Flammtronik: Poti

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

      • 26

      • # 184010
      Hallo Alfred

      Danke für die Zip mit deinen Werten -werde die mal vergleichen
      Du hast mir oben geschrieben :

      Unter dem Menuepunkt "Test Ausg. 0-10V" und dann "Sek" auswählen, kannst Du den Sekundärlüfter laufen lassen und dann kontrollieren ob in der Düse Luft ankommt.

      Kann es sein das ich da was verstellt habe weil ich mir nicht sicher bin ob ich auf speichern oder nicht gedrückt habe
      Wie stelle ich das ein ?
      Also meine Beide Lüfter

      Gruß Franz
      • 27

      • # 184021
      Hallo Franz,

      nein, da kannst Du nichts verstellen...
      Diese Funktion ist nur dazu gedacht, die angeschlossenen Lüfter, Stellantriebe oder die Rücklaufanhebung versuchsweise von 0 - 100 % (0 - 10 V) laufen zu lassen.

      Servus
      Alfred
      • 28

      • # 184029
      Servus Alfred

      ich werd bald verrückt
      jetzt hab ich schon wieder ein neues Problem
      der Kessel kommt nicht mehr auf Temperatur ( 108°C )
      der regelt beim anheizen schon die Prim. Drehzahl auf bis zu 20% runter und regelt dauernd mit den Sec. Lüfter hin und her
      soweit ich es im Gedächtnis habe sin meine Einstellungen viel anders als deine- werde ich aber noch nachsehen wenn ich zu Hause bin
      Hatte die FlammTronik2 _ 89b software und ist alles ok gewesen
      jetzt mit der FlammTronik2 _ 89g spinnt alles
      wieder die FlammTronik2 _ 89b drauf hat auch keine Änderung mehr gebracht
      viellicht sollte ich mal auf Werkseinstellung zurücksetzen und alles Neu einstellen.

      Gruß Franz
      • 29

      • # 184055
      Ooje...

      wenn Du eine andere FW drauf spielst, musst Du alle Einstellungen,die Du natürlich vorher aufgeschrieben hast ;) wieder neu einstellen.
      Zeig mal die aktuellen Einstellungen. Schreibe sie in die Tabelle, und stelle sie hier rein...
      • 31

      • # 184087
      Hallo Franz,

      dann darfst Du wieder am Kessel einen Rechner mit Monitor aufbauen und mit dem Auswerteprogramm wochenlang optimieren... :D
      Bei "Abgastemperatur eingest." kommen mir die 150°C wenig vor, wahrscheinlich eher 200°C
      Mit "Ausbrand erkannt bei °C" stellt Du die Restholzkohlenmenge für das nächste Anzünden ein.
      Als Rücklaufanhebung ist wahrscheinlich so eine Thermostatpatrone eingebaut? Sonnst min. 60, eher 65°C einstellen
      Probiere mal in der Tabelle für den Anfang die blauen Werte, den Rest musst Du wieder finden...

      Gruß
      Alfred
      Files
      • 32

      • # 184191
      Hallo Alfred

      Ich habe gestern die blauen Werte die du in deine Super-Liste eingetragen hast mal eingestellt
      Vorher hat mir mein Sohn erst mal die Flammtronik 2.89G Version aufgespielt.
      Die Abgastemp. hab ich mal auf 160° eingestellt und die Rücklaufanhebung hab ich auf 50 ° belassen weil ich einen Laddomat verwende.
      Habe dann den HV mal Probehalber anlaufen lassen aber der Prim.Lüfter wollte nicht so recht auf touren kommen. Die eingestellten 50% für die ersten 2 Min. hörten sich eher nach 5% an
      also hab ich noch mal zum Menuepunkt "Test Ausg. 0-10V" gewechselt
      und mir die 50 % angehört
      das tat ganz anders !!!
      Du hattest mir geschrieben :

      nein, da kannst Du nichts verstellen...
      Diese Funktion ist nur dazu gedacht, die angeschlossenen Lüfter,
      Stellantriebe oder die Rücklaufanhebung versuchsweise von 0 - 100 % (0 -10 V) laufen zu lassen.

      in einer Alten Gebr. Anweisung die ich mir mal Runtergeladen hatte Stand da was von
      ( ich sags mal in meinen Sprache- Anfahr Strom 2.0 Volt )
      habe dann den Prim. Lüfter versuchstweise mal auf 2,0 Volt hochgeregelt und ab 2,1Volt fing er an sich zu drehen was dann auch 1% war. dann habe ich beim verlassen des Menuepunktes auf Speichern gedrückt
      das selbe hab ich mit den Sek. Lüfter gemacht

      Habe dann den HV wieder Probehalber anlaufen lassen - und das hörte sich gleich ganz anders an :)
      Hab natürlich dann auch gleich Feuer gemacht und was soll ich sagen ?
      ALLES SUPER
      die Feineinstellungen mach ich wieder so nach und nach
      aber dieses mal schreib ich alles auf !

      Muss ich jetzt den "Rücknahmewert 02" wieder von 0 auf 4 stellen ?
      - was genau stell ich damit den eigentlich ein ?

      Also vielen Dank noch mal für die Hilfe hier
      und Übrigends
      Flammtronik hat sich immer noch nicht gemeldet

      Grüße Franz
      • 33

      • # 184273
      Hallo Franz,

      gut, wenn die Kiste wieder rennt...

      Das mit dem Test Ausgang steht tatsächlich so in der BA. Da ich Stellantriebe verwende, hab ich das Kapitel Drehzahlregler nicht gelesen. Und am Anfang der "Beschreibung" steht nur "Zum Testen der angeschlossenen Bauteile...) Wieder was gelernt... :)

      Die Funktion der Rücknahmeregelung steht auf Seite 3 der BA... ;)
      Da Du einen Druckkessel hast, kann die Rücknahmeregelung funktionieren, ich würde den Wert nicht zu hoch einstellen.
      Gib mal hier oben rechts als Suchbegriff Rücknahmeregelung ein, dann kannst Du Dich "etwas" zu dem Thema einlesen... :D

      Gruß
      Alfred
      • 34

      • # 185490
      Hallo Jungs

      So, hab endlich mal dran gedacht und die Aktuellen Werte aufgeschrieben und angehängt
      Kessel läuft wieder Super
      an den Einstellungen werde ich mal nix mehr rumspielen da die Heizsaison ja hoffentlich jetzt zu ende geht.
      Besonderer Dank noch mal an Alfred

      Grüße Franz
      Files