NMT: Errichtung HVG Pellet 30kw mit 3000l Puffer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
    • 1

    • # 147702

    NMT: Errichtung HVG Pellet 30kw mit 3000l Puffer

    Hallo zusammen,
    Vielen werde ich wohl schon auf den Keks gehen wegen meinem hin und her allerdings möchte ich meiner Sache sehr sicher sein bevor ich das ganze Geld ausgebe.....

    Hatte nun zwischenzeitlich viele Angebote von Fröhling eingenommen. Allerdings ist mir das alles zu teuer.

    Nach dem ich mich hier und auch so im Internet wieder durchgeschlagen habe bin ich auf den NMT Kombikessel gekommen. Und ich muss sagen das ist er nun.
    Das Verhältnis von Leistung, Füllraum und Preis passen hier meiner Meinung nach am besten von allen zu mir.

    Ich werde nun auch die Ölheizung ausbauen und sollte dadurch auch noch mehr Förderung als die 5500 Euro bekommen.

    Solar werde ich nicht machen da ich Probleme mir der Statik von meinem Schuppen bekomme....

    Hab NMT mal angeschrieben was mich der Kessel mit den Puffern und den benötigten Teile kostet. Morgen kommt ein HB der mir ein Angebot zum Errichten der Anlage macht. Dann bin ich auch sauber was die Förderung angeht...

    Grüße aus dem Saarland
    Feiert noch schön euren VatertagErrichtung HVG Pellet 30kw mit 3000l Puffer
    • 2

    • # 147703
    Dann wünsche ich Dir für Dein Vorhaben alles Gute. Pass gut auf den HB auf mit seinem Angebot und hinterfrage alles wo Du denkst, muß dies sein. Habe immer im Hinterkopf er will bei Dir verdienen. Wenn er aber merkt der Kunde hat Sachkenntnis wird er vorsichtiger sein. Wir haben hier schon die tollsten Dinge danach gehört was er alles unbedingt einbauen wollte und bei einigen auch gemacht hat.
    Lass uns bitte mal wissen was die ganze Einheit kostet inkl. Bafa.
    MfG Jürgen

    DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; Lamdacheck;
    WW: Vissmann Vitacell 300
    Abgastemp. Regl.mit KS 40-1; RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
    180 m² Wohnfläche; Esse 11 m
    Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.

    striegistal-wetterstation.de/
    • 4

    • # 147765
    Uiuiui hab heut das Angebot bekommen. Mich hat's von den Socken gehauen. 27tsd ohne Aussenkamin.... absolut überzogen.

    Hab ein Angebot von Heiztechnikonline.de für die ganze Hardware für 13700. Das wären Satte 13tsd für Montage und Rohrmaterial. Die Puffer stehen 3m neben dem Kessel. Wahnsinn....

    Angeblich bekommt er schlechte Preise bei NMT.

    Er hat mir Angeboten das ich die Heizung selbst kauf und er es installiert. Macht mir nun ein Angebot für Montage,a gleich etc.

    Was meint ihr?
    • 5

    • # 147769
    Unsere Meinungen hattest du doch nun schon zu hauf. Jetzt musst du Entscheidungen treffen.

    Lies dir deinen eigenen"10tsd€ "thread durch.

    Möglich ist es .Je weniger du dir selbst zutraust umso mehr musst du auf den Tisch legen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Randy ()

    • 9

    • # 147979
    Mein Energieberater verlangt für die Antragstellung bei der BAFA und Bearbeitung für meine Heizanlage mit Scheitholz und Pelletofen bis zum Abschluss 300 EUR. Dafür brauch ich mich um nichts kümmern und er spricht sich ggf. mit dem Heizungsbauer ab. Komm so auf ca. 25% Zuschuss. Wer sich selber durch Antrags- und Nachweisflutanträge wühlen will, kann das auch selbst machen. Die Antragstellung muss vor Auftragsvergabe elektronisch über das Internet erfolgen. BAFA geht im Gegensatz zu KfW-Unterstützung auch ohne Energieberater. Ich möchte noch KfW-Zuschuss für die neue Haustüre, das geht nur mit Energieberater.
    • 11

    • # 147983

    Philipp_Br schrieb:

    Es gibt wieder mal was neues. Hab gestern ein Angebot bekommen von einem HB für 20tsd den Kombikessel inkl der Speicher, Material und Aussenkamin. Ich denk das ist doch ein fairer Preis. Oder?

    Das ganze Paket inkl der Speicher ist dann von NMT.


