Lopper liefert keine Brennkammer

    #WirBleibenZuhause
    Hilf mit, das Coronavirus zu stoppen
    1. Achte auf Deine Mitmenschen
    2. Halte Abstand zu anderen
    3. Wasche Deine Hände häufig
    4. Huste und Niese in Deine Armbeuge
    5. Berühre Dein Gesicht nicht
    6. Halte Dich an die gültige Allgemeinverfügung

    Mehr Infos vom Bundesministerium für Gesundheit hier!
    Wir danken allen, die in dieser Krise Unglaubliches leisten.

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

    Liebe Mitglieder und Gäste,

    die Registrierung im Forum ist wegen einiger Trolle und Spammer nur noch mit einer Freischaltung durch den Admin möglich. Geben Sie eine gültige und dauerhaft erreichbare Mailadresse an. Füllen Sie das Profil aus. Eine Freischaltung erfolgt zeitnah nach Überprüfung der Registrierung.

    Wir bitten um Verständnis.

      • 1

      • # 141659

      Lopper liefert keine Brennkammer

      Hallo zusammen,

      ist es normal, dass ein HV-Hersteller monatelange Lieferengpässe bei Ersatzteilen hat.

      Ich habe eine Lopper Drummer 35 Baujahr 2009, den ich 2015 gebraucht erworben habe und der in den Wintern 2015/2016 und 2016/2017 tadellos funktionierte. Leider gab die Brennkamer im Frühjahtr 2017 ihren Geist auf und zerbröselte nach und nach.

      Im August 2017 stellte ich bei Lopper die Anfrage nach einer neuen Brennkammer. Bald kam ein Angebot (18.09.). Mann sagte mir auch eine Lieferung für den Oktober zu. Mitte Dezember klagte Lopper über fehlende Servicekräfte zum Brennkammeraustausch und vertröstete mich auf Anfang Januar 2018. Jetzt stellt sich heraus, dass der Schamotte-Lieferant von Lopper in Verzug ist. Vielleicht gibt es ja im Februar Ersatz. Zwischenzeilich wurde mir ein Ersatz-Tunnelstein geliefert. Allerdings war dieser Stein zu klein.

      Ist Lopper eine solide deutsche Firma, oder russki murksski Schlampi?

      Gibt es auf dem HV-Markt einen Alternativanbieter für Lopper Brennkammern?

      Kann evtl. ein Heizungs- bzw. Kaminbauer vor Ort in meien Kessel mit Standart-Schamotte-Platten aus dem Baumarkt eine Brennkammer zusammenstellen?

      Ich wollte unbedingt einen Toploader-HV und dachte ich hätte mit dem Lopper Drummer den HV-Mercedes gekauft, gebraucht als Schnäppchen. Fürs selbe Geld hätte ich auch einen Atmos neu bekommen, mit üppiger Ersatzteilunterstützung.


      Ich bin ratlos.
      FranzLopper hat keine Brennkammer
      • 2

      • # 141661
      Hallo Franz @frasto, willkommen in unserem Holzheizer-Holzvergaser-Forum.

      Wir freuen uns über jedes neue Mitglied, auch wenn, wie bei dir, aus eher unerfreulichem Anlass.
      Leider kann ich dir nur wenig Hoffnungen machen, direkt weiterhelfen zu können.
      Es schreiben hier nur wenige Lopper-Betreiber, aber vielleicht könnt ihr euch ja gegenseitig unterstützen.

      Jedenfalls scheint das Brennkammerproblem nicht unbekannt zu sein.
      In diesem Thread findest du einen Leidensgenossen: Lopper Drummer 35 BJ 2014 ersetzen

      Viele Grüße von Karlheinz :)
      Seit Juni 2011:
      ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)
      Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)
      Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)
      Paradigma FrischWasserStation
      Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)
      • 3

      • # 141664
      Achtung ein wenig Offtopic:
      Ob ein Lopper jetzt ein HV-Mercedes ist kann ich nicht wirklich beurteilen. Aber der Vergleich hinkt schon ein wenig wenn man sich deren Internet Auftritt ansieht. Danach zu Urteilen ist dies eher eine kleine (Edel-)Schmiede.
      Klar kann man das Argument: "die investieren in die Produkte, nicht in Marketing" einbringen, aber m.M.n. gehört gutes (Internet)marketing heute einfach dazu. Wenn schon die Zeit (oder Lust, oder Budget) fehlt um seine Produkte zu bewerben, dann komme ich schnell zu der Einschätzung, dass der Service auch sehr leidet.
      Selbst Atmos und Attack bekommen das halbwegs gescheit hin...
      • 4

