Russen-Peitsche knallt kälteste Tage des Winters zu uns!

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

    Liebe Mitglieder und Gäste,

    die Registrierung im Forum ist wegen einiger Trolle und Spammer nur noch mit einer Freischaltung durch den Admin möglich. Geben Sie eine gültige und dauerhaft erreichbare Mailadresse an. Füllen Sie das Profil aus. Eine Freischaltung erfolgt zeitnah nach Überprüfung der Registrierung.

    Wir bitten um Verständnis.

      • 1

      • # 144501

      Russen-Peitsche knallt kälteste Tage des Winters zu uns!

      Hallo an alle Heizer macht Euch auf was gefasst: Russische Kältewelle kommt

      Wenn es auch die Bild.de schreibt. Ich stehe durch meine Wetter Hompage (sieh unten) in ständiger Verbindung mit anderen Hobby "Wetter Fröschen" im Austausch inkl. Forum. Diese Wetter Front kommt auf uns zu.
      MfG Jürgen



      Atmos DC GSE 30
      Propangas GK
      WW Boiler 300 lt
      • 3

      • # 144522
      ...ich versteh die Welt auch nicht mehr. Bei den meisten Deutschen ist doch bei 0°C und Graupeln schon die Eskalationsstufe erreicht und es werden Ketten aufgezogen und Nahrungsvorräte gebunkert *leicht überspitzt*.
      Mir sind beständige Minusgrade mit Schnee, auf dem man prima laufen und fahren kann, lieber als niedrige Plusgrade mit ekeligem, rutschigem Matsch und permanenter Glättegefahr!
      • 4

      • # 144525
      Hallo

      Ja das ist bei uns auch nicht anders meine Schwiegermutter neigt auch immer von einem Extrem zum anderen Extrem erst ist es ihr zu warm dann sagt sie es muß aber mal Winter werden und wenn es dann gerade mal 1 oder 2 Tage kalt ist sagt sie schon wiedert man jetzt muß es aber mal wieder wärmer werden dieser Winter ist ja sowas von kalt wir brauchen unbedingt besser Wetter.
      Ich frage mich eigentlich immer was hat die vor 80 Jahren gemacht da hatten wir noch richtige Winter sie wird dieses Jahr noch 90 .
      Also ich lasse mich mal überraschen wie sagt man immer watt küt dat küt jeder so wie er es verdient.

      Mfg. Günter
      • 7

      • # 144532
      Oha auch kalte Heimat vorallem im Winter aber es hat alles seinen Reiz

      Mfg. Günter

      Ps. Dein Profilbild erinnert mich auch immer noch an alte Zeiten wenn ich oben links meinen Usernamen noch lese. :)
      • 11

      • # 144557
      Holz_o.jpgholzffda6f_o.jpg

      Der nächste Winter kann kommen. Ich werde ja älter. Mein neuer Holzlieferant hat mir angeboten mit seinem Spezial Hänger das auf 50 cm länge sägen und spalten mit einem Gang abzunehmen. Der Haufen ist ca 4 m hoch und es waren einmal 2 m lange Stämme. Halben Sonntag und mal abends noch.
      MfG Jürgen



      Atmos DC GSE 30
      Propangas GK
      WW Boiler 300 lt
      • 13

      • # 144576
      Wird glaube den Leuten auch immer mehr eingeredet, das es doch all so kalt ist! Letztes Jahr und früher hatten wir auch -25C und da wurde nicht so ein Zirkus gemacht!
      Aber irgentwie muß man ja die These von der Klimaerwärmung(abzocke) aufrecht erhalten!
      Vielleicht ist ja die"kleine" Eiszeit doch noch nicht vorbei!?
      • 14

      • # 144581
      Ich kann meinen neuen noch nicht ausprobieren , Inbetriebnahme ist erst in 3 Wochen . ;(

      Habe diesen Winter noch kein Gramm Holz verheizt , nur einen Haufen Öl. Schade.
      Bis dann Ricco
      • 15

      • # 144585

      Scotty wrote:

      Habe schnell noch 5to Holzbriketts nachgeordert.
      Was zahlt man da eigentlich dafür??
      Ich habe keine ANgst vor Kälte! Zur Not hat jeder noch einen Pullover zum überziehen! :) :) :) :)
      MfG
      dvbhannes
      Orlan Super 25 Kw mit 12-Lochdüse/große Brennkammer/Lufttrennung, 3000 l Puffer, Flammtronik mit Conrad-Dimmer (Velleman 8064) :)
      parallel Windhager FKU 15 2x UVR1611
      Buso 16 qm Kollektoren, Plattenwärmetauscher Eigenbau
      FW-Station von BUSO
      • 18

      • # 144602
      Tag zusammen,

      Ich persönlich bin auch eher für ein kaltes,aber wenigstens Trockenes Wetter,:)als so wie es letzte Woche noch war knapp über 0 grad aber dafür ständig am nieseln und der wind dazu
      Gegen die Kälte kann man noch ein stück holz auf den Ofen packen,aber wenn du erstmal nass und kalt bist ist die Grippe schon fast vorprogrammiert
      • 19

      • # 144805
      Tolles Wetter zum Holzmachen!
      Bei uns in Brandenburg ist es wie immer trocken, die nächsten drei Tage Dauerfrost bei 10h Sonne pro Tag...
      Aber nur Frost ohne Schnee ist auch Mist!
      Das gute an den Holzöfen ist ja auch, dass man gleich merkt, wie der Verbrauch nach oben geht. man ist quasi live dabei, wenn sich die Außentemperaturen ändern.
      Jemand mit einer Gas- oder Ölheizung kann das nur mittelbar über den Zähler erahnen.

      Gruß aus Babelsberg bei -7°C
      Jörg
      gruß aus babelsberg

      "Was wäre der Mensch ohne Telefon? Ein armes Luder!
      Was aber ist er mit dem Telefon? Ein armes Luder!"
      Tucho, 1930
      • 22

      • # 144838

      alibaba wrote:

      Wir hatten heut früh minus 17 Grad.Hab angeheizt den Füllraum voll gemacht mit Hartholz und musste sogar nochmal nachlegen.....das hatte ich noch nie....

      Gruß ausm Erzgebirge

      Lars
      Warum war es bei euch "Wärme", wie bei uns? =O
      Kommt doch vom Osten. Hatten -22 Grad.
      Gruß aus Thüringen
      Maik
      • 23

      • # 144857
      guten morgen also in Nürnberg hatten wir gestern früh nur -13 grad aber verdammt windig also erfühlt -20 grad so umd jetz das beste den ganzen Tag auf dem dach wegen einer Inbetriebnahme von ner Lüftungsanlage. So möchte auch gern zeit haben zum holz machen blos irgendwie schieb ich also heizungsmonteuer momentan nur Überstunden 10 defekte Pumpen,2 defekte Regelungen und das beste ein durchgeroster atmos der den Keller geflutet hat. Also an alle geniest das Wetter weiter ich mag es lieber auch so knackig kalt als wie 0grad und niessel Regen.
      • 25

      • # 144862
      Ja ziemlich kalt hier in Thüringen, aber tolles Sonnenwetter!

      Jetzt hat man mal so richtig den solaren Eintrag in den ungedämmten Bereichen der Baustelle gespürt. Die Raumtemperatur ging innen hoch trotz tiefster Außentemperaturen bei 40er Ziegelmauerwerk.

      Im Anhang mal der Verlauf meines Pufferspeichers diese Woche. Er heizt leider immer noch nur das Bad mit 40°C Vorlauf und WW.
      Files
      Läuft... :thumbsup:

    Webutation