    Dafür bekommst Du doch einen ETA
    • 14

    • # 147992

    Philipp_Br schrieb:

    Ah ok. Den Antrag für die 5500 basisförderung hab ich gestern online gestellt bei de BAFA. Dann möchte ich noch die APPE Förderung stellen. Und den Bonus für das Rauswerfen meiner Ölheizung beantragen.
    Bin mal gespannt ob ich das ohne Energieberater hin bekomme....
    Ich würde auf jeden Fall auf die Innovationsförderung gehen. Das heißt mit Partikelabscheider. Das erhöht die Förderung und die APEE Förderung erheblich. Und Kombikessel von ETA mit Aussenschornstein und Puffer und Zubehör solltest du schon für 20000 € bekommen.
    • 15

    • # 147993

    Philipp_Br schrieb:

    wie ist das denn eigentlich mit dem BAFA? Benötigt man dazu einen Energieberater?
    Also Bafa hat meinen Heizungsbauer komplett gemacht kostenlos ich hatte nur Unterschriften geleistet alles andere hat er erledigt.
    • 16

    • # 147996

    RogerFreundlicher schrieb:

    Philipp_Br schrieb:

    Ah ok. Den Antrag für die 5500 basisförderung hab ich gestern online gestellt bei de BAFA. Dann möchte ich noch die APPE Förderung stellen. Und den Bonus für das Rauswerfen meiner Ölheizung beantragen.
    Bin mal gespannt ob ich das ohne Energieberater hin bekomme....
    Ich würde auf jeden Fall auf die Innovationsförderung gehen. Das heißt mit Partikelabscheider. Das erhöht die Förderung und die APEE Förderung erheblich. Und Kombikessel von ETA mit Aussenschornstein und Puffer und Zubehör solltest du schon für 20000 € bekommen.
    Und noch mal deutliche kannst du die Förderung mit dem SP Dual Compact 15 oder 20 erhöhen, wenn du den Brennwertwärmetauscher dazu nimmst. Hier sollte der hydraulische Abgleich dann aber auch wirklich gemacht werden (nicht nur auf dem Papier) damit die Rücklauftemperaturen geringer sind.
    • 18

    • # 148001

    DerQJ schrieb:

    RogerFreundlicher schrieb:

    Philipp_Br schrieb:

    Ah ok. Den Antrag für die 5500 basisförderung hab ich gestern online gestellt bei de BAFA. Dann möchte ich noch die APPE Förderung stellen. Und den Bonus für das Rauswerfen meiner Ölheizung beantragen.
    Bin mal gespannt ob ich das ohne Energieberater hin bekomme....
    Ich würde auf jeden Fall auf die Innovationsförderung gehen. Das heißt mit Partikelabscheider. Das erhöht die Förderung und die APEE Förderung erheblich. Und Kombikessel von ETA mit Aussenschornstein und Puffer und Zubehör solltest du schon für 20000 € bekommen.
    Und noch mal deutliche kannst du die Förderung mit dem SP Dual Compact 15 oder 20 erhöhen, wenn du den Brennwertwärmetauscher dazu nimmst. Hier sollte der hydraulische Abgleich dann aber auch wirklich gemacht werden (nicht nur auf dem Papier) damit die Rücklauftemperaturen geringer sind.
    Der Kosten / Nutzen Faktor für den Brennwertwärmetauscher ist fraglich
    [/quote]
    • 20

    • # 148011
    Ich hab mich nun gestern entschieden und hab das Angebot unterschrieben. Also ich kann mir immer ich nicht vorstellen dass ich nen ETA oder Fröhling für das Geld bekommen hätte. Aber ist ja jetzt auch egal. Abgaswärmerauscher oder Partikelabscheider hab ich auch nicht genommen.
    Ich denk ja das ich die 5500 Euro Basis und den Wechselbonus von 1100 Euro bekomme weil ich den Löwe raus schmeiße.
    Dann sollte das schon passen.

    In 2 Wochen doll es schon los gehen.
    Ich bin echt froh das ich mich nun mal entschieden hab und es nun endlich gemacht wird. Hab mir ja fast 2 Jahre hin und her überlegt und auch nochmal nach ÖL Heizungen geschaut und etc.....
    • 21

    • # 148013
    Ganz ehrlich meine Meinung dieser NMT ist eine bauliche Krücke. Dieser 08/15 angeflanschter Pelletbrenner ist so ein Zwitter mit einem Holzvergaser. Viel Erfolg damit
    • 23

    • # 148015

    RogerFreundlicher schrieb:

    Viel Erfolg damit
    Ja danke die Krücke funktioniert super :) . Beide heizungsarten sind gut durch die Messungen gekommen . Der Service mit NMT ist auch gut , was will man mehr . Ich bin richtig zufrieden mit dem Teil.
    Bis dann Ricco
    • 24

    • # 148016

    RogerFreundlicher schrieb:

    Ganz ehrlich meine Meinung dieser NMT ist eine bauliche Krücke. Dieser 08/15 angeflanschter Pelletbrenner ist so ein Zwitter mit einem Holzvergaser. Viel Erfolg damit
    Das ist deine Meinung, allerdings gibt es ja Leute die den Kessel sehr zufrieden betreiben. Warum soll er eine 08 15 Krücke sein? Hast ja mit Sicherheit zahlreiche Beispiele und auch Argumente dafür.

    Musste mich halt für etwas entscheiden was ich bezahlen kann und letztendlich such montiert bekomme.



    Lass dich nicht verunsichern.

    Randy schrieb:

    So schlecht ist der NMT nicht.
    Allerdings wird es vorerst wenig support hier im Forum geben . Ist halt ein neuer Kessel auf dem Markt.
    Hoffe du berichtest fleißig!
    ja ich werde euch auf dem laufenden halten mit Bildern und Berichten.

    Bin echt gespannt. Also mir macht der Kessel einen guten Eindruck.

Webutation