Störung Öl Brenner

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 149117

      Störung Öl Brenner

      Hallo Zusammen,

      Habe eine Störung am Öl Brenner . Hersteller Hoval TopFlamm D6 Baujahr 2009.

      Brenner auf Störung. Gebläse läuft, dann maacht es klag, Gebläse Lüftet nach und geht dann auf Störung. Kesseltüre aufgemacht Zündelektrode war verklebt . Nach Reinigung und Einstellung kein Erfolg. Öl kommt Brennraum ist schon Feucht vom Öl. Düse ist neu .

      Wie kann ich weiter vorgehen ?

      Gruß

      Heiko
      • 2

      • # 149118
      Hallo Heiko,

      hast du geschaut ob es einen Zündfunken gibt. Starte mal den Brenner außerhalb der Brennkammer und ziehe den Stecker vom Magnetventil ab dort kannst du dann sehen ob es ein Zündfunken gibt und der sollte zwischen den Elektroden sein und bei abgezogenem Magnetventil kannst du auch sehen ob das auch dicht schließt denn es darf dann kein Öl an der Düse austreten ansonsten schauen ob alle Abstände nach Bedienungsanleitung passen.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche

    Webutation