher(für notfall), ist der w&p 25 zuverlässig?
      hat jemand für den w&p 25 förderung erhalten,in welcher höhe?
      ist ein Partikelabscheider verbaut, bzw. brauch man sowas?

      LG CarstenErfahrung mit dem Wood & Pellet 25
      • 2

      • # 141227
      Hallo!
      Der Kessel steuert sich selbst aber leider noch keine Heizkreise usw.

      Die Software ist derzeit soweit auf Vordermann gebracht worden das man diese als gut bezeichnen kann.
      An Updates mangelt es derzeit ja nicht und ich bin guter Hoffnung das man in Zukunft weitere Verbesserungen erhält.

      Grundsätzlich ist der Kessel solide und auf Langlebigkeit gebaut worden.
      Als Schwachstelle hat sich aber die Fülltürdichtung herausgestellt.
      Hier sei gesagt das damit ja so einige Hersteller kämpfen.

      Das Gwicht und die Größe ist nicht zu unterschätzen. Der Kessel lässt sich zwar Teildemontieren aber es bleibt trotzdem noch ein ordentliches Stück Stahl was erstmal Transportiert werden will.

      Gruß Randy!
      • 3

      • # 141236

      Attack: Erfahrung mit dem Wood & Pellet 25

      Randy schrieb:

      Hallo!
      Der Kessel steuert sich selbst aber leider noch keine Heizkreise usw.

      Die Software ist derzeit soweit auf Vordermann gebracht worden das man diese als gut bezeichnen kann.
      An Updates mangelt es derzeit ja nicht und ich bin guter Hoffnung das man in Zukunft weitere Verbesserungen erhält.

      Grundsätzlich ist der Kessel solide und auf Langlebigkeit gebaut worden.
      Als Schwachstelle hat sich aber die Fülltürdichtung herausgestellt.
      Hier sei gesagt das damit ja so einige Hersteller kämpfen.

      Das Gwicht und die Größe ist nicht zu unterschätzen. Der Kessel lässt sich zwar Teildemontieren aber es bleibt trotzdem noch ein ordentliches Stück Stahl was erstmal Transportiert werden will.

      Gruß Randy!


      Vielen Dank für die schnelle Antwort


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      • 4

      • # 141292
      Hallo Carsten, ich kann mich Randy nur anschließen. Bin jetzt mit der neuen Software sehr zufrieden.
      Beachte biutte, dass der Kessel schon ein "Schwergewicht" ist ;) . Plane genug Platz zum Einbringen ein.
      Die Steuerung steuert den Heizkessel automatisch, ich hatte in der Übergangszeit erfolgreich probiert ihn über die nachträglich angeschlossenen Pufferfühler laufen zu lassen, im Automatikbetrieb mit Pellets., das hat wunderbar funktioniert. Puffer abgekühlt, automatischer Start des Pelletbrenners, Puffer warm, Pellet abgestellt.
      Derzeit heize ich mit Scheitholz.

      Grüße
      Jörg
      • 5

      • # 141317

      Attack: Erfahrung mit dem Wood & Pellet 25

      buebo schrieb:

      Hallo Carsten, ich kann mich Randy nur anschließen. Bin jetzt mit der neuen Software sehr zufrieden.
      Beachte biutte, dass der Kessel schon ein "Schwergewicht" ist ;) . Plane genug Platz zum Einbringen ein.
      Die Steuerung steuert den Heizkessel automatisch, ich hatte in der Übergangszeit erfolgreich probiert ihn über die nachträglich angeschlossenen Pufferfühler laufen zu lassen, im Automatikbetrieb mit Pellets., das hat wunderbar funktioniert. Puffer abgekühlt, automatischer Start des Pelletbrenners, Puffer warm, Pellet abgestellt.
      Derzeit heize ich mit Scheitholz.

      Grüße
      Jörg


      Dankeschön


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      • 6

      • # 149576
      Hallo,
      ich muss mit stolz verkünden, mein attack w&p steht im heizungskeller.
      jetzt noch ne frage(oder mehrere in den nächsten tagen :) kann der kessel meine rücklaufanhebung ansteuern?
      • 10

      • # 149823
      Hallo,
      welche steuerung für heizung und warmwasser habt ihr verbaut?
      super wenn jemand ein paar bilder hat von seiner komplett anlage
      ich will mein W&P ohne gas oder öl-heizung laufen lassen.
      • 14

      • # 149843
      Meine Steuerung ist sehr simpel aufgebaut und mittels Thermostatregler und Entkoppelrelais zur Pumpe realisiert.
      Mischventil ist Hydraulisch von Esbe.
      Alles Komponenten die bei defekt schnell und günstig getauscht werden können sowie Problemlos einen Notfallbetrieb zulassen.

      Fertige Lösungen müssten andere noch was zu schreiben.
      Es ist aber von auszugehen das Attack für diesen Zweck ,diese Saison Zusatzmodule anbietet.
      • 15

      • # 149854

      Randy schrieb:

      Meine Steuerung ist sehr simpel aufgebaut und mittels Thermostatregler und Entkoppelrelais zur Pumpe realisiert.
      Mischventil ist Hydraulisch von Esbe.
      Alles Komponenten die bei defekt schnell und günstig getauscht werden können sowie Problemlos einen Notfallbetrieb zulassen.

      Fertige Lösungen müssten andere noch was zu schreiben.
      Es ist aber von auszugehen das Attack für diesen Zweck ,diese Saison Zusatzmodule anbietet.
      Dankeschön
      • 16

      • # 149855
      bei mir sieht es zurzeit so aus:
      ich gehe mit meinen Puffer in ein Kesselverteiler für 2 Kreise und von da aus in ein Heizkreisset mit Mischer für die
      Heizung und in ein Heizkreisset mit Mischer für warm Wasser. Gesteuert wird das alles mit einer Witterungsgeführten Heizkreissteuerung .
      :thumbsup:
      GIBT ES DARAN WAS AUSZUSETZEN?
      • 20

      • # 149872

      Attack: Erfahrung mit dem Wood & Pellet 25

      kmvar schrieb:

      Carsten schrieb:

      Randy schrieb:

      Sofern das Pufferwasser dabei den Öler nicht permanent durchströmt, klingt das soweit ok.
      Wasn ein öler?


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      ne Ölheizung. ;)

      MbG Daniel


      Aha okay . Habe ich nicht. Bin autark unterwegs



      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      • 22

      • # 149876

      Attack: Erfahrung mit dem Wood & Pellet 25

      Randy schrieb:

      Ups . Weiß gerade selber nicht wie ich auf den Ölkessel kam.

      Du willst den W&P allein betreiben.
      Wenn du schon die Steuerung für Heizkreise hast warum hast du oben nach einer Steuerung gefragt bzw. hatte ich das so interpretiert das du noch suchst.


      Die Steuerung dich für den w&p haben will, habe ich mir heute zusammen gestellt.


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Webutation