Grundfos Alpha 3 mit Alpha-Reader

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 146543

      Grundfos Alpha 3 mit Alpha-Reader

      Moin alle zusammen,

      hat jemand Erfahrung mit der Grundfos Alpha 3 und dem Alpha-Reader?

      Da meine HK-Pumpe demnächst getauscht werden muss, und ich auch einen Abgleich machen möchte, und @Randy die Pumpe in dem Zusammenhang erwähnt hat, wollte ich fragen, ob jemand die schon verbaut hat?

      Die Kommentare von der App, lesen sich nicht so gut.......

      Gruß Jörg
      • 3

      • # 146548
      Oh, das klingt ja extrem spannend. Erfahrungen sind auf jeden Fall interessant. Geht das mit dem Abgleich auch über die Rücklaufverschraubungen?
      Toleranz fängt bei Laktose an!
      • 5

      • # 146555
      Hallo,
      auch die Wilo Stratos Pico Plus kann das, ebenfalls mit der App.
      pumpendiscounter.de/ReigaGbR-p…Wilo-Stratos-Pico-pl.html

      Ich bin auch schon am überlegen, ob ich mir nicht auch eine andere Pumpe holen soll.
      Ich hatte damals ja schon angesprochen, das man sich eine Pumpe leisten sollte und die für den Hydraulischen Abgleich einbaut. Anschließend, nach getaner Arbeit, die Normale Pumpe wieder montieren und die andere Pumpe weitergibt.

      Jan
      • 6

      • # 146556
      da würd ich mich für meine Übergangsheizung auch einklinken. Vor allen brauchen wir jemanden der an den Reader kommt. Also wenn wir eine zum Durchreichen besorgen, wäre ich dabei :)
      • 8

      • # 146559
      Hallo Zusammen,

      Ich habe mittlerweile 2 Stück Alpha3 verbaut. Beide Pumpen habe ich über Kleinanzeigen gekauft. Eine natürlich mit Reader, da es sonst keinen Sinn macht. Der Reader sowie die App funktioniert gut. Die Reichweite ist halt sehr begrenzt. Bei 120 m2 Grundfläche reicht es dann halt doch nicht bis an jeden Heizkörper. Da ich keine Lust habe, einen weiteren Reader als Repeater zu kaufen, muss halt eine zweite Person her.
      Da es derzeit aber noch nicht wirklich Sinn macht, meine Heizkörper abzugleichen, da diese nicht über die passenden Ventile verfügen, habe ich bisher nur den Abgleich für die Fußbodenheizung durchgeführt.
      Hat sehr gut funktioniert.
      Für die Heizkörper muss ich erst noch neue Ventileinsätze kaufen und mir eine Schleuse besorgen, bzw. bauen. Alles andere macht keinen Sinn.
      Derzeit laufen bei mir beide Pumpen mit 3Watt Pumpenleistung. Das ist gegenüber den Alten eine deutliche Einsparung.
      Die Hütte ist genauso warm wie vorher, auch bei -20 Grad. Der Holzverbrauch ist auch spürbar zurück gegangen.

      Also alles in allem kann ich den Wechsel nur empfehlen. Dabei spielt es bestimmt keine Rolle, welchen Hersteller man verbaut. Die beiden Führenden geben sich mit Sicherheit nichts.

      Gruß
      Scheitholz
      • 12

      • # 146645
      Hallo Jan,

      Flächenheizung = Wandheizung?

      Weil Fußbodeneizung und HK geht bei Grundfos.

      Screenshot_20180328-161328_Grundfos GO Balance.jpg

      Gruß Jörg
      • 15

      • # 150882
      Hallo Gruppe,
      die gibts auch als Alpha 2 mit Reader-Funktion.
      Habe ich mir gekauft, aber noch nicht eingebaut.

      pumpendiscounter.de/ReigaGbR-p…Grundfos-Alpha2-25-6.html

      Gruß
      Jörg
      gruß aus babelsberg

      "Was wäre der Mensch ohne Telefon? Ein armes Luder!
      Was aber ist er mit dem Telefon? Ein armes Luder!"
      Tucho, 1930
      • 16

      • # 151660
      Hallo zusammen ,

      ich greife das Thema mal für mich wieder auf . Meine 4 Jahre alte Grundfos Alpha 2 25 - 60 hat das zeitliche gesegnet . Jetzt stehe ich vor der Frage ob ich eine Wilo Stratos oder wieder eine Grundfos einbaue . Wie denkt ihr darüber .
      Bis dann Ricco
      • 17

      • # 151664
      Hast du ne Ahnung was der Grund ist für den Ausfall ist?
      Meine Wilo Stratos läuft spitzenmäßig seit 7Jahren. Meine Wilo Umwälzpumpe EC stänkert hin und wieder.

      Ich denke du kannst den Kaufpreis entscheiden lassen.

      Die E4 Vario /ehem. Laing ,jetzt Lovara oä. ist auch nicht verkehrt,günstig und ohne Schnickschnack.
      • 18

      • # 151667
      Hallo Ricco

      Schau dir mal meinen Beitrag 147124 an.

      Ich habe vor wenigen Tagen die 2 Pumpe davon eingebaut.

      Da hast alle Freiheiten mit den verschieden Anwendungskurven und ist
      extern auch noch mit PWM Drehzahlregelbar und nebenbei auch noch günstig.

      mfg Ludwig
      Die wichtigste Erfindung der Menschheit ist:
      Bleistift und Papier

      v.T.A.Edison
      • 19

      • # 151762
      Hallo,

      Randy , nein ich kann noch nicht sagen was war . Ich bin auf Montage . Ein Freund von mir der Heizungsbauer ist hat die Pumpe gewechselt . Frau sagte nur die Pumpe hat die Sicherung ein paar mal rausgehauen . Erfahrung mit Elektronik habe ich auch nicht .

      Ludwig , danke für den Tip . Die werde ich mir auch ansehen . Was mir bange macht das Ding ist ja ein halber Computer ?( ,ich komme gerade mit meinem Handy klar .

      Ich berichte was ich dann verbauen werde . Jetzt ist eine alte Grundfos drin die ich schon an meinen alten Ofen dran hatte , denke die ist schon 20 Jahre alt .
      Bis dann Ricco

    Webutation