      • # 141665
      Kleine Firmen auch wenn sie sich als Edel Firmen bezeichnen sind da sicherlich nicht so gut bestückt wie ein Massenhersteller.
      Bei Fröling z.b. gibt es ein 24 std. Expressservice (hatte bei Garantiefall funktioniert). Unser HB hat z.b. einen kompletten S4 34 kW als Ersatzteilträger stehen.
      Wenn sie einfach zu bauen ist baue die eine Brennkammer als Übergangslösung zurecht.
      Wobei auch kleine Firmen einen super Service haben können.
      Für das Sportgerät meiner Frau hat die schweizer Firma Tanner nach über 30 Jahren eine kostenlose Kulanzreparatur vorgenommen.
      • 5

      • # 141695
      Hallo Franz,

      ich habe auf meine Brennkammer auch lange gewatet. Waren letztendlich auch dann 3 Monate. Da war auch von Problemen mit dem Lieferanten zu hören.
      Ich habe aber nicht den Eindruck das Lopper murkst. Sondern mit den typischen Probleme eines mittelständischen Maschinenbauer zu kämpfen hat zu dieser Zeit.
      Firmen die maßgeschneiderte Schamotte in der zu erwartenden Qualität herstellen, kannst wahrscheinlich an einer Hand abzählen.
      Mit dem Servicemitarbeiter und dem Innendienst bin ich zufrieden.

      Kannst du uns mal ein Foto von deiner defekten Brennkammer zeigen? Bei meinem Drummer 50 kann man diese teilweise selbst herstellen. Beim 35er weiß ich es es nicht.
      15600l Puffer mit integrierten 300l VA WW-Boiler, gebrauchter Lopper Drummer 50
      • 6

      • # 141752
      Ich habe auch fast 7 Wochen für nur 3 Steine warten müssen. Mit dem selber herstellen bin ich mir nicht sicher ob man das hinbekommt. Die neuen Steine sind schon arg verdichtet. Werde mir überlegen ob ich mir eine komplk.Brennkammer hinlege.
      Kannst ja mal bei Schönfelder GmbH Sehmatal bei Herrn Schönfelder dein Glück versuchen, ist die Deutschlandvertretung. Daten stehen im I Net.
      Glück Auf
      Werner
      • 8

      • # 146401
      Hallo zusammen,
      ich benötige ebenfalls eine neue Brennkammer.
      mfg
      Ulmenholz

      Post was edited 2 times, last by Ulmenholz: neue Info ().

      • 9

      • # 152111
      Hallo zusammen,
      ich habe jetzt in meinen LOPPER DRUMMER 15/25 Bj. 2002 eine neue Gewölbe-Brennkammer eingebaut bekommen.
      Lieferant: Großmann Friedrichshafen. baugleich Schönfelder.
      Lieferzeit der Kammer zum HB: 3 Wochen, Wartezeit Monteur : 2 Wochen.
      war so abgesprochen, weil ich auch noch Solar und Kachelofen habe.
      Material der neuen Kammer:
      Mullit Industrie-Schamottte. die Kammer besteht aus wesentlich mehr Einzelteilen., Wandstärke 64 statt 40 mm.
      imo sollte das Problem mit den grossen, gerissenen Schamotte-Platten und starker Abrasion vom Tisch sein,
      korrekte, trockene Brennstoffe vorausgesetzt.
      durch die 64 mm Wandstärke ist der Zyklon kleiner, die Geometrie ist vergleichbar
      mit den Lopper-Kesseln der 1. Generation.
      die neue Brennkammer ist etwas niedriger, dadurch wird die Wärmetauscher-Fläche um 0,22 m²
      grösser. die Kessel-Leistung ist um 20% gestiegen. gerechnet über Abbrand-Zeit der Füll-Menge
      in kg bei gleichem Brennstoff (Holzbrikett). Kesselkreis-Pumpe läft jetzt auf Stufe 3.
      der Steig-Zug ist jetzt auf der Seite der Reinigungs-Tür, die Brenn-Kammer kann komplett gereinigt werden.

