NMT: Selbst eingebaut und Inbetriebnahme

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 31

      • # 146782
      Klasse danke dir .
      Ich habe wahrscheinlich nur die Billigversion der Bedienungsanleitung bekommen da steht der Code nicht drin .
      Hab die Starttemeratur vom Puffer runter und die Stop-Temperatur höher genommen und bis jetzt läuft er ohne in Bereitschaft zu gehen .

      Tolles Forum
      :thumbup:
      Bis dann Ricco
      • 33

      • # 146784
      Jo Fritte , mich hat das nur gewundert das wenn ich den Pufferfühler oben rausziehe das der Vergaser wieder hochläuft und die Pumpe wieder anspringt ?( .
      Und der ist jetzt wirklich mit Holz voll :) .
      1522511891610264445401.jpg
      Na jedenfalls läuft er jetzt .
      Bis dann Ricco
      • 35

      • # 146787
      Ja du wirst Recht haben mit falscher Einstellung aber welche ????
      Der läuft jetzt seit gut einer Stunde und ein bisschen und kaut grosse Dachbalken durch .
      Will er aber nicht wirklich ,die nächsten spalte ich wieder ,war nur ein Test.
      Die 78 vom Puffer werden schon weniger da jetzt die Pumpe immer läuft und nicht wie vorhin dauert abschaltet .
      Bis dann Ricco
      • 36

      • # 146791
      Hallo Werner

      Hast du das Internetmodul verbaut?
      Wenn ja gestatte Nmt auf dein Kessel zuzugreifen und schick ne Mail an die Technik von Nmt mit deinem Problem und bitte um Rückruf und lass es online überprüfen und einstellen.
      Geht vermutlich schneller wie wenn wir hier alles durch gehen.
      Was komisch ist das deine Fühler im Vergaserbetrieb reagieren machen meine nicht.
      Hab Puffer oben 57C dann geht der Pelletteil an und Puffer unten 68C dann stoppt er im Pelletbetrieb.
      Im Holzmodus spielt es keine Rolle.
      Man kann aber glaube ich auch einstellen worauf die Kesselpumpe reagiert.
      Gruß Patrick
      • 38

      • # 146817
      Morgen zusammen,

      ja das Internetmodul habe ich auch drin .
      Ich bin immer 10 Tage auf Montage und morgens schicke ich dann immer eine WhatsApp Nachricht nach Hause mit dem Hinweis daß wir doch sparen wollen :) ,zu meiner besseren Hälfte.
      Das mit den Technikern von NMT ist eine gute Idee .
      Da rufe ich Dienstag dann an und versuche das zu klären .
      Wer weiss was die Jungs da eingestellt hatten wo der Kessel in Grossenhain seine Tests gefahren hat .
      Waren ja auch keine Kabel dabei und keine ordentliche Bedienungsanleitung :) .
      Ist eh noch nicht das letzte was installiert wurde . Habe mich jetzt durchgerungen einen Mischer für die Fussbodenheizung zu kaufen . Der Kessel kann das ja steuern .

      Bis dann Ricco
      Bis dann Ricco
      • 40

      • # 147004
      Hallo,

      nein bis jetzt noch nicht . Asche auf mein Haupt . Ich wollte nächste Woche Donnerstag anrufen wenn ich wieder zu Hause bin und vor dem Kessel stehe . So kann ich den Jungs bei NMT richtig meine Problemchen erklären . Nun ja erst mal läuft er . Frauchen meldet keine Probleme zu Hause . Also ist jetzt für mich ein bisschen warten angesagt . Ich gebe auf alle Fälle bescheid was das Problem war aber die Jungs gebe ich trotzdem die Daten fürs Internetmodul damit die schauen können . Vielleicht lösst sich das Thema von selbst :) .
      Bis dann Ricco
      • 41

      • # 147279
      Hallo zusammen,

      heute war der schwarze Mann bei mir zu Pelletteil messen . Alle Werte in grünen Bereich .
      Nur ein kleines Problem hatte ich im Vorfeld .
      Hatte den Kessel auf Temperatur gebracht zur Messung und auf den Schorni gewartet .
      Nun dachte ich man könnte ja die Zeit nutzen und ein wenig an der Elektrik weiterarbeiten . Frauchen zum Sicherungskasten geschickt zum probieren welche Sicherungen zu welchen Kabeln gehört und es kann wie es kommen musste . Den Kessel erwischt. Mist . Aus das Ding. Und der Schorni war im Anmarsch. Nun ja neu gestartet dachte ich und weiter . Pustekuchen er wollte nicht wieder starten also schnell ans Handy und bei NMT angerufen . Hab dann gleich das mit dem Internetzugriff geklärt .
      Nun mein Problem geschildert und er kam zum Ergebnis das ich die Schornsteinfegerfunktion rausnehmen soll .
      Und tatsächlich er fuhr gleich wieder an . Nu war alles gut ,der Schorni konnte messen .

