Viele Anwesend, aber.......

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 159553

      Viele Anwesend, aber.......

      Hallo Ihr anwesenden User und Ihr vielen Gäste,
      Ich sehe ab und an ob es einen neuen Beitrag oder neu erstellten Thread hier zu lesen gibt. Leider ......
      Da frage ich mich ob die Sommer Heiz Auszeit schon angebrochen ist, oder?
      In meiner Wohn Gegend ist es auf alle Fälle früh noch sehr kalt. Meine Wetterstation zeigt Werte so um den Gefrierpunkt. es soll Wochenmitte unter null Grad fallen.
      Liegt Ihr alle auf der Lauer und wartet ob es etwas neues Thema Heizung zu lesen gibt? Ich habe einen Heizer der seit 2015 offline ist angeschrieben und er hat sich gemeldet. Dies klappt sehr selten. Er hat einen exotischen Kessel Typ "Reka". Vor kurzem kam ein Neu User und suchte Kontakt zu einem User genau diesem Kessel Typ. Heute kam die Mail vom offline User und ich konnte die Daten weiter leiten. Da freut man sich wenn man solche Kontakte herstellen kann.
      Es freut mich auch wenn man lesen kann wie manchem hier geholfen wird. Mir selber erging es ja auch schon einige Male so. Auch viele private Nachrichten "Hilfe.... " hat man versucht. eben auch in der "Sommerpause".
      Habt Ihr auch schon solche "Hilfe" außerhalb des Forums erlebt?
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 2

      • # 159554
      dem letzten, den ich helfen Rat geben wollte, der hat sich nach seiner Frage, die ich ihm mit 10000 Worten beantwortet habe, weder bedankt noch wieder eingeloggt.
      Nach - so glaube ich - 36 Stunden ohne Reaktion, habe ich meinen Text wieder gelöscht: auch keine Reaktion von ihm dazu: wer nicht will, der hat schon ;)

      schauen tue ich öfters am Tag mal, aber oft gibt es nichts beizusteuern - die letzten 20 thread: bis auf wenige Ausnahmen: atmos, attack, nun: da kann ich wirklich nichts zu erzählen
      _____________________________________________________________________________________________________________
      Diskutiere niemals mit einem Idioten, er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich dort dann auf Grund seiner Erfahrung .....

      • 3

      • # 159555
      So etwas erlebt man des öfteren. auch im privaten leben, da hilft man jemanden manchmal tagelang und..... Zum Schluß bekam ich noch gesagt das mußt du nochmal nachbessern gefällt mir nicht.
      Auch hier im Forum erlebt man mitunter kein Dank und trotzdem beobachten wir es wird immer wieder versucht einem klar zu machen, das mußt du so machen dann..... und zum Schluß so wie Du schreibst.
      Wir sind jetzt über 6800 eingetragene User und jeder tickt anders. Dies kann sogar in der Familie passieren das einer andere ganz andere Ansichten hat. Dann aber den richtigen Umgangston zu finden.......
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 4

      • # 159557
      moin jürgen, danke der nachfrage, die letzten tage war hier sommerbetrieb und heizung tagsüber aus :thumbsup:
      momentan bei 12° aussentemperatur aber grad mal wieder angeschalten, doch noch etwas frisch bei kühlem wind aber immerhin sonnenschein.

      gruß jens


      p.s. neue themen sind immer gut ;)
      • 5

      • # 159562

      juergen wrote:

      Auch hier im Forum erlebt man mitunter kein Dank und trotzdem beobachten wir es wird immer wieder versucht einem klar zu machen, das mußt du so machen dann..... und zum Schluß so wie Du schreibst.

      Wir sind jetzt über 6800 eingetragene User und jeder tickt anders. Dies kann sogar in der Familie passieren das einer andere ganz andere Ansichten hat. Dann aber den richtigen Umgangston zu finden.......

      yeep - scheint relativ normal zu sein - heutzutage - wenig verlässlich, schwammig, so lala, unverbindlich....

      Lasst mich mal ein wenig sentimental werden:
      früher war ein Wort noch ein Wort, per Handschlag hast Du Verträge gemacht, wofür Du heute einen Anwalt und zig seiner Kollegen brauchst, weil jeder versucht, irgendein Haar in der Suppe zu finden, was vorher nicht beschrieben worden ist - schöne neue Welt: schnell, zu schnell für die meisten, aber trotzdem immer dabei sein, auf allen Hochzeiten tanzen und nichts verbindlich erklären, lieber schwammig, aber cool sein, zu nix stehen, dafür das aber on top ...... wir werden auch wieder zurückfinden - genauso hat es damals mal mein Vater zu mir über meine damalige "neue" Welt gesagt - bei jedem von uns war die Welt eine andere, aber jeder kann sich da an die Worte seiner Eltern erinnern .......

