Unerfreulicher Erfahrungsbericht alpha thermotec

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 26

      • # 158870
      Ist das so eine ähnliche Platte wie wir beim Atmos mit diesen Baumarkt Schamotte Platten unsere Düse für mind. 2-3 Jahre schützen. Bedingung ist allerdings bei uns eine Schicht Asche drauf liegen zu lassen. Ist der beste Isolator sprich Hitzeschutz.

      Attack User die Ihr geschädigt seid. Es ist zwar peinlich bei so einem teuren Kessel nach kurzer Zeit eine Havarie. Warum nehmt Ihr nicht die Variante vom Randy an.
      Vielleicht findet sich unter Euch einer der hier mit einer Zeichnung die Maße und Löcher eingezeichnet einstellt und man kann sich diese Platte ich vermute wesentlich billiger herstellen.
      Randy erwähnte "geflext" dies wirbelt viel Staub auf. Mit Mundschutz arbeiten etc.
      Nehmt eine Stichsäge Metallblatt rein und so gut wie kein Staub und nicht so laut.
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 27

      • # 158872
      @Scotty. Ganz klare Sache.Das ganze soll als Möglichkeit verstanden werden.
      Auch wenn die Kessel nicht überteuert sind, kann man erwarten daß es Seitens Attack eine professionelle Lösung gibt.
      Den Ruf Bastlerkessel würde ich nicht riskieren.
      Mal schauen.Bisher ist ja,wenn auch zäh auf diverse Wünsche schon reagiert worden.
      Sendekl ist ja quasi unser direkter Draht zu Attack.
      • 29

      • # 158875

      Bulg Frank Topnik GmbH schrieb:

      dieser Dämmstein gehört zur Gewährleistung. Durch die Vielzahl der hier aufgetretenen gleichen Fälle ist das ein Produktmangel den der Hersteller kostenlos beseitigen muss.
      Auch das ist Gesetz!
      Alles schön und gut aber die User haben ja geschrieben das der Hersteller sich schwer tut, sonst würde dieser Thread nicht hier sein. Wollen wir hoffen das auf der Messe Bewegung in diesen Fehler gekommen ist. Sollten die User wirklich kostenlosen Ersatz bekommen dann wäre es sehr gut.
      Wenn es Gesetz ist, dann kann man dies nur mit einer Klage gegen den Hersteller erreichen. Eine Sammelklage der geschädigten.......
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 30

      • # 158876

      Bulg Frank Topnik GmbH schrieb:

      Hallo,
      dieser Dämmstein gehört zur Gewährleistung. Durch die Vielzahl der hier aufgetretenen gleichen Fälle ist das ein Produktmangel den der Hersteller kostenlos beseitigen muss.
      Auch das ist Gesetz!

      Mfg. Frank
      Nee, nicht ganz. Die Gewährleistungsansprüche richten sich gegen den Händler! Dieser wird sich im Zweifel gegenüber dem Hersteller schadlos halten. Bei reinem Kesselkauf kommt ja Kaufrecht, nicht Werkvertragsrecht zur Anwendung.
      • 32

      • # 158996

      Hoss schrieb:

      mein Türstein hatte auch einen Riss. Neuen bei Hbc bestellt. Lieferzeit ca 3 Monate ab Bestellung. 55 Euro inkl. Versand.
      Nach 10 Abbränden wieder Riss genau mittig von oben nach unten.
      • Jetzt eine Vermiculteplatte vom Baumarkt (60×30×3 cm 29 Euro) zurechtgeschnitten und hält jetzt seit 1000 Std.

      Hallo Hoss, was hast du für Befestigungen genommen ? VA Schrauben ?
      • 33

      • # 159002
      die Schrauben und Scheiben sind V4A 8×80 Schlosschrauben und 10er Bauscheiben.

      Der Ausbau war blöd, da ich den Spannstift der Türverriegelung ausbohren musste. Die neuen Schrauben des Steines nur handfest anziehen.
      Auf die Baumarktplatte den gerissenen Stein gelegt, angezeichnet und mit Flex ausgeschnitten, Ecken abgeschrägt und 11er Löcher mit Steinbohrer ohne Schlag gebohrt.

      Maß der Platte ca 400×205×30 mm. Der originale Stein hat 35 mm Dicke.
      • 34

      • # 159063
      huhu Gemeinde,

      ich wollte nur erwähnen das meiner auch defekt ist, das sieht zwar nicht schön aus aber er hält super in seiner Position und außer dem Riss in der Mitte hängt auch nix rum. der Spalt ist minimal weswegen ich keinen Handlungsbedarf sehe.

      Was mir allerdings Sorgen macht sind die Schrauben und Scheiben dieser Platte, die Scheiben sind in zwischen fasst komplett auseinander gefallen.

      MfG
      Andreas
      • 36

      • # 159080

      Neu

      Hallo zusammen

      wenn ihr euch beschweren wollt, dann bitte bei

      Ing. Ján Madliak export@attack.sk
      das ist der Chef von der Vitkovska und spricht auch sehr gut Deutsch und versteht was ihr schreibt
      die Vitkovska gibt das zwar immer an die Technik weiter aber da scheint sich zu wenig zu tun

      oder gleich zu
      [b]Ing. Martin Zifčák zifcak@attack.sk[/b]
      das ist der Direktor der technischen Abteilung und der Konstruktion
      spricht aber nur englisch / aber wenigsten in CC geben, dass der weiß da ist was gekommen

      und ich denke das das Sinn macht die mit Mails zu bombardieren

      die denken nämlich das ist nicht so schlimm und Trift nur bei wenigen Öfen auf

      Gruß

      Klaus S.
      • 37

      • # 159086

      Neu

      Noch was

      C. Lukow hat mir gerade geschrieben

      sie machen jetzt selbst tests mit den Türsteinen

      unten:
      geteilter Stein ( so machen das auch viele andere Hersteller )
      scheinen die aber mit gleichem Material zu machen / das Türsteinmaterial vom W&P währe mir aber lieber

      oben:
      dickeren Stein ( 50mm) um die Dichtung mehr zu schützen ( machen die anderen Hersteller auch so)
      dadurch soll weniger Rauchgas mit der Dichtung in Berührung kommen

      noch ein Gedanke von mir
      wenn man die Dichtung vor der direkten Hitze Strahlung schützen könnt,
      dann könnte man auch die Silikondichtung von Künzel (denke die ist von denen) einsetzen
      die ist bei mir immer "verbrannt"

      da tut sich wenigstens was

      ach ja und das hat er auch geschrieben



      "Wir werden unseren Kunden die Probleme mit der alten ISO haben mit der neuen Variante finanziell entgegen kommen.
      Wir wollen uns bei euch im Forum natürlich auch wieder ins rechte Licht rücken und hoffen auf eine gute Kommunikation. "



      Gruß

      Klaus S.

    Webutation