      aus meiner Sicht kann ich jedem Betreiber eines Lopper-Kessels die Gewölbe-Brennkammer
      empfehlen

      mfg
      Ulmenholz
      • 10

      • # 156313
      Hallo das Problem Brennkammer ist mir ein leidiges Thema wurde von Lopper jetzt über 1 Jahr hingehalten mit allen ausreden die es gibt auf jeden Fall liegt es nicht am Lieferanten mehr sag ich nicht habe aber jetzt Firma Orthuber aufgetan habe ein Drummer 50 hat jetzt genau 2 Wochen gedauert und siehe da alles bestens Grüße
      • 11

      • # 161569
      Hallo zusammen,

      kennt jemand eine Lieferanten / Monteur, der dies auch in Norddeutschland (Bremen/Bremerhaven) eine neue Brennkammer liefern & einbauen würde? Orthuber / Großmann haben wegen der Entfernung abgesagt, Lopper Kundendienst rührt sich nicht (seit > 1 JAHR!), vermutlich wegen Insolvenz.

      Wir haben einen Timber 25 von 2012..Brennkammer sollte baugleich mit dem Loepper Dragon 25 sein.

      Bin für jeglichen Tipp dankbar... :)
      • 12

      • # 164185
      Hallo zusammen,

      mir ist es noch immer nicht gelungen, eine Brennkammer zu bekommen, die alte zerbröselt immer mehr aber der Brand läuft immer anscheinend immer noch
      ordentlich durch (Abgastemperatur bei 220 Grad, Sauerstoff lt. Lambda-Sonde zwischen 3-6%). Ich habe jetzt einen Monteur aus NRW gefunden, der eine neue
      Original-Brennkammer von Lopper einbauen möchte. Aber auch der bekommt seit Wochen keine, wir wissen noch nicht einmal einen Liefertermin...
      Lopper reagiert weder auf Anrufe / Briefe (wir haben ein Angebot mit Unterschrift beauftragt - trotzdem nix!), auch über Generalvertretung Lüdtke kein Erfolg.

      Hat jemand Zeichnungen für die Teile einer Timber bzw, Dragon Brennkammer?

      Wer kann mir einen Tipp geben wie ich an eine Brennkammer komme? Habe jetzt eine Anfrage an Grossmann in Friedrichshafen gestellt.

      Wir haben 3 Wohneinheiten dran und sollte der Timber ausfallen wird es ein Riesenproblem im Winter...

      Bin für Ideen hierzu sehr dankbar...
      • 13

      • # 164340
      Hallo ,
      evtl. Lieferung durch

      schoenfelder-gmbh.de

      Schönfelder GmbH
      Karlsbader Straße 12b
      09465 Sehmatal-Sehma / Deutschland
      von Euch 550 km

      mfg
      Ulmenholz
      • 14

      • # 165106
      Hallo Frasto
      hatte daas gleiche Problem vor ca. 1 Jahr. Mir hat dann die Fa. Orthuber Gmbh weitergeholfen (Adresse im Internet). Kann ich nur empfehlen!
      Fa. Lopper steht anscheinend kurz vor der Insolvenz und bekommt keine, oder nur wenige, Schamottesteine geliefert, die dann wahrscheinlich in neuen Kesseln verbaut werden.

      Gruß
      Bernd
      • 15

      • # 169809
      Hallo zusammen!

      Wir haben seit letzter Woche auch einen Brennkammertotalausfall unseres Drummer 50 zu beklagen.
      Ein Anruf bei Lopper brachte Ernüchterung. Lieferzeit einer neuen Gewölbebrennkammer angeblich 6 Wochen. Auf einen Rückruf der Regionalvertretung Lüdtke warte ich seit zwei Tagen.
      Dank dieses Forums habe ich jemanden gefunden, der die Brennkammer da hat und am Montag vorbeikommt, um sie einzubauen. Mit etwas Glück können wir am Montag Abend wieder anschüren.
      Wie schon mehrfach vermutet, ist auch meine Theorie, dass die Firma Lopper den Bach runter geht.

      Viele Grüße, Uli

    Webutation