      Also: Augen zu und durch - von alleine wird es nicht besser - weiter so und die Welt mit Ratschlägen überschütten, wenn sie denn gewollt sind.
      _____________________________________________________________________________________________________________
      Diskutiere niemals mit einem Idioten, er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich dort dann auf Grund seiner Erfahrung .....

      • 6

      • # 159568
      Hallo,
      ich sehe regelmäßig hier rein, um zu sehen,ob es was neues,für mich Interessantes gibt. Dieser Tage trudeln meine Anlagenkomponenten ein. Es wird dann sicherlich wieder die ein oder andere Frage geben.

      Die Verlässlichkeit der Nutzer dieses Forums lassen wir mal dahingestellt. Eines aber ist schon wirklich super hier. Das ist der Umgang miteinander. Klar gab es in letzter Zeit den ein oder anderen hitzigen Kommentar, aber es steht jedem frei das zu lesen oder sich daran zu beteiligen. Hier wird jedem Laien geholfen,der nett fragt. Nicht so plumpe Anmachen wie in anderen Foren. Vor allem nicht immer der Hinweis auf vermeintliche "Fachunternehmen". Ich bin sehr froh,dass es dieses Forum mit seinen Kompetenten Mitgliedern gibt. Es macht immer wieder Spaß auch ältere Beiträge zu lesen und seinen Grips einzuschalten um die Physik hinter dem Holzheizen zu verstehen.

      Viele Grüße
      Dirk
      • 8

      • # 159696
      moin,

      ist Reka wirklich ein exot und so selten? im ort haben wir 2 anlagen (mit sitzmöglichkeiten und getränkevorrat), einmal hackschnitzel und einmal stroh.

      grüße
      dobia
      _________________
      DC 20 GSLe (2002), Lambdasteuerung 4,5 %, Primärluft-Belimo mit PMA KS45, Eigenbau Rauchgasbremse, Anheizklappe verschlossen, Kugelraumumbau, Startautomatik mit Lüfterdrossel, Abgastemperatur 145-160°C, 2600 l Puffer seriell (einzeln abschaltbar), 12m² Solar, 25kW Flüssiggastherme, 14m³ Nadelholz + 1/3 Gastank pro Jahr, Bauernhaus ungedämmt, 210m² beheizt davon 125m² mit 22°C, Abwärmenutzung vom Heizraum, externer Rauchabzug, CO-Messung mit REGXA1, ca. 20000 kWh/a mit Holz
      • 9

      • # 160057
      Hallo juergen,
      da hast du Recht.
      Jedoch: mancher Ton hier gefällt mir nicht. Das hat nichts mit DIESEM Faden hier zu tun, sondern war woanders.
      Man muss sich ja nicht jeden Scheiß sagen lassen. Ich tat meine Meinung dazu kund und gut ist. Klare Ansagen helfen oft weiter.
      Es ist aber auch so, dass man, wenn man nichts beizutragen hat, auch nicht schreibt oder sich äußert. Zumindest handhabe ich das so.
      Es nützt doch keinem, wenn ich schreibe "Ick weeß dazu nüscht" oder "Das hat doch [...] geschrieben, lies doch einfach!"
      Wenn man was weiß und es konstruktive Vorschläge sind, immer raus damit.
      Aber einfach nur mitlesen oder die Suchfunktion hilft auch oftmals weiter. Da muss man keinen belästigen oder sich seltsame Antworten einhandeln.
      gruß aus babelsberg

      "Was wäre der Mensch ohne Telefon? Ein armes Luder!
      Was aber ist er mit dem Telefon? Ein armes Luder!"
      Tucho, 1930
      • 10

      • # 160058

      Babelszwerg wrote:

      Es ist aber auch so, dass man, wenn man nichts beizutragen hat, auch nicht schreibt oder sich äußert.
      Ein Hinweis an Dich und die anderen, wenn Ihr merkt der Ton oder Bemerkungen entsprechen nicht dem Umgangston dann bitte diesen Beitrag unten rechts ist ein Dreieck mit Achtungszeichen in der Mitte. Anklicken und eine Bemerkung dazu warum/wieso/weshalb und klick dann sehen wir in unserem internen Bereich dies und untersuchen und entscheiden > Ermahnung an den Beitragschreiber usw.

