Holz kaufen

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 26

      • # 154863
      Hallo,

      ich kann mal die Preise Raum Augsburg sagen die liegen bei Stadtforst bei Selbstwerbung 35€ der RM Hartholz und 20€ der RM Nadelholz und ich hab mal angefragt wegen Lieferung Stammholz 2-4m da lag das günstigste ein 1/2 Zug ca 20RM bei Laubmischholz 10-25cm Durchmesser bei 61€ frei Haus und getrocknet und geschnitten verlangen die hier um die 100€ RM.
      Das einzig gute bei Selbstwerbung ist das alles unter 10cm Durchmesser nicht zählt und so mitgenommen werden kann.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 27

      • # 154864
      schaeferwerk.de/buchen-brennholz.html
      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…elagert/398046823-87-2787
      Das wollen die Sägewerke bei uns haben.
      Im obigen Sägewerk arbeiten Frau und Sohn da bekämen wir das Holz deutlich günstiger und trocken.
      Die Preise für Holz finde ich auch zu hoch aber wenn der Markt es hergibt.
      Verheize aber lieber die trockenen und vor allem kostenlosen Eichenholzabfälle aus einem anderen Sägewerk.
      Ab und an bringt mir ein Bauer Holz vorbei wenn sie alte Weideschuppen abreißen.
      Meine andere Quelle ist dann noch ein Bauer der hat mir schon einmal 30 FM Pappel für 250 € frei Haus geliefert.
      landesforsten.de/wp-content/up…8/brennholzbestellung.pdf
      • 28

      • # 154933

      robertozittau wrote:

      Hallo

      Laut den medien sollte durch den Borkenkäfer,der Holzpreis total am Boden sein?

      Gut das wir eigenen Wald Besitzen...

      Lg
      ist auch so. Noch so ein Sommer und viele Fichtenwälder werden verschwunden sein. Wurden ja jetzt schon ha weise am Stück gefressen. Und das Schlimmste dran viele Holz Verarbeiter beziehen ihr Holz aus dem Ausland welche noch viel Aggressivere Arten haben. Und wer glaubt da kommt nichts mit...
      • 29

      • # 154952
      Hallo,
      ich komme gerade von der Auktion. Der RM Polterholz Buche für 41€. Schöne gerade Bäume, Eiche und Buche, schon geschlagen oder umgekippt, so etwa 20-25 € pro RM.

      Grüße
      • 34

      • # 154998
      Hi

      Bei mir kostet eine Wagenladung Polterholz (Laubholz - vorwiegend Buche)
      4 Meterstämme 20 - 70cm Durchmesser berechnet als 10 Festmeter = ca 14,5rm.
      600€ ; Zustellung mit Abladen (Kran) 100€ .

      Mit einer solchen Wagenladung komme ich durch den Winter .

      mfg Ludwig2014-04-24 12.49.09.jpg
      Files
      Die wichtigste Erfindung der Menschheit ist:
      Bleistift und Papier

      v.T.A.Edison
      • 35

      • # 154999
      Hallo zusammen,

      bei uns heißt das Polder-Holz und wird in Festmeter (FM) gemessen und abgerechnet. Ein Festmeter Buche/Esche kostete im Frühjahr 2018 ca. 62 Euro. Der Polder auf dem Bild sind 12 Eschen-Stämme + 1 Kirsche mit insgesamt 4,5 FM. Der daraus aufbereitete Halbmeter-Doppelstapel ergab ca. 7 Ster bzw. Raummeter (RM).

      Vorderansicht:
      IMG_2263.JPG

      Rückansicht:
      IMG_2265.JPG

      Fertig aufbereitet:
      IMG_2462_bearbeitet.jpg


      Viele Grüße von Karlheinz :)
      Seit Juni 2011:
      ETA Twin: SH30/P25 "noTouch" (Füllraum 150 Liter)
      Hopf Pelletaustragung: 6x UniWok-Saugsonden (Lager für 6 to)
      Paradigma Pufferspeicher: 2x Aqua Expresso (1090 + 958 Liter; seriell verbunden)
      Paradigma FrischWasserStation
      Paradigma VR-Solarpanel: 2x CPC21 Star Azzurro (10m²; Aqua-System ohne Glykol)
      • 37

      • # 155657
      hab mal beim nächsten forstamt bei mir angefragt Bayrischer staatsforst
      Nadelholz selbst fällen 20€ pro Ster
      Laubholz selbst fällen 30 € pro ster
      Am wegrand liegen
      Nadelholz 38€
      Laubholz 42€ Abrechnung ebenfalls pro ster.
      Zum Glück hab ich meinen alten bauern der 15€ pro Raummeter kiefer bei selbst fällen will
      • 39

      • # 157548
      Das ist aber nicht günstig soviel nehmen sie bei uns für gespaltenes und trockenes Holz nicht.
      • 40

      • # 163219
      Hallo,

      ich habe bei unserem zuständigen Förster angefragt wegen Käferholz Fichte zum selbst schlagen. Der hat mir ein privates Waldstück zugewiesen. Preis liegt bei 6 Euro Rm. Die Waldbesitzer sind froh wenn der Scheiß rauskommt.

    Webutation