Vigas: Umbau von Druck- in Saugzug-Kessel

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

      • 1

      • # 186361

      Vigas: Umbau von Druck- in Saugzug-Kessel

      Betreibe seit gut 12 Jahren einen VIGAS 14,9 mit Flammtronik-Umbau und "Luftwaage".
      Bin damit eigentlich immer noch sehr zufrieden.
      Wenn vernünftig eingeschichtet zieht der gerne mal die Abgastemperatur und Restsauerstoffwerte wie mit dem Lineal.

      Die Problematik Druckkessel und Rauchgasgeruch ist ja bekannt.
      Hat schon jemand mit dem Gedanken gespielt, statt des Druck- im Kaminausgang ein Saugzuggebläse zu montieren ?
      Die Solarbayer BioX sind ja so konstruiert und ähneln sonst m.E. grundsätzlich doch sehr den VIGAS.
      Wie denkt Ihr denn darüber ?
      Kann das funktionieren ?
      Wo seht Ihr ggf. die Problematik ?
      LG WinfriedUmbau von Druck- in Saugzug-Kessel
      • 2

      • # 186365
      ... da hinten ein bewährtes Saugzuggebläse anzuordnen, halte ich nicht für besonders problematisch.
      Wobei der Schwerpunkt auf "bewährt" und beschaffbar und Preislage liegen würde.
      Die paar Pa Unterdruck, um gegen die Leistung des deutlich kleineren Druckgebläses zu konkurrieren,
      dürften erreichbar sein. Darüber habe ich auch schon öfters spekuliert.
      Das Vigas-eigene Druckgebläse ist wohl eher dem Preisdruck geschuldet.
      Die Drehzahlregelung lässt sich irgendwie und insbesondere wenn man eine "fremde Regelung" benutzt,
      auch in den Griff kriegen. Im Zusammenhang mit Luftwaage dürfte das sogar besser laufen.

      Das Kesselstinken habe ich vorläufig durch eine obere Schürze mit einem Seitenkanal zum Gebläse
      und eine zweite Dichtschnur an der Füllraumtüre weitgehend beseitigt.
      Nichtsdestotrotz könnte eine Saugzuglösung auch mich interessieren - vor allem der empfohlene Gebläsetyp.
      HVS25LC / 3100l Puffer / 300l WW / 10m²SolarFK
      UVR1611 / Fubo ca. 180m² / Wahei 16m²
      Eigenbau Keramikventuridüse mit SekLuft-Spalt
      als Kesselsteuerung anstatt AK3000:
      UVR1611E NM/DE + CMI + MTX-Lambdamodul + LSU4.2
      • 3

      • # 186366
      Hallo,

      ein Saugzuggebläse wie dieses sollte passen was zu beachten wäre sind die Abgasbremsen da es beim Saugen anders verhält als beim Blasen sonnst sollte es keine größeren Probleme geben.
      Sonnige Grüße Reiner
      ETA BK 15 mit Saugzuggebläse geregelt mit UVR16x2

      3 X 800 l PS zwei mit Solarwendel und 14 m2 FK mit einem CTC 265 EM als
      Backup geregelt mit zwei UVR16x2 mit CAN-I/O44 CAN-MTx2 und CMI
      DHH mit Anbau und 110m2 Heizfläche
      • 4

      • # 186372
      Moin Moin!

      Also der BioX hat mit dem Vigas nichts mehr gemeinsam.
      Der BioX ist ein umgelabelter Herz Firestar.

      Saugzuggebläse zum Nachrüsten (Einbau in Abgasrohr zwischen Kessel und Schornstein) gibt es einige auf dem Markt.
      Siehe Google unter "Rauchgasgebläse".

      Denkbar wäre auch ein sogenannter Rauchsauger, der auf dem Schornsteinkopf montiert wird.
      Dann hast Du im gesamten Abgassystem einen schönen Unterdruck.

      MfG Hans