      Das ist eben das Problem, das manche nicht begreifen. Es gibt zu dem ganzen ein Sprichwort:
      "Wo Menschen sind da menschelt es".
      Meine Frau und ich werden in unserer ehrenamtl. Tätigkeit jedes Jahr geschult. Wie begegne ich dem anderem, wenn ich sehe er hat sich in der Natur (NSG/FND/LSG/FFH Gebiete etc) falsch verhalten. Die Gesprächsführung wie reagier ich auf das Gehörte ist sehr wichtig und entscheidet oft wie es endet.
      Beleidigungen sind ja noch minimal und an der Tages Ordnung . Wenn wir ihnen dann sagen in welchem Auftrag wir vor ihnen stehen, äußerliches Dienstabzeichen und Dienst Ausweis, dann lenken sie ein oder es wird handgreiflich. Wir haben die gleichen Rechte in unserer Tätigkeit wie der Schorni im Auftrag des Landratsamtes.
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 11

      • # 160061
      Ja leider gibt es in diesem Forum wie auch in sicherlich jedem anderen viele Leute welche mit einem Problem ihrer Anlage aufpoppen, man denkt darüber nach und nimmt sich die Zeit um eine bestmögliche Antwort zu liefern.

      In den meisten Fällen kommt zwar eine Antwort, aber der Frager probiert entweder die gegebenen Tipps nicht aus oder antwortet nur patzig dass dies oder jenes so nicht funktionieren kann (ohne fundiertes warum und wieso), wenn der "Klugscheisser" sowieso alles bereits besser weiß, dann klink ich mich einfach aus, lass ihn doch blöd sterben!

      Und andere fragen zwar einmal, aber auf Rückfragen reagieren sie überhaupt nicht und kommen auch nicht mit Details retour womit man seine Probleme eingrenzen könnte, ist halt so!

      Ich weiß auch nicht alles, aber wenns um Steuerung, Regeltechnik und Anlagentechnik geht, werden´s nicht viele besser wissen und ich bin auch gerne bereit jemand zu helfen, aber ich mache niemand eine komplette Anlagenauslegung und Reglerparametrierung für nicht einmal einen "schönen Dank"!

      Schöne Grüße aus Niederösterreich
      Hannes
      • 12

      • # 160067

      Viele Anwesend, aber.......

      Moin Männers und Frauen....

      nur mal kurz als Gedankenanstoß:

      Ich bin hier auch als Empfänger von Wissen unterwegs und kann (noch) nicht so viel betragen. Allerdings sehe ich das eher unter einem gesamtgesellschaftlichen dicken Strich.

      Im Woodworkerforum hat ein User eine schöne Signatur: Wissen ist das einzige Gut, daß sich vermehrt, wenn man es teilt.

      Ich bin zum Beispiel im Photovoltaik Forum unterwegs seit 2010, am Anfang als interessierter Unwissender. Dann hab ich da viel gelernt und meine eigene Anlage gebaut auf problematischen Dach, zwischendurch im Montageteam von einer 100 und einer 300 kWp (ca 350 + 1000 Module) Anlage mitgearbeitet. Mittlerweile bin ich da dann eher auf der helfenden Seite der User.
      Und wenn ich hier profitiere, geb ich das u.U. über 3-5 Ecken wieder zurück.

      Und zum Antworten und der Dankbarkeit:
      Im Zweifelsfall gibt es andere, die mit der Suche drauf Stößen und dementsprechend ist damit schon geholfen.
      Bzgl Antworten: da können ja auch ganz banale Alltagsdinge bis hin zu Katastrophen dazwischen kommen. Mich hat es z.B. vor ca 1,5 Monaten mal kurz aus dem Rennen genommen mit einem Netzhaut Riss mit Ablösung. Da hat man als Solo Selbstständiger andere Sorgen und Gedanken.

      Daher rein profilaktisch und universell:

      Vielen Dank an alle Teilnehmer und Wissenden hier für bisher und die Zukunft.

      Grüße
      Jan
      • 13

      • # 160072
      Hallo Freunde!

      Ich lese wieder alles mit. Bin im Kopf noch nicht so flott, wie ich es gerne hätte.
      Nach 4 OP´s in 13 Monaten und 2 Infarkten bin ich Gott dankbar, daß es soweit wieder geht.

      Deshalb kommt von mir oft nur ein"Danke" für einen guten / treffenden Beitrag.
      Habe jetzt den 1. Anlagenumbau geplant und geholfen in Betrieb zu nehmen.
      Das Denken wird präzieser, ist aber noch nicht flott genug, um Fehler zu suchen.

      liebe Grüße
      Alfred
      • 14

      • # 160086
      Hallo Alfred,

      wünsche dir auf diesem Wege rasche Genesung.


      LG


      Karl

    Webutation