Herlt: Gibt es noch herlt ?

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 157930

      Herlt: Gibt es noch herlt ?

      Moinsen

      Da von mir einige bekannte mit dem Herlt sehr zu Frieden sind und auf den HV 35 schwören bekam ich den Tip nach der Firma SFT Kappei zu suchen.
      Im Internet wurde ich dann schnell fündig und siehe da, auf der HP wird der HV 35 angeboten.

      Leider bekomme ich keinen Kontakt, da die tele. Nummer nicht vergeben ist, weiß hier jemand was da los ist ?(

      Gruß MatthiasGibt es noch herlt ?
      • 5

      • # 158666
      Hallo joe
      Das währe sehr wünschenswert,denn meine Nachbarn ,Bekannte,Intressierte,usw. alle die vor 10-15 Jahren Geld sparen wollten und Knackstahlkessel kauften,müssen in absehbarer Zeit ihrer Kessel erneuern.Sie haben bei mir die Robustheit,den großen Füllraum mit großem Puffer sehr schätzen gelernt.Da hat das Heizen mit Holz einen ganz anderen Komfort .
      Sie haben mich damals etwas belächelt als ich mein Heizraum so gebaut habe das ich mit dem Gabelstapler immer 2 Gitterboxen übereinander und dann 4 hintereinander hinein fahren kann.Würde ich immer wieder so bauen,muß natürlich auch sagen das nicht alle die Möglichkeit haben ein Stallgebäude umzunutzen.
      Ich als Befürworter dieses Kessels würde mich natürlich besonders freuen wenn es in dieser Richtung weiter geht.Ich mag es einfach nicht wenn solche wertschöpfende Dinge aussterben und durch billigen Hytech ersetzt werden,da bin ich so ein wenig "Old School".
      Grüße Fritti
      • 6

      • # 158672
      Moinsen

      also meine Frage am Anfang kam ja nicht von ungefähr ein bekannter war im letzten Jahr auf einer Bauernveranstaltung und es wurde der Kessel dort unter anderem vorgestellt.
      Da er selbst einen besitzt und auch kein Problem mit der Ersatzteil Versorgung hat , hat es ihn nicht weiter interessiert.

      Ich bin sehr gespannt ob nicht doch irgendwo was dran ist und irgendeiner diesen Kessel weiter baut.
      Es muss ja auch Patente unsw. geben, und diese müssen ja irgendwo sein :/

      Gruß Matthias
      • 7

      • # 158674

      Fritti schrieb:

      Hallo joe
      Das währe sehr wünschenswert,denn meine Nachbarn ,Bekannte,Intressierte,usw. alle die vor 10-15 Jahren Geld sparen wollten und Knackstahlkessel kauften,müssen in absehbarer Zeit ihrer Kessel erneuern.Sie haben bei mir die Robustheit,den großen Füllraum mit großem Puffer sehr schätzen gelernt.Da hat das Heizen mit Holz einen ganz anderen Komfort .
      bei allem Respekt, aber nach 10-15 Jahren Nutzung und dann den Kessel tauschen müssen, das hat bei mir mit Robustheit rein gar nichts zu tun. JMHO ;)
      _____________________________________________________________________________________________________________
      Diskutiere niemals mit einem Idioten, er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich dort dann auf Grund seiner Erfahrung .....

      • 10

      • # 158680

      Janne schrieb:

      Wolke: Leseverständnis 6, setzen

      Lies den Thread nochmal und achte drauf wer den robusten Kessel in der Nachbarschaft hat und wer nicht ...
      äh, ich komme mal aus meiner Schämecke wieder raus, wenn ich darf und sage mal, dass die mit dem K(n)ackstahlkessel die "Unrobusten" sind ;)
      _____________________________________________________________________________________________________________
      Diskutiere niemals mit einem Idioten, er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich dort dann auf Grund seiner Erfahrung .....

      • 11

      • # 158681

      Sarde schrieb:

      Janne. Man könnte sowas auch angenehmer schreiben. <X
      yeep, war aber für SonntagMorgen eigentlich nicht so schlecht: kurz und knkapp den Sachverhalt erläutert und gut is
      _____________________________________________________________________________________________________________
      Diskutiere niemals mit einem Idioten, er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich dort dann auf Grund seiner Erfahrung .....

      • 13

      • # 158716
      Hallo
      Sorry erstmal wegen meiner Ausdrucksweise für Kessel die nicht min. 700 kg auf die Waage bringen :saint: .Ich hätte mir das gespart wenn ich geahnt hätte das es so ein Aufhänger wird.
      Es war damals halt so das ich mir echt den Hintern für diesen Kessel aus der Hose gespart habe und heute immer noch ein wenig Stolz drauf bin ihn zu besitzen.
      Ob Herlt den Keselbau wieder anfängt kann ich auch nicht beantworten.
      Ich kann mir aber auch nicht vorstellen,daß die ganzen Patente nutzlos verfallen .Sie haben schließlich mal ein Haufen Geld gekostet,da sollte man eigentlich wieder dran anknüpfen solange man im Gespräch ist und soviel positive Resonanz bekommt.
      Gruß Fritti

    Webutation