Heizkreissteuerung

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 160418

      Heizkreissteuerung

      Hallo an alle Forummitglieder!


      Ich bin neu hier im Forum und Bitte um eure Fachkenntnisse.

      Gibt es beim Modul "Heizkreis" eine Möglichkeit mit dem Modul "Schaltuhr"
      den Heizkreis auszuschalten. Es gibt nur die Möglichkeit (Zeit/Auto) (Normal) (Abgesenkt) und(Standby/Frostschutz). Das mit der Schaltuhr funktioniert nur bei (Zeit/Auto) und schaltet zwieschen (Normal) und (Abgesenkt) die Heizungspumpe läuft immer wenn die T.Außen Max unterschritten ist (OK).
      Jedoch intressiert bei (Normal) und (Abgesenkt) die eingestellte Zeit das Heizungsmodul nicht. Heizungpumpe läuft Tag und Nacht mit (Normal) oder (Abgesenkt).
      Wenn Ich die Schaltuhr von 06:00 bis 22:00 Uhr einstelle dann sollte zum beispiel bei (Normal) die Heizungspumpe auch nur zur dieser Zeit laufen unabhängig der Außentemperatur. Stehe mit dem Progammieren noch in den Kinderschuhen und irgendwie aufn Schlauch.


      Gruß an alle Alois
      • 2

      • # 160419
      Erst einmal wäre interessant um welchen Heizungsregler es sich handelt, aber üblicherweise wird in den Einstellungen "normal" bzw "abgesenkt" nur ein unterschiedliches Temperaturprofil gehalten, je nach Regler läuft dann die Heizungspumpe stur weiter oder sie wird je nach Grundeinstellung auch bei abgesenkt teilweise ausgeschalten.
      Bei der Stellung "standby" ist hingegen sowohl die Heizungspumpe als auch die Wärmeanforderung ausgeschalten (Mischer ZU)
      • 3

      • # 160420
      Hallo Hannes

      Danke für deine schnelle Rückmeldung.

      Entschuldigung habe vergessen meine Regler zu nennen. Es ist eine UVR16x2 Platinenversion Triac für die Heizung. Weiters für Solar und Puffer eine UVR16x2 mit Relais (Hutschiene)
      Ich hätte gerne eine Heizkreispumpenabschaltung für die Übergangszeit zum Beispiel : heizen von 06:00 bis 10:00 und von 17:00 bis 22:00 mit Pumpe aus und keine Absenkung. Es müßte doch bei "Normal" die Pumpe ausschalten und der Mischer zufahren. Wollte ich Tag und Nacht kann man ja die Schaltuhr von 00:00 - 24:00 Uhr einstellen oder liege ich falsch. Wie habt ihr das geregelt.
      Bei meiner alten Regelung gab es Heizen (Tag) - (Nacht) - (AutoTag/Nacht) und die Pumpe wurde ausserhalb der Zeit abgeschaltet. Leider müßte in meinem Fall immer jedes mal in den Heizraum gehen oder den PC anwerfen um auf "Standby" umzustellen. Zu was gibt es dann eine Schaltuhr. Vieleicht hat einer eine Lösung.
      Bedanke mich im voraus.

      mfg Alois
      • 4

      • # 160421
      Hallo

      die Heizkreisfunktion hat einen Eingangsparameter Freigabe Funktion. Wenn Du den Ausgang der "Schaltuhr" auf den Eingang Freigabe legst schaltest du die Heizkreisfunktion damit ab. Du solltest den Parameter "wenn Freigabe=aus" auf Mischer schliessen setzen.
      Und wenn du die Pumpe in der Zeit auch aussschalten willst den Ausgang der "Schaltuhr" auch auf Eingang Freigabe Pumpe legen. Wenn in den Heizkreisparametern bereits unter "wenn Freigabe Pumpe = Aus" Mischer schliessen hinterlegt ist (Voreingestellt), dann kannst Du Dir die Mischerinstellung unter "wenn Freigabe=aus" sparen.

      Jetzt musst Du nur noch eine Zeitfunktion für die Übergangszeit programmieren. Ggf. wäre ja eine Aussentemperaturgeführte Zeitfunktion zielführend. AT Mittelwert unter einem bestimmten Wert = Winter Dauernde Freigabe. AT in einem gewissen Temperaturbereich = Übergangszeit Zeitfunktion. AT über gewissen Wert = Sommer. Alle drei Temperaturauswertungen über ein Logikglied laufen lassen.

      ciao Peter
      • 5

      • # 160423
      Naja, Du parametrierst das Modul "Heizkreisregler" so, dass Du die gewünschten Zeiten übers Zeitprogramm machst und im Heizkreismodul unter "Abschaltbedingungen" Pumpe abschalten bei Absenkbetrieb parametrierst, das wars!
      • 6

      • # 160425
      Hallo Peter

      Danke für Deinen Hinweis. Das mit der Freigabe Funktion hatte ich schon probiert und funktioniert auch. Nur ich möchte nicht das ganze Modul deswegen auschalten.

      mfg Alois
      • 7

      • # 160426
      Hallo Hannes

      Danke für Deinen Vorschlag, leider kann ich Dir nicht folgen! Ich finde am Heizkreismodul keine "Abschaltbedingungen" oder ich habe was missverstanden.
      Kann Dir aber meine Programmierung zusenden wenn es nicht zu umständlich ist.

      mfg Alois
      • 8

      • # 160427
      Hallo Alois,

      die Abschaltbedingungen sind im Menü Parameter weiter unten.

      Frostschutz ist auch ein Thema (Werk 5Grad +)
      das müsstest Du auch runternehmen, wenn die Pumpe wirklich nicht laufen darf.

      Viele Grüße von
      Martin1.PNG
      • 10

      • # 160429
      Es ist auch fraglich ob die Pumpe im Absenkbetrieb wirklich immer aus sein soll.
      Bei meinem Altbau habe ich den Parameter auf 10 Grad gestellt.
      Wenn Du diesen Wert auf z.B -50Grad stellst ist Nachts die Pumpe aus.

      ..........ausser Frostschutz...



      Ebenso ist es mit dem Frostschutz, wenn man mal ein Fenster im Winter vergisst platzt ein Rohr oder der Heizkörper
      Sonst kannst Du natürlich den Frostschutz auf -50 Grad stellen dann macht die Pumpe nichts mehr.
      • 11

      • # 160431
      Hallo Taenen

      Danke erstmals für Deine Version, mit so einer Hilfsbereitschaft habe ich nicht gerechnet das hatte ich beim letzten Forum nicht. Werde morgen alles so weit ich kann ausprobieren.

      mfg Alois
      • 12

      • # 160435
      Hallo Alois,

      du hast ja auch die Freigabe Pumpe beim Heizkreis mit dem du diese damit an und abschalten kannst.

      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 13

      • # 160441
      Hallo Traenen,

      Danke für die Lösung mit den Pfeilen! Ich habe mich so versteift auf T.Außen. Aber es mit Absenkung T. Aussen zu versuchen die Idee kam mir nicht. Ich hatte ja eine Absenkung im Winter nur jetzt wollte bei diesen Aussentemperaturen bei der Absenkung das keine Pumpe läuft. Was so ein Kleines ja oder nein ausmacht. Ich muß noch viel üben.

      mfg Alois
      • 14

      • # 160442
      Ein Hallo an meine Helfer,

      an Hannes/ESBG
      an V-two
      an reinelektronik

      Ich möchte mich bei Euch für Eure Lösung und Vorschläge herzlichst bedanken.

      mfg Alois

    Webutation