      Morgen möchte ich noch mal mit Nmt mich besprechen was wir verändern können .
      Hab ja noch das Problem das der Vergaser auf die Pufferfühler reagiert und den runterfährt .
      Bis dann Ricco
      • 42

      • # 147656
      Hallo zusammen ,

      ich wollte mal wieder ein wenig berichten :) . Die Herren von NMT haben die Start und Stoppunkte verändert und seitdem gibt es keine Probleme mehr mit dem herunterfahren des Vergasers.
      Auch der Pelletbrenner läuft ohne Probleme . Letzens habe ich dem Kleiepellets zum Fressen gegeben , das hat der ganz locker weggekaut . Lambda war immer im grünen Bereich .

      Nun möchte ich demnächst einen Mischer für meine Fußbodenheizung einbauen damit die nicht weiter mit 61Grad heißen Wasser gefüttert wird . Meine Frage ist nun wie viel Kabel muss der Mischer haben ? 2 oder 3 ?
      Ich habe ein bei EBay gefunden das hat 3 Kabel . Passt das Teil ?

      Wie habt ihr das Problem gelöst das 80 Grad heißes Wasser vom Pufferspeicher in den Brauchwasserspeicher gepumpt wird ? Also ist das Brauchwasser dann auch 80 Grad heiß und man verbrennt sich die Vorderfüsse :D .
      Ich habe letzte Wochenende ein Termovarventil dazwischen gelötet . Jetzt kann ich den Speicher komplett mit warmen Wasser füllen .

      Das nächste was ich versuchen werde ist den Warmwasserspeicher direkt vom Ofen zu befüllen . Das möchte ich wieder mit einen Termovar und einer 2. Pumpe realisieren . Ich will nicht erst den Pufferspeicher füllen und danach den Speicher .

      Naja es gibt viel zu Tun , lassen wir es sein :D :D :D .
      Bis dann Ricco
      • 43

      • # 148400
      Hallo zusammen ,

      ich möchte demnächst ein Haus mit einer Fernerdleitung verbinden . Nun hab ich im Netz ein Rohr gefunden das Heizung und Warmwasser mit Zirkulation in einem hat . Dia Leitung wird ungefähr 60 m lang .

      Was haltet ihr davon ?

      Meinen HV sollte ich groß genug gewählt haben .emax-haustechnik.de/rohr-und-r…tionsleitung-wunschlaenge
      Bis dann Ricco
      • 44

      • # 153531

      werNer09 wrote:

      Der Ofen läuft mittlerweile ohne Probleme .
      Am Anfang hatte ich Schwierigkeiten mit Hohlbrand aber das habe mit meinen Bretterkram so in den Griff bekommen das ich nicht mehr 50 sondern 47 cm lang schneide und meine Bretter nach vorne ranlege .
      Hallo zusammen ,
      Hohlbrand habe ich kaum noch , ich habe nur meine Anheizmethode geändert . Ich lege jetzt viel Papier unten hin , Pappe oben drauf und dann kleines Holz . Vom Anzünden bis er Arbeit im Display zeigt braucht der Kessel nur noch 5 min .
      Jetzt muss es nur noch kalt werden damit ich weiß wie oft wir anheizen müssen . Jetzt bei 5 Grad muss er 1 mal befüllt werden . Denke bei minus 5 grad denke ich so 3 mal , hängen ja auch 340 qm dran und auch das Brauchwasser wird jetzt für das andere Haus mit warm gemacht .
      Bis dann Ricco
      • 45

      • # 159449
      Hallo zusammen ,

      so jetzt habe ich den ersten Winter mit dem NMT hinter mir . Das beste ist das mein Öler keinen Tropfen Öl diesen Winter verbrauchen musste weil der Vergaser das locker schaft . Beim Vorgänger war es immer so das der Öler jeden Morgen angesprungen ist weil der alte Holzvernichter nicht groß genug war um alles bis zum neuen anheizen warm zu halten . So hatte ich jedes Jahr noch 500 bis 1000 l Heizöl Verbrauch zusätzlich und im zweiten Haus wurde das Warmwasser noch mit Strom bereitet . Dorthin habe ich eine Erdleitung verlegt mit Zirkulation zurück und nun hängt das mit am Warmwasserspeicher dran der vom Vergaser gespeist wird .
      Nun hatten wir ja in der Altmark auch schöne kalte Tage so um die 10 Grad Minus , so konnte ich den NMT ordentlich testen .
      Wie schon zuvor vermutet haben 3 mal vollmachen gereicht . Toll wie wir zu Hause fanden . Denn beim Vorgänger mussten wir spätestens nach 45 min wieder zum Ofen und den volllegen . Eigentlich sollte der alte Gerco nur zum zuheizen damals sein aber der hat sich im Laufe der Zeit zur Hauptheizung entwickelt .
      Na jedenfalls sind wir zufrieden mit unseren neuen Holzvernichter ^^ .
      War für uns eine gute Entscheidung .


      Ps. Jetzt baue ich zusammen mit einen Bekannten bei ihm zu Hause einen neuen IBC auf .
      Bis dann Ricco

    Webutation