Rohrgrösse 30Kw Pelletskessel.

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 2

      • # 147735
      Hallo,

      bei 30 KW würde ich auf 35iger Rohr gehen.

      Bei 30 KW und 10K Spreizung strömen 2,58 m³/h. Die Strömungsgeschwindigkeit sollte bei max 1m/s liegen.

      (Rechnung: 2586ltr. : 3600s = 0,738ltr./s : 10dm = 0,0738 : 0,785 = 0,094dm² daraus die Wurzel = 0,306 dm = 30,6 mm = Rohrdurchmesser innen)

      Bei Cu Rohr 28 mm (DN 26) beträgt die Strömungsgeschwindigkeit 1,4 mtr. sek.
      Um auf 1 mtr./s bei 28iger Rohr zu kommen muss die Spreizung 13,6K betragen.

      Gruß, Michael
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4
      • 4

      • # 147743
      Hallo,

      210ponys schrieb:

      Aber ich denke die Spreizung von 13k ist gegeben weil ein Großteil meiner Anlage Fb Heizung ist.
      mit der Spreizung meinte ich nicht die Diff. zwischen Vor,- und Rücklauf des oder der Heizkreise, sondern die Temperaturdifferenz zwischen Kesselrücklauf und Kesselvorlauf.
      Denn daraus ergibt sich die vorausberechnete Wassermenge die ständig im Kesselkreis und Pufferkreis strömt.
      Zwar ist in der Aufheizphase die Wassermenge die zwischen Puffer und Kessel zirkuliert erst gering, aber mit zunehmender Temperatur im Puffer nimmt die aber ständig zu.

      Gruß, Michael
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4
      • 5

      • # 147754

      Holzpille schrieb:

      Hallo,

      bei 30 KW würde ich auf 35iger Rohr gehen.

      Bei 30 KW und 10K Spreizung strömen 2,58 m³/h. Die Strömungsgeschwindigkeit sollte bei max 1m/s liegen.

      (Rechnung: 2586ltr. : 3600s = 0,738ltr./s : 10dm = 0,0738 : 0,785 = 0,094dm² daraus die Wurzel = 0,306 dm = 30,6 mm = Rohrdurchmesser innen)

      Bei Cu Rohr 28 mm (DN 26) beträgt die Strömungsgeschwindigkeit 1,4 mtr. sek.
      Um auf 1 mtr./s bei 28iger Rohr zu kommen muss die Spreizung 13,6K betragen.

      Gruß, Michael
      Hallo Michael, vielen Dank für eine wieder einmal geduldige, fachliche Antwort. Ich finde es wirklich bemerkenswert, mit welcher Ausdauer du hier Fachwissen teilst.
      Ich habe oben in der Rechnung zwei Werte markiert. Leider komme ich nicht darauf wo diese werte herkommen. Kannst du das noch auflösen?
      Gilt diese Rechnung auch wenn ein Brennwertwärmetauscher im Kesselvorlauf sitzt? Dann ist die Spreizung doch wesentlich höher, oder stehe ich hier auf dem Schlauch?

      Martin
      • 6

      • # 147757
      Hallo,

      DerQJ schrieb:

      Gilt diese Rechnung auch wenn ein Brennwertwärmetauscher im Kesselvorlauf sitzt? Dann ist die Spreizung doch wesentlich höher, oder stehe ich hier auf dem Schlauch?
      der Brennwert WT (BWT) ist nicht im Hochtemperaturbereich des Heizkessels eingebunden. Es soll ja Wärme aus den Rauchgasen entzogen werden. Mit dieser Energie aus den Rauchgasen wird dann i.d.R. das Rücklaufwasser der Verbraucher angehoben bevor es dann über die RLA in den Heizkessel geht. Insofern sehe ich den BWT bei dieser Rechnung außen vor.

      DerQJ schrieb:

      Ich habe oben in der Rechnung zwei Werte markiert. Leider komme ich nicht darauf wo diese werte herkommen. Kannst du das noch auflösen?
      Die "2586" sind die Liter die bei 30 KW und 10K strömen. Die "0785" ist die Kreiszahl (Pi viertel). Ich habe sozusagen rückwärts gerechnet um vom Rohrvolumen auf den Rohrinnendurchmesser zu kommen.

      Gruß, Michael
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4

    Webutation