UVR16x2: einfache Min. Max. Auswertung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 149219

      UVR16x2: einfache Min. Max. Auswertung

      Grüß Euch.
      Hatte vor einiger Zeit eine Auswertung von Min. u. Max. Temperaturen für den Kollektor gesucht und nichts passendes gefunden.
      Habe das dann selbst umgesetzt und sein einigen Monaten im Einsatz.
      Evtl. kann das ja jemand brauchen.

      Min. u. Max. werden solange immer wieder aktualisiert bis mit einem Timer (manuelle Auslösung) die Freigabe für kurze Zeit aufgehoben wird.
      Nach neuer Freigabe beginnt wieder eine neue Messreihe.
      Den Timer kann man natürlich auch z.B. durch eine Schaltuhr ersetzen, die um Mitternacht oder zum Monatsende eine neue Messreihe startet.
      Damit bei der neuen Messreihe sofort brauchbare Werte angezeigt werden ist in "Parameter", "Ergebnis(Freigabe=Aus)"
      bei der Max Auswertung ein niedriger Wert anzugeben, der normal nie vorkommt,
      bei der Min Auswertung ein hoher Wert anzugeben, der normal nie vorkommt.
      Dadurch das alle Min Max Auswertungen per Timer, Schaltuhr oder ...... über die Freigabe zurückgesetzt werden können beliebig viele Min Max Auswertungen angehängt werden.

      MinMax Funktion.png

      Gruß Sternensammler
      Files

    Webutation