Erweiterung Sensoreingänge

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 157732

      Erweiterung Sensoreingänge

      Hallo,

      für ein neues "Projektchen" würde ich gerne mehr als die 16 üblichen Temperaturen messen (weniger für Regelungsaufgaben, mehr für Datenlogging und Visualisierung). Meine Idee war jetzt zusätzlich 2 Eingangserweiterungen AI5-DL an den BUS zu hängen.

      Nachdem ich die Teile vorhin bestellt habe, beschleicht mich nach mehrmaligem Lesen aber der Verdacht, dass dieses Modul nur externe 0-10V Quellen auswertet. Kann mir jemand sagen ob ich die Eingänge ganz normal für Temeratursensoren parametrieren kann, und das Model dann auch die erforderliche Messpannung bringt?
      Wenn nicht, wie sehen meine Alternativen aus? 10V aus der Regelung, Signalkonverter Volt->Grad C?

      Dankeschön euch schonmal,
      Michael
      • 2

      • # 157734
      Hallo Michael

      Für normale PT 1000 brauchst DL-BC2 Buskoppler/Sensorerweiterungen.
      Mit diesen hast je 4 Eingänge zur verfügung .

      Du kannst damit auch zwei Regler verbinden (dann stehen die Werte an beiden zur Verfügung) oder
      mehrere an den DL -Bus anhängen (Schaltbar nur für Eingangserweiterung -13% Buslast / 4Eingänge).

      Die AI5-DL können nur Spannungseingänge ,für externe Schaltungsmöglichkeiten als Signalkonverter
      nur bedingt (kommt halt auf die Genauigkeit und der Beschaltung darauf an) .
      (habs auch noch nicht ausprobiert).

      Als Schalteingang (mit externer Versorgungsspannung kleiner 10V ) verwendbar.

      mfg Ludwig
      Die wichtigste Erfindung der Menschheit ist:
      Bleistift und Papier

      v.T.A.Edison
      • 4

      • # 157768
      Hallo Michael

      Ja mit den Eingängen ,die werden halt immer knapp.

      Geht mir genauso ,obwohl ich dz. 56 Eingänge habe ,(die Can und DL-Gerätschaften nicht mitgerechnet) sind bei mir auch nur 6 dz frei.
      Naja hab meinen Schaltschrank noch für 2 x2 und 2 RSM Reserve naja ein paar Buskoppler
      könnte ich noch einbauen.

      Übrigens kannst du ja pro Gerät noch 8 Stück anhängen ,das würde sich mit der Buslast
      (13%) noch ausgehen und auch mit den zu vergebenden Adressen (1-8)und DL Eingangsadressen (1-32) .

      Für diese Eingänge keine sich schnell ändernde Prozessgrößen anhängen die
      geregelt werden müssen (wie FWM etc.),weil es im DL Bus auch eine kleine Abarbeitsungszeit gibt.

      Wünsch dir noch viel Spaß bei deinen Arbeiten.

      mfg Ludwig
      Die wichtigste Erfindung der Menschheit ist:
      Bleistift und Papier

      v.T.A.Edison

    Webutation