Warmwasserzirkulation am Hygienespeicher funktioniert nicht

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".
      • 1

      • # 161024

      Warmwasserzirkulation am Hygienespeicher funktioniert nicht

      Hallo,
      Kurz zu meinem Problem, ich hoffe ihr könnt mir helfen.
      Meine Zirkulation mit dem Zirkulationsset ESBE VTR 300 mit Lanze funktioniert nicht, hab es nach dem Schema von ESBE angeschlossen. Ich hab ein paar Bilder gemacht, vielleicht hab ich einen Fehler bei der Verrohrung.
      Die Bestandszirkulationsleitung im Haus hat vorher funktioniert.
      Vielen Dank für eure Hilfe.
      Files
      • 3

      • # 161027
      Hallo,

      ich gehe mal davon aus, dass die beiden schwarz isolierten Leitungen TWW und Zirkulation zum TWW Speicher sind. Die beiden Leitungen links von der Armatur (rot isoliert und eine mit Pumpe) sind die zum Verbraucher (TWW Leitung und Zirkulation) Die blau isolierte und die Edelstahl ? Leitung sind die TKK Leitungen.
      Wenn das der Fall ist, kann das nicht funktionieren, es fehlt eine Leitung. Warum werden die schwarz isolierten Leitungen zusammengeführt?

      Gruß, Michael
      Pelletskessel Ecolyzer Nennleistung 16 KW (vorm. Atmos D15 + Brötje Ölkessel), 800 ltr. Pufferspeicher mit SLS-System von Solarbayer, 140 ltr. WW Speicher, 80 ltr. E-Speicher von Stiebel Eltron,
      Heizungsregelung KMS von OEG, LC zwecks visueller Verbrennungsüberwachung. Hydraulisch abgeglichene Heizungsanlage. Pumpe: Wilo stratos pico 25/1-4
      • 4

      • # 161028
      Hallo Michael,
      Ich habe diese Set auch. Die beiden schwarzen werden in der Tat zusammengeführt. Der obere bekommt das heiße Wasser, der untere, schräge, bekommt das zirkulierende Wasser, welches später dann wieder am oberen Abgang rauskommt.

      @Themenstarter: Ich habe das Set direkt am Hygienespeicher montiert.I Ichkann mir vorstellen, das der innere Schlauch bei der Montageartikel erst garnicht bis in den Hygienespeicher reicht. Wie weit ist denn die Zusammenführung bei dir vom Abgang Hygienespeicher entfernt?
      Jan
      • 5

      • # 161031

      Anonymic wrote:

      Hallo Michael,
      Ich habe diese Set auch. Die beiden schwarzen werden in der Tat zusammengeführt. Der obere bekommt das heiße Wasser, der untere, schräge, bekommt das zirkulierende Wasser, welches später dann wieder am oberen Abgang rauskommt.

      @Themenstarter: Ich habe das Set direkt am Hygienespeicher montiert.I Ichkann mir vorstellen, das der innere Schlauch bei der Montageartikel erst garnicht bis in den Hygienespeicher reicht. Wie weit ist denn die Zusammenführung bei dir vom Abgang Hygienespeicher entfernt?
      Jan
      Da hast Du recht. Ich hab es auch direkt am Speicher montiert. Allerdings ist die Zirku-Lanze recht lang. Man sieht ja leider nicht wie weit der Speicheranschluss entfernt ist.

      Leider wissen wir noch immer nicht, was nicht funktioniert.
      • 6

      • # 161032

      Holzpille wrote:

      Hallo,

      ich gehe mal davon aus, dass die beiden schwarz isolierten Leitungen TWW und Zirkulation zum TWW Speicher sind. Die beiden Leitungen links von der Armatur (rot isoliert und eine mit Pumpe) sind die zum Verbraucher (TWW Leitung und Zirkulation) Die blau isolierte und die Edelstahl ? Leitung sind die TKK Leitungen.
      Wenn das der Fall ist, kann das nicht funktionieren, es fehlt eine Leitung. Warum werden die schwarz isolierten Leitungen zusammengeführt?

      Gruß, Michael
      Hallo Michael,

      die untere schwarze Leitung ist die Zirkulationslanze. Das ist ein dünnes Kunststoffrohr, das über das Y-Stück in die eigentliche TWW-Leitung eingeführt wird.
      Das ist dann der Rücklauf der Zirkulation. Der wird dann in den TWW-Wärmetauscher irgendwo im oberen Bereich enden.

      Grüße,
      Patrick
      • 7

      • # 161043
      Vielleicht ist die Pumpe einfach zu schwach. Ich glaube bei diesem Set sind ja mehrere Rückflussverhinderer drin.
      Die muss die Pumpe erstmal aufdrücken.

      (Laut Einbauanleitung ESBE ist ja nur eine Rückschlagklappe drin?? Ist das richtig. Dann noch eine an der Pumpe ??)
      esbe.eu/de/de-de/produkte/ther…he-produkte/vtr300-vtr500

      Oder noch Luft in der Pumpe drin. Kann man durch vorsichtiges Lösen einer Pumpenverschraubung noch entlüften.

      Dreht sich der Rotor der Pumpe (müsste man ja hören)?

      Viele Grüße von
      Martin
      • 8

      • # 161044

      taenen wrote:

      Vielleicht ist die Pumpe einfach zu schwach. Ich glaube bei diesem Set sind ja mehrere Rückflussverhinderer drin.
      Die muss die Pumpe erstmal aufdrücken.

      (Laut Einbauanleitung ESBE ist ja nur eine Rückschlagklappe drin?? Ist das richtig. Dann noch eine an der Pumpe ??)
      esbe.eu/de/de-de/produkte/ther…he-produkte/vtr300-vtr500

      Oder noch Luft in der Pumpe drin. Kann man durch vorsichtiges Lösen einer Pumpenverschraubung noch entlüften.

      Dreht sich der Rotor der Pumpe (müsste man ja hören)?

      Viele Grüße von
      Martin
      Es sind zwei Rückschlagventile drin. Also zwei Verschraubungen mit RSV.

      Wir wissen aber noch immer nicht was denn nicht funktioniert.
      • 9

      • # 161047
      Hallo,
      ich habe gerade nochmal genau geschaut und den Fehler gefunden: Die Pumpe ist verkehrt herum drin. Das Rückschlagventil ist am Eingang, muss aber auf den Ausgang. Du drückst ja das Wasser in Richtung Klappe. Also einmal unten drehen und schon funktioniert es.

      Grüße
      Jan
      • 10

      • # 161051
      Ich dachte die Pumpe ist richtigrum, man sieht den Pfeil nicht.
      Sollte zur ESBE Einheit zeigen.

      Die Rückschlagklappe sieht man ja schön in der Einbauanleitung.
      Das wäre ja prima wenn das der Fehler ist.
      • 11

      • # 161053

      taenen wrote:

      Ich dachte die Pumpe ist richtigrum, man sieht den Pfeil nicht.
      Sollte zur ESBE Einheit zeigen.

      Die Rückschlagklappe sieht man ja schön in der Einbauanleitung.
      Das wäre ja prima wenn das der Fehler ist.
      Ja, der taenen hat recht. sieht falschrum aus.

      Und hinter der Pumpe (also vor dem ESBE) fehlt noch ein Kugelhahn ;)

    Webutation