UVR1611 und keine Ahnung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 159710

      UVR1611 und keine Ahnung

      Guten Tag,
      Ich habe eine UVR1611, welche mir ein Kollege programmiert hat. Leider ist der Kollege nicht mehr da und ich kenne mich absolut nicht mit Reglung und Heizung aus.
      Ich habe mir erlesen, wie ich die .dat Datei vom BL-Net laden kann. Dann zeichnete ich mir ein Schema, wie meine Heizung aufgebaut ist. Alles funktionierte eigentlich prima. Als ich aber meinen Holzofen anmachte (nach vielen Jahren), klappte das auch noch ganz gut, aber als er auskühlte, ging die Gastherme zu spät an.
      Könnte jemand mal das anschauen, und evt sehen, wo der Fehler liegt?..

      Stand ist ein Allesbrenner(Ohne wirkliche Reglung-nur durch Zuluft), eine Gastherme GB162, Solarthermieplatten (5x2m²), ein Heizkreis mit Heikörpern und einer mit Fussbodenheizung, keine Raumfühler ... vielleicht kann man auch alles irgendwie anders einstellen ...
      Vielen Dank für eure Bemühungen und Hilfe

      Ich hatte es schon in einem anderen Forum versucht ... Alois zeichnete mir meine Hydraulik neu und sehr schön, Danke nochmals dafür.



      ps gibt es im Internet eine Seite, wo die UVR verständlich erklärt wir, so für einen Laien ... ???

      Screenshot 2019-04-14 09.59.06.png
      Files
      • 2

      • # 159712
      Hallo Thomas,
      willkommen in unserem Forum.
      So wie Du jetzt geschrieben hast habe ich auch angefangen. Wir haben hier Experten die mir dann geholfen haben. Ich denke sie werden sich hier einklinken.
      MfG Jürgen



      DC GSE 30; Wirbulatoren Version 2.0; 2 x 1000 lt. Puffer; WW: Vissmann Vitacell 300
      UVR1611/C.M.I.
      RLA Dreiwegereglung; Kessel Vorheizung;
      Notheizung De Dittrich Gaskessel von der Hydraulik getrennt durch elektr. Dreiwegekugelventil.
      180 m² Wohnfläche; Esse 11 m

      striegistal-wetterstation.de/
      • 3

      • # 159718
      Hallo Thomas,

      was meist du

      Frieda wrote:

      ging die Gastherme zu spät an
      Ich glaube dir fehlt einen Anforderung WW und die Doko für die Funktionen kannst du hier herunterladen.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 4

      • # 159750
      Guten Morgen,

      Danke Jürgen, für die nette Begrüßung.


      Hallo Reiner,

      ich meine, wenn der Holzofen nicht mehr angelegt wird, und aus geht, geht die Gastherme zu spät an. Und ich weiß eben nicht, wo ich da was regeln bzw umstellen kann.


      reinelektronik wrote:

      Ich glaube dir fehlt einen Anforderung WW
      Das sagte Alois im anderen Forum auch. Ich hab leider absolut keine Ahnung von Heizung und Reglung. Aber das Wasser ist warm ...

      irgendein "Modul" macht das Wasser warm ...



      Gibt es eine Art Normeinstellung für Gasheizung mit Holzofen und Solaranlage ... ???

      Danke nochmals,
      Frieda
      • 5

      • # 159755
      Hallo Thomas,

      ich habe dir das WW Programm integriert und du muss nach daraus die DAT Datei erstellen und auf die UVR übertragen.

      Sonnige Grüße Reiner
      Files
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 6

      • # 159758
      Hallo Reiner,

      vielen Dank!!!

      ich hab eine dat Datei daraus gemacht und auf dem Bootloader übertragen. Muss ich sie erst aktivieren oder die alte löschen?

      Mfg
      Frieda
      • 7

      • # 159760
      Hallo Thomas,

      zur Sicherheit würde ich erst die Daten der UVR auf den Bootloader sichern oder alternativ kannst du die jetzigen Daten als Werkseinstellung auf der UVR sichern und dann die neuen vom Bootloader auf die UVR übertragen.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 9

      • # 159772
      Hallo Reiner,

      ich habe es hinbekommen. Einstellungen wurden übernommen. Werde morgen mal testen und die Daten per winsol aufzeichnen.
      Vielen Dank und schönen Abend noch.

