Fehler/Störung meiner Heizungsanlage - Pelletskessel Zubringer Blockiert - holzjunkie

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 152806

      Fehler/Störung meiner Heizungsanlage - Pelletskessel Zubringer Blockiert - holzjunkie

      Hallo liebe Mitglieder,

      in meiner Heizungsanlage hat sich ein Fehler eingeschlichen. Hier die Fehlerbeschreibung und die Eckdaten der Anlage:

      Kesseltyp (Hersteller, Tpyenbezeichnung, Brennstoff)?

      EKO TECH Pellets 14,7Kw

      Baujahr der Anlage und Datum der letzten Veränderungen an der Anlage?

      2005 letzte Veränderung laufend

      Fehler trat ohne vorherige Änderung der Heizungsanlage auf.

      Welcher Brennstoff wird verwendet?

      Pellets A1+ DIN EN Standardkörnung

      Welchen Schornstein verwendest Du?

      Rund Doppelwandig 4,2m 130mm

      Befindet ein Zugbegrenzer im Schornsteinzug (Hersteller)?

      nein

      Lufteinstellungen: Wie sind Primärluft, Sekundärluft, Feuerzugregler, Luftstangen usw eingestellt?

      Manuelle Primärluftregelung

      Wie hoch ist die Kessel- und Abgastemperatur, wie lange benötigt der Kessel diese zu erreichen, wie hoch ist diese nach 1 Stunde Betrieb?

      k.a.

      Bei Kesseln mit Gebläse (Saugzug oder ähnliches), wann läuft es an, wann schaltet es ab?

      Druckgebläse

      Beschreibung der Hydraulik (Pumpen mit Einstellungen, Ventile, Rücklaufanhebung, Leitungsquerschnitte, Angaben zum Pufferspeicher usw)?

      2500l Puffer Thermovar Rücklaufanhebung

      Fehlerbeschreibung und weitere Angaben


      Hallo allerseits,

      ich habe das Problem das meine Zubringerschnecke blokiert.
      das Rohr hat einen Innendurchmesser von 90mm und die Schnecke hatte einen durchmesser von 80mm ich habe Sie jetzt aufgeschweißt auf 85mm aber leider ohne erfolg Sie blokiert weiterhin.

      Wie hoch ist bei eich das Spaltmaß??? Oder hat einer eine Idee wo das Problen liegen könnte?
      es sind keine Fremdkörper oder übergangsstörungen vorhanden.

      Viele Grüße

      der Junkie

      Vielen Dank
      • 2

      • # 153048
      Hi

      Habs grad erst gesehen das da noch niemand geantwortet hat.

      Fehler schon gefunden ?

      Hatte das mal an einer KWB Hackschnitzelheizung da war an der Schnecke das Lager auf der Ascheaustragseite defekt, der Lagerdeckel fast weggeschliffen - das hat dazu geführt das sich die manchmal verklemmt hat die hatte fast 1 cm Axialspiel und einige Millimeter Radialspiel!

      Auf den ersten Blick merkst du das nicht wenn die voll ist.

      Auch defekte Lager im Motor oder Winkelgetriebe können Klemmer auslösen.

      Wie is das bei deiner Schnecke, fällt da eine Sicherung/Motorschutzschalter oder hat der Motor eine Stromüberwachung in der Steuerung die dann bei Überstrom abschaltet - manche haben ja nur einen Abscherstift drin der dann bricht wenn sich mal was klemmen sollte.

      Wenn alles in Ordnung ist und nimmt die Motor-Getriebeeinheit durchs "älterwerden" mehr Strom auf könnte man den erlaubten Strom etwas höher stellen.

      Sowas aber nie übertreiben, wenn wirklich ein anderes Problem vorliegt zerlegts dir unter Umständen irgendwas - drum vorher alles auf Leichtgängigkeit und Spiel kontrollieren.

      Gruß

      Magna

    Webutation