ETA Solaranlage Fehlzirkulation

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 160702

      ETA Solaranlage Fehlzirkulation

      Hallo,
      habe meine Eta Heizung mit Solaranlage (Warmwasser) seit 4 Jahren in Betrieb und lief bisher problemlos.
      Seit ca. 2 Wochen kommt immer wieder mal die Fehlermeldung :
      "Fehlzirkulation in der Solaranlage"
      Diese Meldung entsteht, wenn in der Nacht zw 1 bis 5Uhr die Kollektortemperatur höher als 25Grad ist.
      Jetzt hab ich dies mal genauer beobachtet und festgestellt, dass die Zirkulationspumpe nicht abschaltet. Und diese somit die Wärme wieder an den Kollektor abgibt.
      Daraus resultiert jetzt, dass die Pumpe rund um die Uhr läuft und nie abschaltet.
      Die Fühler hab ich kontrolliert und scheinen in Ordnung zu sein. wobei ich immernoch auf die, bei Eta, angefragte Kurve PT1000-Fühler (Spannung zu Temperatur) warte.
      Wenn ich abends die Pumpe eine halbe Stunde ausstecke, sinkt die Kollektortemperatur ab und die Software schaltet den Ausgang ab und ich kann die Pumpe wieder einstecken.

      Woran könnte das liegen?
      Gruß Markus
      • 2

      • # 160703
      Wenn du beide Fühler raus hattest, wäre eine Vergleichsmessung anhand der Umgebungstemperatur möglich gewesen. Aber sollten es tatsächlich PT1000 sein, so sind diese Widerstände m.E. in Abhängigkeit der Temperatur bei allen gleich, also einfach mal nach einer Wertetabelle googeln und die Widerstände messen.
      Das die Steuerung selbst einen defekt aufweist halte ich aufgrund des Alters der Anlage für unwahrscheinlich.
      Gruß Ingo
      Atmos DC25 GSE mit "Gust-Luftwaage" und Flammtronik. Lüfter regelbar.
      • 3

      • # 160706
      Hallo Markus,

      Kennlinie PT1000: delta-r.de/de/aktuelles/wissen/pt1000-widerstandstabelle

      Gegen dein Problem: Solar - Textmenü - Solaranlage - Kollektor - Kollektor Min auf z.B. 30°C
      Geht sogar ohne Service-Zugang.

      Dann bleibt die Kollektorpumpe aus so lange der Kollektor unter 30 Grad ist.

      Zusätzlich bitte die Schwerkraftklappe in der Solarstation prüfen.

      Grüße,
      Patrick
      ETA SH-20
      Buderus GB125
      6qm FK-Solarthermie
      1000l Hygienespeicher mit 2x Solar
      1000l Speicher nackt seriell dahinter
      • 4

      • # 162547
      Ist das Problem schon gelöst?
      Wenn nicht ich erweitere mal…….
      Kessel PU15 mit Solar bei mir nun seit zwei Tagen exakt um 00.10 Uhr Meldung der Fehlzirkulation.
      Pumpe läuft bis zum nächsten Morgen wenn ich es bemerke(ausgeschlafen habe :)) auf vollen Touren.
      Pumpe lässt sich nicht händisch über das Menü abschalten.
      Temperatur war schon vorher auf 30 Grad min eingestellt.
      Nach Abschaltung zeigt der Fühler konstant 30 Grad.
      Wenn es ein Fühlerproblem wäre warum dann immer um 00:10 Uhr?
      Für eine schnelle Vermutung ,Antwort oder sogar Lösung wäre ich sehr dankbar denn die kalte Jahreszeit sollte bald vor der Tür stehen.....

      Grüße
      Marc

    Webutation