Attack: Schwarzes Display beim Attack SLX Lambda Touch

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 144407

      Attack: Schwarzes Display beim Attack SLX Lambda Touch

      Hallo Kollegen!

      Heuter Nacht habe ich den SLX angeheizt - ging ganz normal.
      Nach einigen Minuten habe ich per Handy (Hausnetzwerk) die Daten abgefragt. Zuerst konnte ich zwischen den Seiten hin- und herspringen. Plötzlich konnte ich die Seite nicht mehr wechseln. Ich ging zum HV und der Touchscreen blieb schwarz (auch nach mehrmaligem Antippen).
      Ich hatte die Seite am Handy noch offen, wo man Primär-/Sekundärklappe etc. sieht und konnte den Ofen bei der normalen Verbrennung beobachten. Also keine Störung an der Verbrennung.
      Zur Zeit brennt der Ofen noch immer mit schwarzem Display.
      Wenn ich abends nach der Arbeit nach Hause komme, werde ich den Hauptschalter ein- und ausschalten - und ich hoffe, dass dann der Bildschirm wieder funktioniert.
      Falls der Bildschirm nicht mehr erscheint - kann man den Ofen auch ohne Touchscreen starten? Wenn ja - wie? Der HV scheint ja von der Verbrennung her zu funktionieren.
      Was kann die Ursache (außer kaputtes Display) für eine solche Störung sein?

      Danke für Ideen und Anregungen

      LG

      ChristianSchwarzes Display beim Attack SLX Lambda Touch
      • 2

      • # 144409
      Hallo Christian,

      als möglich Fehler ist zu prüfen ob Stromversorgung (Sicherung/Stecker) und korrekte Verkabelung ( Verkabelung durch messen) vorhanden ist und sollte das der Fall sein kann es dann nur noch am Display selber liegen.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 3

      • # 144425
      Hatte ich bisher auch einmal. Hauptschalter aus ,kurz warten und wieder einschalten.

      Klingt blöd, aber ab und zu mal den Hauptschalter betätigen kann schon Sinn machen.

      Ist wohl wie beim PC. Wenn der nicht hin und wieder mal neu gestartet wird häufen sich die Probleme.

      Meine Vermutung ist hier der Fernzugriff.
      Sofern ich aus dem Netz steuere und die Qualität schlecht ist, werden Signale zt. nur unzureichend verarbeitet.
      • 9

      • # 145762
      Das System ist Linux. Trotzdem danke für die Auskunft! Also System hin und wieder neu starten.

      Was die Steuerung auch nicht mag sind 0 Wert eingaben, etwa bei PID Einstellungen. Früher konnte man das machen und hin und wieder gabs n Programmabsturz. Es sollte egal bei welcher Einstellung keine 0 sondern mind. 1 oder 0.1 stehen.
      • 10

      • # 145859
      Hallo chrismed,

      mir ging es auch schon ähnlich, hatte den Ofen gerade angebrannt als ich mit dem Telefon per VNC drauf schauen wollte sah ich nur den aktuellen Bildschirm, konnte nicht blättern und nichts, also wieder runter schauen was da los ist und siehe der Ofen war dunkel. Display war aus aber Steuerung lief, auf dem Handy konnte ich erkennen das er normal geregelt hat nur halt der Bildschirm blieb dunkel. Nach Abbrandende also wieder hin mit der Angst das der Schirm kaputt ist im Hinterkopf, erstmal Hauptschalter aus, kurz warten und wieder an, puh da war die Erleichterung groß als er wieder Licht gemacht hat und normal hochgefahren ist.

      Was mich allerdings wundert/ärgert ist, dass ich immer zweimal per VNC connencten muss bis er verbindet, beim ersten mal zeigt er mir immer Timeout an. Außerdem trennt er mir regelmäßig die Verbindung.
      Das ist sehr unpraktisch, da ich zur Überwachung ein altes Tablet nutze welches ins Regal integriert immer Aufschluss über den IST Zustand geben soll.

      Teilt noch jemand diese Sorgen ?

      Gruß
      Andreas
      • 11

      • # 145864
      Naja sorgen...

      Wir müssten halt mal schauen das Attack davon was mitbekommt damit sie das Lösen können.

      Der Zeitlich begrenzte Verbindungsabruch dürfte an der VNC Version liegen.
      Die kostenlose Version hat natürlich auch einschränkungen.
      Wer mehr will muss zahlen.

      Ich habs mit "AndroidVNC" am laufen.
      • 12

      • # 145866
      ich glaube es ist wichtig, dass wir hier einen thread haben, wo die neuen attack-besitzer nachschauen können, dass ein schwarzer bildschirm vorkommen kann, damit man nicht einige stunden bangen muss, ob der neue hv einen defekt hat, oder ob der schwarze bildschirm leicht zu beheben ist. seither ist es nicht mehr vorgekommen und ich bin immer noch sehr zufrieden mit meinem ofen. ersparnis seit installation gegenüber gas ca. 1000euro durch den eigenen wald. aber viel arbeit, die das fitnessstudio ersetzt.

      lg christian
      • 13

      • # 146680

      Randy schrieb:

      Wir müssten halt mal schauen das Attack davon was mitbekommt damit sie das Lösen können.
      Ich bin der Meinung, dass das ganze System überarbeitet werden sollte... weg vom VNC!

      Auf jeder Mini-Kiste läuft ein Web-Server, dann kann man von jedem beliebigen Browser aus darauf gucken und benötigt keine Extra-Software.
      Werte verändern kann man dann auch, und man könnte sogar mit externer Software Protokollieren ...

      just my 50 Cent,

      Stephan

    Webutation