Röhre weg, und dann? Röhre - Flach oder PV

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 51

      • # 143648
      Hallo Asmus,

      Solar soll ja vorrangig für WW sein, so dass im Sommer der HV aus bleibt, wenn der Rest mit unterstützt ist es natürlich besser.
      Ich denke mit den 4 Punkten bin ich schon ganz gut bedient.

      Umbau für die Friwa ist nur mit größerem Aufwand möglich, da weiß ich noch nicht, ob ich das will.

      Ganz unten ist für die Solaranlage.

      Da ich keine weitere Anschlüsse am Puffer habe, kann ich das für den HV nicht so umsetzen.
      Ist ja nur in der Übergangszeit relevant .

      Mit dem neuen HK kommt dann auch der Abgleich, habe ich schon mit meinem HB besprochen.

      Ja, ich habe einen WT für die Solaranlage, da wird jetzt auch nichts mehr geändert.
      Wäre der WT verdreckt, müsste ich ja hohe Temperaturen am Kollektor haben, ist so aber nicht.

      Ein kleiner Einblick von meinem Puffer.

      IMG_1938.JPG

      Gruß Jörg
      • 52

      • # 143716
      Hallo alle zusammen,

      wer misst, misst MIST......... :schaem: :schaem: :schaem:

      Fehler gefunden, VSG ist im Kreislauf WT / Puffer, die Sensoren waren vom Kollektorkreis

      Ertrag vom heute 13 Kwh :D

      Gruß Jörg
      • 53

      • # 145093
      Hallo alle zusammen,

      ich habe nochmal eine Frage zur richtigen Montage der Röhren.
      Ist die Stellung des Innenlebens wichtig?
      Wenn ja, wie ist die Stellung?

      Gruß Jörg

      20180303_135016.jpg
      • 54

      • # 145111
      Moin,

      die Stellung (falls Du die mögliche Rotation um 360 ° meinst) ist egal. Es geht nur darum, dass des „Röhrle“ möglichst den gleichen Abstand zum Glas hat, also mittig sitzt.

      Vg,
      Blubbi
      • 56

      • # 145121
      Moin,

      sollte denn nicht das Kupferrohr stramm im Blech sitzen um eine bessere Wärmeübertragung zu bekommen?
      Ich konnte das bei der Röhre sehr leicht raus ziehen.
      Wenn ja, kann ich das ein wenig nachbiegen?

      Gruß Jörg
      • 59

      • # 145145
      Moin, auch wenn der absorber rund um ist, und er keine Spiegel besitzt, würde ich die beiden Knicke, welche zur Heatpipe führen ganz nach oben ausrichten, da da die Temperatur des Absorbers sicher ab höchsten ist und so der Weg der Wärme am kürzesten.

      Gruß Asmus
      • 60

      • # 148002
      Hallo alle zusammen,

      ich wollte nochmal berichten.

      Ich habe jetzt die Röhren auf's Carportdach gebaut, ich weiß gar nicht, warum ich das damals nicht gleich gemacht habe, dadurch ist die Leitung auch 20 m kürzer geworden.

      Auf's Hausdach sind jetzt 9,7 Kwpeak gekommen, fehlt nur noch der neue Zähler.

      Mein Ertrag bis heute knapp 2200 KWh.

      Gruß Jörg
      Dateien

    Webutation