      Gruß Frieda
      • 10

      • # 159779
      Hallo Thomas,

      mit dem alten Programm wurde der PS nur über die max. Temp.Soll.VL Heizkreis 1 oder 2 per Therme geladen und bei Soll-Temp. von max. 45°C ist das halt für WW zu wenig und ich habe dir das jetzt so eingestellt das WW = PS oben bei 55°C liegt und das Zeitprogramm an den vom Heizkreis angepaßt.
      @'Kesselreiniger
      das bißchen das da drin steht ist leicht zu verstehen wenn man etwas Grips hat und sich einliest da gibt es schon schwieriger Regler von der GLT Seite her.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 12

      • # 159823
      Hallo Reiner,

      also mein Wasser ist nun wunderbar warm :)

      Hab nun leider feststellen müssen, dass meine Solarpumpe ne Macke hat. Auf meinem Dach waren 67 Grad und der PS unten und mittig nur 37 und 42 Grad. Ich hab sie angeschubst, sie ging dann auch wieder und brachte die Wärme in den PS. Es war aber schon 16:00Uhr und soviel kam nicht mehr ..
      Deshalb hatte ich nun einen Gasverbrauch wie imm Winter .. 10Nm³ an einem Tag.
      Mein Heizungsmechaniker soll am WE eine neue Pumpe einbauen. Aber ich hoffe, dass sie bis dahin durchhält.

      @Kesslereiniger .. der Reiner hat das bestimmt nicht so böse gemeint. Ich muss mich da auch erst reinlesen und beschäftigen, dass ich das verstehe ...

      Danke schön

      LG Thomas
      • 14

      • # 159914
      GUten MOrgen,

      leider hat es mit dem Pumpenwechsel der Solaranlage nicht geklappt ... sie ging auch ... bis gestern, hatte es zum Glück bemerkt und die Pumpe wieder angeschubst ...

      Hallo Reiner,

      ich habe bei mir ne Einstellung, dass die Heizung ab 22:00 bis 5:00 als Absenkung drinnen. Früher sah ich das in Winsol immer, dass da die Temperaturen runter gingen. Seit den neuen Einstellungen sehe ich das nicht mehr. Woran könnte das liegen?Screenshot 2019-04-23 09.50.49.png

      Viele schöne Grüße

      Thomas
      • 15

      • # 159918
      Hallo Thomas,

      dann musst du im WW Programm die Mindesttemp.(Sokeltemp.) weiter herunter stellen die ist auf 40 o. 45°C eingestellt.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 16

      • # 159941
      Hallo Reiner,

      Hab ich jetzt mal runter gestellt.
      Wäre jeweils ein Raumfühler sinnvoll? Die Vorläufe der HK sind über 42 Grad. Eigentlich bräuchte ich keine Heizung, jetzt, nachts ... erst wieder ab morgen früh ...

      Gruß Thomas

      Ps vielen Dank für deine Mühe

      Post was edited 1 time, last by Frieda ().

      • 17

      • # 159943
      Hallo Thomas,

      ich bin noch unterwegs und kann mir das mal Morgen anschauen.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 19

      • # 159976
      Hallo Thomas,

      ich habe mal die Einstellungen der Heizkreise nach meinen Vorstellung geändert da ist auch die Anschaltung bei AT > 16°C und das Schließen der Mischer und ob ein Raumfühler sinnvoll ist ob der Heizkreis nur für den einen Raum zuständig ist dann ja bei allem anderen wäre halt der Raum mit dem Fühler die Führungsgröße und Abschaltung.

      Sonnige Grüße Reiner
      Files
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 20

      • # 160065
      Hallo Reiner,

      ich hab die Datei mal eingespielt.
      Leider war es bei uns am WE sehr kalt, sodass ich nicht testen konnte, wie die Abschaltung funktioniert. Werde aber weiter beobachten, wie sich die Reglung und die Temperatur und der Gasverbrauch verhalten. Letzteren will ich ja senken.

      Mfg
      Thomas
      • 21

      • # 160726
      Hallo Reiner und hallo an alle,

      die Regelung geht jetzt fast perfekt. Ich stelle gerade noch an Temperaturen herum, damit die Gastherme ein wenig früher ausgeht ...
      Mal sehen, ob sich das auf die Gasrechnung positiv auswirkt. ;)

      Nun noch eine Frage.
      Gibt es die Möglichkeit, die Heizung im Sommer, von der Reglung auszuschließen? Also, dass sie nicht die Heizkreise erwärmt, sondern nur das Wasser. (z.B. nachts ... tagsüber geht das ja dann mit der Solaranlage.)

      Vielen Dank für euer mitdenken...

      Mfg
      Tom
      • 22

      • # 160728
      Hallo Tom,

      wenn du die Außentemperatur für die Abschaltung weiter heruntersetzt geht der Regler früher aus.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 25

      • # 160969
      Hallo und Guten Tag,

      besteht die Möglichkeit,

      • die Heizungsanforderung nachts auszuschalten? Ich denke ja, weiß aber nicht wie ... die Heizungsanforderung nachts auszuschalten? Ich denke ja, weiß aber nicht wie ...
      • und die Zirkulation nicht nur mit einer Pause zu versehen sondern mit mehreren? (z.B. das sie nur je eine Std um 6, um 9, um 12, um 15 und um 19 Uhr geht?
      Vielen Dank für eure Hilfescreenshot 2019-06-26 06.22.26.png


      das Ein und Aus Schalten möchte ich weg haben ... so das die Heizung nachts nicht mehr läuft. Erst wieder früh ab 6 Uhr, wenn es gebraucht werden sollte

      Mfg

      Tom

    Webutation