Erweiterung meiner Heizungsanlage Fröling S4 - Überlaufpuffer, Nachtabsenkung und Schornsteinfegermodus

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 151578

      Erweiterung meiner Heizungsanlage Fröling S4 - Überlaufpuffer, Nachtabsenkung und Schornsteinfegermodus

      Hallo liebe Gemeinschaft,

      da wir durch eine glückliche Fügung nun Zugriff auf Holz aus dem Wald haben,wurde nun unsere Heizungsanlage umgebaut.

      Im Forum hatte ich mich vorher natürlich belesen ;)

      Es ist ein Fröling s4 Turbo geworden mit 2000liter Speicher. Nun ist schon inder lauwarme Zeit aufgefallen das ein halbvoller Abbrand reicht die Puffer zu füllen.Es ist ein Fröling s4 Turbo geworden mit 2000liter Speicher. Nun ist schon inlauwarme Zeit (also bis jetzt) aufgefallen das ein halbvoller Abbrand reichtdie Puffer zu füllen. Ich finde das ist eine Verschwendung von Ressourcen. Ich möchtewenn ich die Kiste starte auch vollladen, da ja bei jeder Zündung schon Energiefür das aufheizen verloren geht.
      Sollte doch mal die Sonne scheinen ist kein Platz mehr für die Ladung überdie Solarthermie. Ja ich hatte schon zum Heizungsbauer gesagt das hier die einhelligeMeinung ist das man soll so 80liter pro kw der Heizung einplanen soll. Ermeinte das aber unser großes Haus ja auch schon während des Abbrandes Wärmeabnimmt, was ja aber nur die halbe Wahrheit ist. kurzum ich will einenPufferspeicher nachrüsten - noch einmal 1000l. Nun ist das Problem das dieAnlage in einem Raum steht wo kein weiterer Platz hierfür wäre. Mein Heizungsbauerhat sich überlegt das er in den Raum wo noch meines Öltanks stehen einen"Überlaufpuffer" installieren würde, wo Überschüssige Wärme hingepumpt und später wieder zurückgeholt werden kann. Die anderen beiden Pufferwo auch das Solar dran ist sind wohl in Reihe oder Parallele geschaltet und erkann da nicht mehr richtig ran.

      Was haltet ihr davon oder was habt ihr für Erfahrungen?

      Dann habe ich die Heizung so eingestellt das sie in der Woche früh von 4- 6Uhr und nachmittags dann von 15 bis 22 Uhr heizt. Das klappt recht gut wie ichfinde. Immer wenn wir nach Hause kommen ist es schön warm. wo kann man in derHeizung die Absenktemperatur einstellen? ich hätte hier gern 18 Grad.

      Dann die letzte Frage :)
      Ich konnte bei dem Vergaser in den Schornsteinfegermodus schalten. Am Anfangwar es möglich die nachgelagerte Heizölheizung auch zu starten. Nun kann ichaber nur noch den Vergaser in den Schornsteinfegermodus zu versetzen, dieHeizölheizung wird nicht mehr angezeigt. Wie kann ich das wieder anschalten?

      Ich freue mich sehr auf eure Erfahrungen.
      BG Alex

    Webutation