ETA: Probleme nach Software Update

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 155724

      ETA: Probleme nach Software Update

      Hallo
      Wir haben seit 3 Jahren einen ETA Holzvergaser SH30.
      Heute habe ich zum ersten Mal probiert ein Software Update durchzuführen,
      und zwar von 2.31.3 Release 20150409 auf ETAtouch Version 2.35.11 .
      Hat auch geklappt, alle Einstellungen übernommen.
      Aber nun fällt mir auf, das die Abgastemperatur nicht mehr die 220 Grad erreicht.
      Einstellen kann man da nichts mehr, so wie vorher!
      Würde das was bringen auf die ETAtouch Version 3.45.0 updaten?
      Frage an alle die sich gut auskennen mit dem ETA SH30.
      Wäre für jede hilfreiche Antwort sehr dankbar!
      lg RolandProbleme nach Software Update
      • 2

      • # 155764
      neue Einstellungen von ETA sind 125 min und 210 max. Sollte also alles passen ;)
      ETA SH30 Touch Automatik
      3300L Pufferspeicher
      600L ADG
      ETA Frischwassermodul
      Fendt 102S
      Rückewagen FK 4200
      Vogesenblitz VP12 mit Seilwinde
      Scheifele STK 700
      Husqvarna 545 & 576XP & kleine Dolmar
      Diversen Kleinkram
      • 3

      • # 162089
      Hallo
      Hätte noch eine Frage zur neuen Software-Version.
      Und zwar funktioniert die Kombination mit unserem Ölbrenner Hoval Euro 3,
      nicht mehr so richtig, wie mit der alten Version.
      Das heißt, der Brenner schaltet sich nicht mehr dann ein wenn er gebraucht wird,
      sprich Warmwassertemperatur unterhalb der eingestellten Temperatur ist.
      Fehlt da eine Einstellung, oder muß da was umgeklemmt werden?
      lg Roland
      • 5

      • # 162170
      Habe jetzt die neueste Version 2.47.0 drauf gespielt.
      An dem liegt es leider nicht.
      Es ist wohl der Ölbrenner.
      Egal was für eine Betriebsart ich beim Hoval wähle, es bleibt immer das Symbol für den Anlagenschutz der aktiv ist.
      Kennt sich da jemand aus?
      Muß wohl den Kundendienst anrufen... ?(

    Webutation