Fischer: Fischer HHK TX 38 F ist undicht! Brauche neuen Kessel HDG?

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 154780

      Fischer: Fischer HHK TX 38 F ist undicht! Brauche neuen Kessel HDG?

      Guten Tag,
      ich bin auch Neu in diesem Forum und habe jetzt die Beiträge über den HDG gelesen. Es macht mir Angst!
      Ich habe seit 12 Jahren den Fischer TX38 mit 40 kw in Betrieb und 2 Tage
      vor Weihnachten wurde der undicht und wurde in 6 Stunden geschweißt.
      Teileweise mit Flex Auflage des Rostetes rausgeschnitten da die undichte
      Stelle sonst nicht zu erreichen war.
      Im Moment ist er dicht. Undicht im unteren Bereich vorne bei der Anzündtür.
      Mein HB sagt: Du brauchtst einen neuen Kessel. Er schlug mir den HD Euro
      40 oder 50 vor. Ich heize ca. 40 rm Holz, meist Buche im Jahr. Weshalb
      der Fischer undicht wurde konnten wir uns nicht erklären. Mache ich
      einen Fehler wenn ich den HDG Euro kaufe?
      Auch habe ich mir den Lopper angesehen. Sieht auch nicht schlecht aus!
      Ich bin der Meinung das ein HHK länger als 12 Jahre dicht sein müsste. Schamott usw. ist noch in Ordnung. Da gab es nie
      Probleme. Noch die ersten Steine drinn!
      So nun warte ich hoffnungsvoll auf Aussagen von euch.
      Viele Grüße aus dem Vogelsberg
      Erwin :)Fischer HHK TX 38 F ist undicht! Brauche neuen Kessel HDG?

      Post was edited 1 time, last by barry ().

      • 3

      • # 155024
      HDG ist hier im Forum nicht so stark vertreten.
      Ich empfehle bei Neuanschaffung eine Marke zu wählen die hier ausreichend thematisiert sind.

      Damit stellst du sicher das du nicht nur vom Kundendienst abhängig bist.
      ETA und Fröling sind hier zu nennen.
      Im günstigeren Preissegment ist es Attack.
      • 4

      • # 155026
      Was erwartest du als Antworten. Schaue dir doch den Bereich HDG an so unproblematisch scheint er ja auch nicht zu sein.
      Vieles liegt bestimmt auch an den Installationen ob die richtig gemacht wurden.
      Wenn der HV falsch betrieben wird gibt es auch Probleme.
      Wer es nicht selber aufbauen kann (wobei da genauso Fehler entstehen können) und dann einen weniger fähigen HB erwischt hat dann ein Problem.
      Ich wollte es auch selber machen aber beruflich keine Zeit gehabt und im nachhinein muss ich sagen mit meinem Grundwissen (komme aus den Metallbereich) hätte ich die Anlage nie so aufgebaut wie sie jetzt ist.
      Die es bei uns gemacht haben sind Vollprofis und machen ausschließlich erneuerbare Energien.
      Jetzt hat es uns nicht arm gemacht das Geld war da.
      dafür spare ich bei der Ausgabe für Holz dieses und nächstes Jahr kostet mich das Holz nichts.
      • 6

      • # 155059

      Fischer: Fischer HHK TX 38 F ist undicht! Brauche neuen Kessel HDG?

      Hallo, schaue dir doch den Classicfire 2 von KWB einmal an. Den gibt es ebenfalls in 38kw und hat einen relativ großen Füllraum. Wenn du Infos zum Kessel brauchst kannst du dich an mich oder an KWB direkt wenden. Schönen Sonntag!
      • 7

      • # 155084
      Fischer Kessel sind sehr haltbare Kessel welche normalerweise alle über 20 Jahre funktionieren. Ich gehe stark davon aus das die Rücklaufhochhaltung nicht funktioniert hat. Würde diese Jährlich auf Funktion überprüft? Jeder Hersteller wird seine Probleme haben, die Fischer Vx Serie sind recht Problemlose Kessel und einfach aufgebaut.
      • 8

      • # 155568
      Hallo barry,

      ich habe dasselbe Problem. Mein TX-38 ist jetzt 16 Jahre alt und beginnt links und rechts der Türe durchzurosten. Bei mir könnten es 2 Gründe der vorzeitigen Durchrostung sein: 1. Pufferspeicher zum Kessel drucklos. 2. Rücklaufanhebung hat noch nie richtig funktioniert.
      Ich habe mir bei der Oberschwabenschau ein paar Kessel angeschaut. Am HDG Stand war ich auch. Was mir nicht gefallen hat ist auch hier die umständliche Wärmetauscherreinigung. Und die WT sind verdammt wichtig. Dann kam noch ein Kunde, der sich beschwerte, dass die Steuerung noch nie richtig funktioniert hätte. Mir hat eigentlich die obere Füllraumtür sehr gut gefallen und auch dass die Kessel mit seitlichem Abbrand Alles, aber auch gar Alles (meiner 90% Hackschnitzel) schlucken. Aber ich denke auch die Zeiten sind in D vorbei. Mein Kollege (Kesselhauswärter einer großen Klinik) ist total überzeugter Fröhling-fan. Auch mir gefallen diese Kessel sehr gut. Er würde mir aber zum S-3 raten, nicht gleich zum S4. Weniger Schnick-Schnack und so. Wie man die Lebensdauer der Schmottebrennkammer erhöhen kann, kann ich bei interesse gerne weiter geben.
      Übrigens, bei mir wird der Nachfolger vermutlich eher ein Pellet, mein Rücken ist nicht mehr so.

      Gruß Georg
      • 9

      • # 155570
      Jetzt fällt mir noch was ein. Du schreibst der Kessel ist innen an der Füllraumtür undicht. Habt ihr schon überlegt die Verkleidung aussen weg zu machen, da kommt man klasse an den WT. Dann würde ich an deiner Stelle das komplette Eck des WT abflexen (wenn ihr da hinkommt) und einfach ein passendes Flacheisen anschweissen. Das wird bei mir der nächste Schritt sein. Ich hab ihn aber im Moment, da er ja drucklos ist, mit einer Schraube abgedichtet.

      Gruß Georg
      • 10

      • # 155845
      Hallo Georg, die Ecke haben wir abgeflext und dann geschweist. Mal sehen wie lange er jetzt dicht ist.
      Vermutlich werde ich dann den HDG Euro 40 einsetzen und noch 1000 Ltr. Puffer dazu dann habe ich 3100 Ltr.
      Mehr geht nicht in den Raum!
      VG
      Erwin

      Übrigens hat Fischer noch einen Rohbau Kessel in Günzburg stehen!
      Fischer ist jetzt in Österreich und heißt Gundamatic. Günzburg werden keine mehr produziert.
      • 11

      • # 155884
      Hallo Barry,
      einen robusten Eindruck macht der HDG.
      Du schreibst Fischer sei jetzt in Österreich. Die Homepage von Günzburg ist aber noch aktiv. Meinst du es gibt noch Ersatzteile für den Fischer? Ich überlege evtl, sollte der TX dicht bleiben vor der nächsten Messung die Brennkammer zu tauschen. Ist noch die Erste, aber nicht mehr ganz rund.

      Gruß Georg
      • 14

      • # 155919
      Super. Wir bleiben hier in Kontakt. Ich hab jetzt ja erst mal neu "TÜV" und somit noch notfalls 2 Jahre Zeit.

      Gruß Georg

    Webutation