SDS-Plus Bohrer für Beton und Mauerwerk - Empfehlung für Hausgebrauch

    Du hast Probleme beim Login? Schreibe uns im Forum "Probleme mit der Registrierung".

      • 1

      • # 187177

      SDS-Plus Bohrer für Beton und Mauerwerk - Empfehlung für Hausgebrauch

      Hallo,

      ich will mir eine SDS-Plus Bohrmaschine für den Hausgebrauch kaufen.
      Vermutlich die Bosch GBH 18 V-EC (GBH 18V-EC), weil ich schon einen Bosch Akku-Bohrschrauber mit 2x 2Ah-Akkus habe.

      Dazu bräuchte ich aber noch SDS-Plus Bohrer für Beton und Mauerwerk.
      Die Bohrer sind ab zu mal in Verwendung, wenn halt mal was zu bohren ist.

      Reicht für den Einstieg das Set DEWALT DT60302?

      Hintergrund:
      Ich musste gestern mal wieder 3 Stück 6 mm Bohrungen ins Mauerwerk machen und bin mit meinem Gurken (Bohrmaschine) fast verzweifelt.

      Gruß
      meute

      Post was edited 1 time, last by meute ().

      • 3

      • # 187181
      Darf ich fragen warum es ein Akku Gerät werden soll weil die kabelgebundenen Geräte von Makita(von Bosch wahrscheinlich auch) deutlich billiger sind.
      Ich habe eine Makita HR2450 seit mehreren Jahren und die müsste schon einiges ertragen bei Renovierung und Neubau.
      Erfahrungsgemäß habe ich bei allen Anwendungen erst einmal ein Akku Gerät vermisst.
      • 4

      • # 187182
      Akkugeräte sind zwar eine feine Sache, doch bei einem Bohrhammer würde ich lieber auf ein kabelgebundenes Gerät setzen.

      Meine Bosch GBH 2-26 DFR hat mir bisher sehr gute Dienste geleistet und ging ohne Anstrengungen in jede Wand/Decke/Boden. Zum Meißeln habe ich sie weniger benutzt, meistens zum (Hammer-)Bohren.

      Zum Einstieg reicht das Dewalt Set sicher aus. Ich verwende ein Set von Famex, da sind auch Meißel dabei und größere Bohrer.
      Grüße
      Frank
      • 5

      • # 187185

      derrotefeuerstuhl wrote:

      Darf ich fragen warum es ein Akku Gerät werden soll weil die kabelgebundenen Geräte von Makita(von Bosch wahrscheinlich auch) deutlich billiger sind.
      Es muss kein Akku-Gerät sein.
      Ich bin auch noch am schwanken, war bisher eher auf Akku fixiert.
      Aber Strom wird i.d.R. nicht leer und man hat immer Saft.

      Bei Bosch käme dann wohl sowas wie die GBH 2-26 F in Frage.
      Ist sogar inkl. zweitem Schnellspannbohrfutter.
      Die gibt es aktuell bei OBI für 179,99 €.

      Da ich dann aber nicht an Bosch gebunden bin, die Frage an Euch.
      Welche SDS-Plus Schlagbohrmaschine mit 230V könnt Ihr empfehlen?

      Gruß
      meute
      • 6

      • # 187187
      Mittlerweile finde ich sind die Hersteller alle auf nem gleichen Niveau, da kannst bosch, makita, dewalt, hilti oder weiß der Geier kaufen, für dich zu Hause wird es reichen, ich habe noch nen grünen Bohrhammer von bosch die läuft schon 15 Jahre, stinkt ab und an aber läuft.


      Gruß Matze
      • 8

      • # 187190
      Auf Arbeit haben wir Hilti und zu Hause habe ich einen Bosch blau. Beides mit Kabel und etwa gleicher Leistung, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht!!!
      Ich würde lieber n gebrauchte Hilti nehmen als mir noch ne Bosch zu holen.
      Und wenn man nen SDS Bohrer mit Kreuzspitze nimmt ist die Hilti gefühlt 3 Mal so schnell.
      Aber da kommt es für n paar Löcher im Jahr zu Hause nicht drauf an.
      Ich habe auch einen Akkuschrauber von Bosch in Grün mit Schlagbohrfunktion.
      Um mal n Paar Löcher für Bilder etc. reicht das auch und dann ist ohne Kabel schon geil 8)
      Zumal man zum Schraube rein drehen meistens eh n Akkuschrauber nimmt...
      Steht einem das Wasser bis zum Hals, Kopf hoch!!!
      • 9

      • # 187191
      Ich hatte mir eine billige Maschine von Westfalia geholt sollte nur die Garantiezeit halten.
      Inzwischen 4 Jahre alt und hält länger wie gedacht.
      Eine Akkumaschine lohnt nicht ausgenommen mein Akkuschrauber und der Ixo.
      • 10

      • # 187192
      Also ich kann dir den GBH 18V EC uneingeschränkt empfehlen. Mit nem 5,0Ah Akku bohrt der dir alles was du willst! Hab das Teil selbst und der musste bei mir im Haus incl. Heizungsumbau gut herhalten! Hab auch noch nen kabelgebundenen SDS-Bosch, der liegt allerdings seit es das Akkuteil gibt nur in seiner L-Boxx...
      Gruß Micha
      • 12

      • # 187195
      @meute

      Lass Dir die die Bosch GBH 18 V-EC nicht schlecht machen, dass ist eine sehr gute Maschine und schon überdimensioniert für den Hausgebrauch!!!

      Besser als Bosch grün(230 V) aber nicht so gut wie Bosch blau(230 V).

      Ich habe die schon jahrelang im Kundendienst in Gebrauch und da wird die richtig hart rangenommen.

      Durchbrüche bis 16/18mm(kann auch mehr, geht aber an die Substanz) und leichte Stemmarbeiten sind kein Problem.

      Deine 2 Ah-Akkus reichen für den Hausgebrauch(für längere Arbeiten sind 5 Ah gut), musst halt wissen wofür Du sie brauchst.

      Für den Hausgebrauch nicht so wichtig, aber im Gewerbe werden immer weniger Kabeltrommeln aus gerollt und mehr Akku-Maschinen eingesetzt.

      Bohrer mit vier Schneiden sind richtig Top(Hilti, Würth) und andere haste ja benannt bekommen(Silberspeer aus dem Baumarkt ist auch nicht schlecht für den Hausgebrauch).

      Gruß Torsten
      So einfach wie möglich, so kompliziert wie nötig.
      • 14

      • # 187254
      Servus!

      Bezüglich Bohrer:
      Ich habe mir, nachdem ich zuvor immer günstige (z.B. von S&R) verwendet hatte, ein Set von Metabo zugelegt. Die verwende ich wahnsinnig gerne für heikle Aufgaben.
      Ein kleines Set Hilti TE-CX bekommt man aber auch für etwa €40, die dürften noch ein bisschen besser sein.
      Wenn man schon den Bohrhammer von Bosch kauft, sollte man bei den Bohrern erst recht keine Abstriche machen.
      Für Mauerdurchführungen von Rohren und Kabeln verwende ich Billigstbohrer von Lidl, aber in diesen Löchern muss auch kein Dübel halten.

      LG Stephan